Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Pamwam's Apfel gedämpftes Biskuitrezept

Pamwam's Apfel gedämpftes Biskuitrezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Pudding
  • Schwammpudding

Sehr einfacher gedämpfter Schwamm. Ich wollte den Ofen nicht anmachen, nur um einen kleinen Schwamm zu machen, also habe ich das probiert, ich kann nicht glauben, dass es so lecker geklappt hat. Auch sehr schnell.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 90 g Butter oder Margarine
  • 90 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 90 g (3 oz) selbstaufziehendes Mehl
  • 1 gute Prise gemahlener Zimt oder Muskatnuss
  • 1 Apfel essen

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:25min ›Fertig in:35min

  1. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Schlagen Sie das Ei ein und fügen Sie etwas Mehl hinzu, damit es nicht platzt. Restliches Mehl und Zimt mit einem Metalllöffel dazugeben und vorsichtig unterheben.
  2. Den Apfel schälen, entkernen, hacken und auf den Boden einer gefetteten hitzebeständigen Schüssel geben.
  3. Die Schüssel, die Sie verwenden, muss in Ihren Dampfgarer auf der tiefsten Einschubebene passen. Sie benötigen nur das untere Regal. Siehe Foto.
  4. Die Biskuitmasse auf die Äpfel gießen. Stellen Sie sicher, dass es sie bedeckt.
  5. Die Schüssel in die unterste Schiene stellen und 25 Minuten dämpfen.
  6. Aus dem Dampfgarer nehmen und den Biskuit einige Minuten abkühlen lassen, dann mit einem Messer um den Rand fahren. Einen Teller darüber legen und auf den Kopf stellen. Mit Vanillesoße oder Sahne servieren.

Spitze

Ich kann immer noch nicht glauben, dass das funktioniert hat. Du könntest dafür dein Lieblingsbiskuitrezept verwenden oder andere Früchte in den Boden geben, solange sie nicht zu matschig sind. Sie können diesen Kuchen heiß oder kalt essen, aber da er gedünstet ist, wird er am besten am selben Tag gegessen. Wenn es so lange dauert!

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rezept: Schwarze Johannisbeere & Apple Steamed Pudding

Ein gedünsteter Pudding ist eine typisch britische Sache. Teils Kuchen, teils Biskuit und alles lecker. Durch das Dämpfen entsteht ein herrlich feuchter, aber dennoch leichter Schwamm, der während der Wintermonate ein perfektes Komfortessen ist. Servieren Sie es mit Schlagsahne oder einer großzügigen Menge Vanillesoße.

Unendlich anpassungsfähig, Biskuitpudding mit Sirup ist wahrscheinlich der häufigste, dicht gefolgt von Marmelade. Der Belag zieht in die Oberseite des gekochten Puddings ein und bildet abgestufte Schichten.

Mein Pudding ist sanft gewürzt, gefüllt und mit Apfel- und Johannisbeermarmelade belegt. Ich habe es in meinem REDMOND Multicooker gekocht, der eines der nützlichsten Geräte ist, die ich besitze (erste Rezension hier). Für diejenigen, die sich nicht auskennen, der Multicooker wird mit seinen 35 Funktionen frittieren, schmoren, dämpfen, kochen, backen und langsam kochen, was ihn anpassungsfähig und kompakt macht. Ein gedünsteter Pudding braucht etwa eine gute Stunde zum Kochen und nimmt einen wertvollen Ring auf dem Kochfeld ein, so dass Sie beim Kochen im Multicooker diesen Herdplatz zurückgewinnen. Der dicht schließende Deckel des REDMOND sorgt zudem dafür, dass in Ihrer Küche weniger Dampf kondensiert.

Liebte das? Dann schau dir meinen Weihnachtspudding an!

Ein paar Tipps zu diesem Rezept.

  • Lass die Butter ein paar Stunden weich werden
  • Beliebige Äpfel verwenden – Ich habe zwei Dessertäpfel aus dem Garten meiner Mutter verwendet – Sie müssen sie nicht vor dem Reiben schälen
  • Die Puddingform gut einfetten
  • Haben Sie keine Angst, mit den Aromen zu spielen – das wäre köstlich, entweder mit meiner hausgemachten Kirschmarmelade oder meiner einfachen Brombeermarmelade
  • Den Pudding doppelt mit Frischhaltefolie abdecken und mit Alufolie mit einem Gummiband sichern.

