Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Würstchen mit Senfpüree und roter Zwiebelsoße Rezept

Würstchen mit Senfpüree und roter Zwiebelsoße Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße
  • Bratensoße
  • Zwiebelsoße

Kaufen Sie für diesen schnellen und einfachen Gastro-Pub-Favoriten jede gute Qualität oder Spezialwurst. Lecker!

254 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 TL weicher brauner Zucker
  • 900 g mehlige Kartoffeln, geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 8 hochwertige Würstchen
  • 1 EL einfaches Mehl
  • 300ml heiße Rinderbrühe, hergestellt mit einem Brühwürfel
  • 100ml Rotwein
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • 100ml Milch, erwärmt
  • 50g Butter
  • 2-3 TL Vollkornsenf

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. Zwiebel karamellisieren: Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und bestreuen Sie sie mit dem Zucker, dann kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 12-15 Minuten lang oder bis die Zwiebel leicht karamellisiert ist. Den Grill vorheizen.
  2. Kartoffeln und Würstchen kochen: Während die Zwiebel kocht, die Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten oder bis sie weich sind kochen und die Würstchen unter regelmäßigem Wenden ca. 15 Minuten grillen oder gleichmäßig bräunen.
  3. Die Soße zubereiten: Das Mehl über die karamellisierte Zwiebel streuen, umrühren und 1 Minute kochen lassen, dann nach und nach die Brühe, den Wein und die Worcestershire-Sauce einrühren. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und leicht köcheln lassen.
  4. Kartoffelpüree: Die Kartoffeln abgießen und zurück in die Pfanne geben. Mit der warmen Milch, Butter und Senf nach Geschmack pürieren.
  5. Servieren: Auf jeden Teller einen Hügel Kartoffelpüree geben, ein paar Würstchen darauf legen und über die Soße löffeln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(24)

Bewertungen auf Englisch (27)

Hi, ich habe es genau nach den Zutaten zubereitet und muss sagen, dass es wirklich sehr lecker war. Unser Sohn (der manchmal ein pingelig Esser sein kann) hat es geliebt und fand die Kartoffel und die Soße wirklich sehr lecker. Ich persönlich habe das Gefühl, dass der Esslöffel Worcestershire-Sauce ihm den zusätzlichen "Kick" gegeben hat. Danke.-04 Mär 2010

. Leckere Soße und der Brei war herrlich mit dem Vollkornsenf. Habe Dijon schon einmal in Maische verwendet, aber das gab einen schönen Vorteil. Ich werde beim nächsten Mal vielleicht mehr Soße machen, wahrscheinlich doppelt, weil es so lecker war und ich es vielleicht etwas zu lange reduziert habe.-24. Februar 2011

Verwendete verschiedene Zutaten.FAB-Rezept! Abendessen für 6 Personen und dies war die Hauptsache, da einige meiner Gäste jedoch kein Schweinefleisch essen, habe ich mein eigenes Rezept mit großen hausgemachten Fleischbällchen aus Rinderhackfleisch gemacht, so dass es "etwas" raffinierter aussah als Würstchen. Senfpüree war ein absoluter Leckerbissen, rote Zwiebelsoße war köstlich mit einigen zusätzlichen Spritzern Rotwein und Worcestershire-Sauce. Wunderbares Rezept.... auf jeden Fall zu empfehlen. Würzen Sie nach Lust und Laune mit den Zutaten und lassen Sie sich auch total bändigen, um ein leckeres Familienessen mit dem gewissen Extra an Cha-ching zu zaubern! Danke! PS.... Vorsicht mit der Blume.. Verwenden Sie ein Sieb, damit die Soße nicht klumpig wird! XX-03. Januar 2009