Dieses Rezept ausprobiert? Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, markieren Sie bitte #FussFreeFlavours auf Instagram oder Twitter. Es ist unglaublich für mich, wenn du eines meiner Rezepte machst und ich es wirklich liebe, sie zu sehen. Sie können es auch auf meiner Facebook-Seite teilen. Bitte pinne dieses Rezept auch auf Pinterest! Vielen Dank für das Lesen von Fuss Free Flavours!


  • 400g Brombeeren
  • 150 g Butter, weich
  • 150 g goldener Puderzucker
  • 1 Zitrone, Schale und Saft
  • 3 Eier aus Freilandhaltung, leicht geschlagen
  • 175 g selbstaufziehendes Mehl
  • 300 g Bramley-Äpfel, geschält, entkernt, in 2 cm große Stücke geschnitten
  • 175 g Brombeermarmelade

Butter ein 1,2 Liter/2 Pint Pudding-Becken. Den Boden des Beckens mit einem kleinen Stück Backpapier auslegen.

150 g der Brombeeren auf den Boden der Schüssel streuen und beiseite stellen.

Butter, Zucker und Zitronenschale in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Die Hälfte der geschlagenen Eier in die Buttermasse einrühren. Die Hälfte des Mehls einrühren, dann die restlichen Eier und dann das restliche Mehl. Die Apfelstücke unter die Masse rühren. In die Puddingschüssel geben und die Oberfläche glatt streichen.

Decken Sie die Schüssel mit dem Backpapierkreis ab, wobei die Falte in der Mitte des Puddings liegt. Decken Sie das Pergament mit dem Kreis aus Aluminiumfolie ab, wieder mit der Falte in der Mitte. Den Pudding mit einer Schnur sehr fest um den Rand binden. Erstellen Sie einen Tragegriff, indem Sie die überschüssige Schnur über die Oberseite des Beckens und unter die Schnur auf der gegenüberliegenden Seite binden – dies hilft Ihnen, den Pudding nach dem Kochen aus der Pfanne zu heben. Schneiden Sie überschüssiges Backpapier und Alufolie ab, lassen Sie einen 2,5 cm langen Rand frei und drehen Sie die Ränder zum Versiegeln in sich.

Stellen Sie eine umgedrehte hitzebeständige Untertasse oder einen kleinen Untersetzer in einen großen, tiefen Topf und stellen Sie die Puddingschale darauf. Geben Sie so viel gerade gekochtes Wasser in die Pfanne, dass es zu drei Vierteln an den Seiten des Beckens hochkommt. Die Pfanne mit einem dicht schließenden Deckel abdecken und bei schwacher Hitze erhitzen. Im leicht siedenden Wasser 1½-2 Stunden dämpfen lassen (je nachdem, wie Sie Ihren Pudding am liebsten gekocht haben). Geben Sie bei Bedarf mehr Wasser in die Pfanne, damit die Pfanne nicht trocken kocht.

Der Pudding ist fertig, wenn ein in die Mitte des Puddings gesteckter Spieß (durch Alufolie und Backpapier) sauber herauskommt. Wenn der Pudding noch ungekocht ist, weitere 30 Minuten kochen. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie die Hitze aus und heben Sie das Becken vorsichtig aus dem Wasser. 5 Minuten stehen lassen.

Schneiden Sie die Schnur aus dem Becken und entsorgen Sie die Alufolie und das Papier. Mit einem Tafelmesser um den Rand des Puddings fahren, um die Seiten zu lösen, vorsichtig auf einen tiefen Teller stürzen und die Schüssel herausnehmen.

Während der Pudding dampft, die Sauce zubereiten. Marmelade, restliche Brombeeren und Zitronensaft bei schwacher Hitze 6-8 Minuten erhitzen, bis die Marmelade geschmolzen ist und die Brombeeren weich werden. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Die Sauce durch ein feines Sieb in einen sauberen Topf passieren. Fügen Sie etwas Wasser hinzu, wenn die Sauce zu dick erscheint und fügen Sie Zitronensaft nach Geschmack hinzu.

Etwas Sauce über den Pudding geben und langsam an den Seiten herunterlaufen lassen.


Rezept für Biskuitpudding mit gewürztem Apfel und Sirup

Für den Biskuit: Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Mixer schaumig schlagen. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie weiter, bis es glatt ist.

Das gesiebte Mehl und die Gewürzmischung unterheben. Fügen Sie die geriebenen Äpfel und die Milch hinzu und heben Sie sie vorsichtig zusammen, bis sie gleichmäßig vermischt sind.

Für das Topping: 1 EL goldenen Sirup nehmen und in den Boden der vorbereiteten Schüsseln, Formen oder Tassen geben. Mit dem Rest wiederholen. Jeweils ein Viertel der in Scheiben geschnittenen Äpfel auf den Boden verteilen. Die Biskuitmasse darüber geben.

Die Puddings auf ein Backblech geben und 35 Minuten backen, bis sie aufgegangen und fest sind und ein in die Mitte gesteckter Cocktailspieß sauber herauskommt. Bei Bedarf weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Die Puddings auf Servierteller stürzen, das Antihaftpapier entfernen und mit einem Klecks Crème fraîche servieren.


Zehn der besten Rezepte für gedämpfte Puddings, die Sie finden werden

Erst wenn man älter wird, beginnt man das Sprichwort zu verstehen “ Nicht so gut wie Oma es früher gemacht hat.” Man beginnt zu sehen, wie Dinge heutzutage hergestellt werden, ist nie so persönlich, qualitätskontrolliert oder tatsächlich eine Arbeit der Liebe so sehr, wie es Ihre Mutter oder Ihre Mutter früher getan hat. Aber das hält sie nicht davon ab, immer noch lecker zu sein! In diesem Sinne dachte ich, wir würden uns etwas ansehen, was ich seit sehr, sehr langer Zeit nicht mehr hatte. Heute werden wir versuchen herauszufinden, was der beste gedämpfte Pudding der Welt ist…

Gedämpfter Marmeladenpudding mit Whisky-Likör-Pudding

Ein schöner saftiger, fruchtiger Pudding, der perfekt für diese kalten Winternächte ist. Fügen Sie den Whisky-Likör-Pudding zu dieser Mischung hinzu und Sie haben einen wirklich sehr leckeren Pudding. Lust es auszuprobieren?

Gedämpfter Himbeer- und Whisky-Pudding

Das hört sich wirklich lecker an. Wenn der Whisky die anderen Aromen in Ihrer Nase antreibt, wird es eine Sensation für den ganzen Körper sein, den Genuss zu genießen.

Traditioneller mit Marmelade gedämpfter Pudding

Dies ist die traditionelle Art, gedämpften Pudding zu essen. Nichts zu schwer zu machen, aber das bedeutet nicht, dass es nicht fantastisch schmecken wird, weil es das wird! Und dank des Rezepts und der Zubereitungsanleitung ist es wirklich einfach, es zumindest einen Versuch wert zu sein.

Gedämpfter Pudding mit Kardamom und Mandel

All die leckeren, knusprigen Mandeln, die auf diesem Pudding ruhen, betteln nur darum, gegessen zu werden.

Gedämpfter Pudding mit Karamell-Apfel

Dieser schöne, dick aussehende Pudding wird aus Granny Smith-Äpfeln und verschiedenen Gewürzen hergestellt, um den Geschmack von Karamell zu erzeugen und ihm einen Hauch von Bitterkeit zu verleihen.

Gedämpfter Ingwer-Kaki-Pudding

Ich habe diesen Pudding noch nicht probiert, aber ich könnte mir vorstellen, dass der Ingwer beim Dämpfen wirklich göttlich riecht und tatsächlich ziemlich lecker ist.

Butterscotch gedünsteter Pudding

Ich habe noch nie etwas mit Butterscotch probiert, vielleicht sollte ich damit anfangen! Es sieht auf jeden Fall lecker aus und ist perfekt für einen Leckerbissen nach dem Abendessen.

Rhabarber gedämpfter Pudding

Rhabarberpudding ist eines dieser Dinge, die man gleichzeitig lieben und hassen kann. Es schmeckte oft sauer und bitter, aber dann bekamen Sie einen Bissen heißen, süßen Biskuit mit etwas Rhabarber und Ihre Meinung würde sich ändern!

Gedämpfter Sirup Biskuitpudding

Das ist der Pudding, an den ich mich am meisten in der Schule erinnere. Mit schönem cremigem Devon-Pudding und einem kochend heißen Sirupschwamm, während ich tippe, kann ich fühlen, wie er meine Kehle hinunter und in meinen Bauch gleitet und mich aufwärmt.

Gedämpfter Schokoladen- und Birnenpudding

Hör auf diesen Müll zu lesen und schau dir das Bild an! Es lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und Sie wissen einfach, dass die kalte Birne oben den heißen Schokoladenpudding und die Schokoladensauce im Mund explodieren lässt.


Pamwam's Apfel gedämpftes Biskuitrezept - Rezepte

In eine große Pfanne geben, zu 2/3 mit kochendem Wasser aufgießen, einen Deckel auflegen und 1 Stunde köcheln lassen, dabei das Wasser im Auge behalten und auffüllen.

Um den Vanillepudding zuzubereiten, verquirlen Sie das Eigelb und den Vanillepudding. Milch und Sahne zusammen in einer Pfanne erwärmen, über die Eimasse gießen, zurück in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie eingedickt ist. In eine Schüssel sieben.

Zum Servieren in Schüsseln verteilen und über den Vanillepudding gießen.

Eine 1-Liter-Puddingschüssel einfetten. Löffel den Sirup in den Boden. Butter und Zucker schaumig schlagen, die Eier dazugeben und das Mehl und die Vanille unterheben. Auf den Sirup gießen. Mit Pergamentpapier abdecken und Schnur herumbinden.

In eine große Pfanne geben, zu 2/3 mit kochendem Wasser aufgießen, einen Deckel auflegen und 1 Stunde köcheln lassen, dabei das Wasser im Auge behalten und auffüllen.

Um den Vanillepudding zuzubereiten, verquirlen Sie das Eigelb und den Vanillepudding. Milch und Sahne zusammen in einer Pfanne erwärmen, über die Eimasse gießen, zurück in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie eingedickt ist. In eine Schüssel sieben.


Apfelschwamm

Dieses Rezept klingt, als würde es scheitern, aber es stellt sich heraus, dass es wunderbar und so einfach zuzubereiten ist.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Dieses Rezept wurde mir von meiner örtlichen Friseurin Jacinta in Cygnet gegeben. Wenn Sie möchten, können Sie dem Biskuit ein Ei hinzufügen, um eine kuchenartigere Textur zu erhalten.

Zutaten

  • 4 goldene leckere Äpfel, gedünstet
  • 150 g (1 Tasse) selbstaufziehendes Mehl
  • 110 g (½ Tasse) Puderzucker
  • 125 ml (½ Tasse) Milch
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • 1–2 TL fein abgeriebene Zitronenschale

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Die Äpfel mit etwas Butter und Honig oder nach Belieben dünsten, bis sie weich, aber nicht ganz matschig sind. Machen Sie es in einem ofenfesten Topf (ca. 1,5 Liter ist eine gute Größe) oder übertragen Sie die Mischung später.

Die restlichen Zutaten vermischen und über den heißen Apfel gießen. 25–30 Minuten backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt.

Servieren Sie es so, wie es abgekühlt ist, und nicht zu heiß oder bei Raumtemperatur.

Bild von Benito Martin. Styling von Lynsey Fryers. Zubereitung von Speisen von O Tama Carey. Kreatives Konzept von Belinda So.


Wie man die besten hausgemachten Biskuitkuchen macht

Biskuitkuchen werden mit sehr wenig Fett hergestellt und sind in Schichtkuchen, Geleerollen und sogar Tiramisu enthalten! Hier ist, was Sie wissen müssen, um sie richtig zu machen.

Saugen Sie etwas Biskuit-Wissen auf.

Biskuitkuchen sind Kuchen nach europäischer Art, die mit sehr wenig Fett hergestellt werden. Sie wurden in Schichtkuchen, Geleerollen und Tiramisu verwendet.

Im Gegensatz zu Butterkuchen und Chiffonkuchen enthalten Biskuitkuchen nur wenig Fett außer dem, was im Eigelb enthalten ist. Und wegen ihres geringen Fettgehalts ähneln hausgemachte Biskuitkuchen won&apost einem feuchten, mit Sahne gefüllten Snackkuchen. Aber mit einfachem Sirup und Aromen getränkt, sind sie köstlich.

Wir teilen Top-Tipps, um köstliche Biskuitkuchen zuzubereiten, und teilen Lieblingsrezepte zum Ausprobieren.

Wie man hausgemachten Biskuitkuchen macht

Biskuitkuchen erfordern eine besondere Behandlung.Zum einen wartet Biskuitkuchenteig auf niemanden. Lassen Sie also alle Ihre Zutaten abmessen und sieben und bereiten Sie sie in separaten Schüsseln vor. Genauigkeit ist der Schlüssel: Verwenden Sie eine Waage, wenn Sie eine haben. Ihre Kuchenformen sollten gefettet und mit Pergament ausgelegt und Ihr Ofen vorgeheizt sein.

Biskuitkuchen werden am besten mit einem elektrischen Mixer zubereitet – am besten mit einem Standmixer, damit Sie die Hände frei haben.

Einige Biskuitkuchenrezepte verwenden nur Eigelb und einige verwenden das ganze Ei. Lesen Sie zuerst Ihr Rezept durch, um zu sehen, was Sie verwenden, und vor allem, wenn Sie das ganze Ei verwenden, prüfen Sie, ob Sie das Eiweiß getrennt vom Eigelb schlagen müssen oder ob Sie sie zusammen schlagen müssen.

Erwärme die Eier

Wieso den? Denn erwärmte Eier halten mehr Luft und erzeugen beim Schlagen mehr Volumen als kalte Eier. So geht's:

  1. Stellen Sie eine Edelstahlschüssel über einen Topf mit siedendem Wasser.
  2. Fügen Sie ein paar Esslöffel Zucker aus dem Rezept in Ihre Eier (weiß oder Eigelb oder beides, je nach Rezept) und rühren Sie ihn ein. Zucker hat eine isolierende Wirkung und hilft, die Eier vor dem Gerinnen bei der Hitze zu schützen.
  3. Rühren Sie die Eier weiter, während Sie sie erhitzen, und testen Sie sie ab und zu mit der Fingerspitze, bis sie sich warm anfühlen.

Alternative Methode: Heiße Milchbiskuitkuchen verwenden gebrühte Milch, um die Eier zu erwärmen.

Die Eier schlagen

Eiweiß: Das Schlagen von Eiweiß getrennt von Eigelb fügt hinzu noch mehr Volumen zu einem Biskuitkuchenteig. Wenn das Eiweiß warm ist, gib es in deine Rührschüssel und schlagen, bis sich mittelsteife Spitzen bilden. Hören Sie auf, das Eiweiß zu schlagen, wenn sich steife Spitzen bilden: Sie möchten nicht, dass es trocken aussieht. Perfekt geschlagenes Eiweiß faltet sich zu Teig, ohne in weiße Flecken und Inseln aufzubrechen, und die Luftblasen werden sich im Ofen noch ausdehnen.

Eigelb: Schlagen Sie Ihr Eigelb mit Zucker auf, bis es dick und zitronenfarben ist, wenn Sie die Rührbesen anheben. In der Zwischenzeit geschmolzene Butter oder gesiebtes Kakaopulver hinzufügen nimmt ab das Teig&aposs Volumen, also falten Sie diese sehr vorsichtig ein.

Eiweiß unterheben

Verwenden Sie die "Ein-Drittel-Zwei-Drittel"-Methode zum Falten von Eiweiß:

  1. Ein Drittel des geschlagenen Eiweißes in die Schüssel mit dem dicken Teig geben.
  2. Um beste Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie einen Ballonschneebesen – einen der großen bauchigen – und rühren Sie vorsichtig um, bis die Zutaten eingearbeitet sind und der Teig aufgehellt ist. (Ein Gummispatel, ein Plastikschüsselschaber oder sogar Ihre Hände funktionieren auch gut.)
  3. Fügen Sie das restliche Eiweiß zum Teig hinzu, falten Sie es vorsichtig mit sanften Strichen durch die Mitte der Schüssel, um die Seiten herum und heben Sie es erneut durch die Mitte, wobei Sie dies wiederholen, bis der Teig glatt ist.
  4. Den Teig sofort in vorbereitete Förmchen verteilen, ggf. die Oberfläche glätten und in den heißen Ofen geben.
  5. Nach Anleitung backen.

Biskuitkuchen-Rezepte zum Ausprobieren

Biskuitkuchen werden zum Aufsaugen von Saucen und Füllungen hergestellt. Probieren Sie dieses Rezept mit mazerierten Erdbeeren für einen Erdbeerkuchen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 2 Granny-Smilth-Äpfel
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 1/2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Ingwer
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 2 Granny-Smith-Äpfel
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 1/4 Tasse Melasse
  • 1 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 2 1/4 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Tasse einfache trockene Semmelbrösel

Um Karamell zu machen: Kombinieren Sie Zucker und Wasser in einem kleinen, schweren Topf bei mittlerer Hitze. Abdecken und kochen, bis der Zucker geschmolzen ist. Entfernen Sie den Deckel und kochen Sie weiter, indem Sie die Pfanne gelegentlich schwenken, bis der Zucker tief bernsteinfarben wird. Gießen Sie Karamell vorsichtig in die Puddingformspitze, damit Karamell die Form gleichmäßig bedeckt. Form beiseite stellen.

Apfelmus herstellen: Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Wasser, Zucker und Gewürzen in einen kleinen Topf geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze kochen, bis die Äpfel auseinanderfallen, 10 bis 12 Minuten. Aufdecken und weitere 5 Minuten kochen, dabei oft umrühren. Das Apfelmus beiseite stellen.

Apfelbelag herstellen: Äpfel schälen und entkernen und in 1-Zoll-Stücke schneiden. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und Äpfel und Zucker hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Äpfel von allen Seiten braun werden, 3 bis 5 Minuten. Legen Sie die Äpfel auf den Boden der mit Karamell ausgekleideten Form und verteilen Sie sie gleichmäßig, sodass sie an den Seiten hochreichen.

Wählen Sie einen Topf, der groß genug ist, um die Puddingform mit einem 5-Zoll-Platz ringsum zu halten. Legen Sie einen Gitterrost oder ein gefaltetes Küchentuch auf den Boden des Topfes und füllen Sie so viel Wasser, dass die Form bis zur Hälfte reicht. Topf abdecken und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln.

Pudding zubereiten: In der Schüssel eines elektrischen Mixers Butter und braunen Zucker cremig schlagen. Fügen Sie die Eier und Melasse hinzu, mischen Sie sich gut. Das Reserve-Apfelmus dazugeben und gut vermischen.

In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen und die Semmelbrösel einrühren. Zur Apfelmusmischung geben. Rühren Sie den Teig, bis er gerade kombiniert ist.

Puddingform mit Teigklemme auf dem Deckel füllen. Form in einen Topf mit siedendem Wasser geben. Den Topf abdecken und kochen, bis ein Zahnstocher, der in die Mitte des Puddings gesteckt wird, sauber herauskommt, etwa 1 Stunde 40 Minuten. Überprüfe das Wasser oft und halte es auf einem konstanten, niedrigen Köcheln. Übertragen Sie die Form zum Abkühlen auf ein Drahtgestell, 15 Minuten.

Zum Servieren den Pudding auf eine Servierplatte stürzen. Wenn einige der Apfelstücke an der Form kleben, entfernen Sie sie und ordnen Sie sie auf der oberen Scheibe neu an.


Gedämpfter Marmeladenschwamm

Nach dem Einfetten des Beckens 3 Esslöffel Rasberry Jam auf den Boden geben. In einem großen Rührdarm das Mehl und das Backpulver hineinsieben. Fügen Sie die weiche Butter, den Zucker und die Eier hinzu. Mit einem elektrischen Schneebesen etwa 2 Minuten verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Die Mischung in die Schüssel geben und mit einem großen Löffel glatt streichen.

Legen Sie etwas Backpapier auf die Arbeitsfläche und legen Sie eine gleich große Folie darüber. Achten Sie darauf, dass Sie es groß genug haben, um die Oberseite des Beckens mit zusätzlichem Material zum Wickeln um die Seiten zu bedecken. Aus Papier und Folie zusammen eine Falte formen und mit der Folie nach oben über das Becken legen. Glätten Sie die Folie und das Papier vorsichtig um das Becken herum und binden Sie sie mit einer Schnur fest. Bilden Sie einen "Griff" aus Schnur über der Oberseite des Beckens, damit Sie das Becken in den und aus dem Dampfgarer heben können.

Den Pudding 2 Stunden dämpfen und den Wasserstand alle 30 Minuten überprüfen, um sicherzustellen, dass er nicht trocken kocht.


Schau das Video: Biskuitboden Grundrezept. dreifacher Biskuitboden. Einfachu0026Schnell. Vanille Biskuit. Tortenboden (August 2022).