Zutaten

  • 6 Premium-Schweine- und Lauchwürste
  • 1 kleine rote Zwiebel (ca. 110g), fein geschnitten
  • 2 mittelgroße Backkartoffeln (je ca. 320g), geschält und gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Dijon-Senf
  • 1 1/2 EL brauner Zucker
  • 200ml Rotwein
  • 2 TL weißes Mehl
  • 500ml Hühnerbrühe, zubereitet nach Packungsanleitung
  • 2 EL Milch
  • 3 TL Butter
  • 1 EL frische Petersilie
  • Dient: 2
  • Kurs: Hauptkurs
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Preis pro Person: £2.17
  • Vorratskammer: Kochs
  • Kalorien pro Portion: 869
  • 5 am Tag pro Portion: 0.4

Methode

  1. Den Grill vorheizen. Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und kochen Sie die rote Zwiebel zugedeckt 5 Minuten lang oder bis sie weich ist.
  2. In der Zwischenzeit die Würste trennen und durchstechen und unter gelegentlichem Wenden 10-12 Minuten grillen oder bis sie gar sind.
  3. Während die Würstchen grillen, die Kartoffel in leicht gesalzenem kochendem Wasser 10 Minuten garen.
  4. Für die Sauce den Zucker, 1 TL Dijon-Senf und den Rotwein zu der gekochten Zwiebel geben. Die Hitze aufdrehen und köcheln lassen, bis eine sirupartige Konsistenz erreicht ist. Die Brühe hinzufügen und köcheln lassen, bis sie um ein Drittel reduziert ist. Überprüfen Sie in der Zwischenzeit die Würste.
  5. Zum Andicken der Sauce 1 TL Butter und 1 TL Mehl mit einer Gabel zu einer glatten Paste zerdrücken. Die Paste nach und nach in die Soße geben und kräftig verquirlen. Aufkochen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Soße eine dickere Konsistenz hat. Petersilie unterrühren und beiseite stellen.
  6. Die Kartoffeln abgießen und mit der Milch, 2 TL Butter und 2 TL Dijon-Senf glatt und cremig pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die Würstchen und den Brei auf Tellern anrichten und die Rotweinsoße darübergießen.

Einen Kommentar hinzufügen

Dieses Rezept ausprobiert? Warum fügen Sie nicht unten einen Kommentar hinzu und lassen Sie uns wissen, was Sie davon halten. (Sie benötigen ein Facebook-, Hotmail-, AOL- oder Yahoo-Konto, um einen Kommentar hinzuzufügen.)

Ähnliche Rezepte

Kröte im Loch

Würstchen in Yorkshire-Pudding-Teig gebacken und mit Soße, Kartoffelbrei und Brokkoli serviert.

Gefüllte Portabello-Pilze

Gefüllte und gebackene Portobello-Pilze, serviert mit Knoblauchbrei und Brokkoli. Knoblauch ist ein ausgezeichneter Immunverstärker.

Wurst & Gemüsebraten

Ein einfaches Wurst- und Gemüsebratenessen mit neuen Kartoffeln, Süßkartoffeln und roten Zwiebeln, serviert mit Erbsen und Soße.

Besuchen Sie einige der großartigen Marken, deren Unterstützung bedeutet, dass Sie unsere Essenspläne kostenlos genießen können:


Pro Person ein paar anständige Metzgerwürste in etwas Fett oder Öl in einer schweren Pfanne leicht anbraten. Schieben Sie sie zur Seite und kochen Sie für jede Person eine geschälte und geviertelte Zwiebel, in Schichten gebrochen, auf der anderen Seite der Pfanne. Halten Sie die Zwiebelstücke ziemlich groß. Sobald sie tiefgold und karamellisiert sind, großzügig mit Mehl bestäuben und leicht bräunen lassen. Pro Person ca. 125 ml kräftige Brühe zugießen, aufkochen, würzen und 20 Minuten köcheln lassen. Für den Brei die Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser kochen oder dämpfen, bis sie weich genug sind, um sie zu pürieren. Verwenden Sie eine dicke Scheibe Butter pro Person und schlagen Sie, bis sie leicht und flaumig ist. Mit Würstchen und Zwiebelsoße servieren.

Wenn du Würste langsam kochst, platzt sie nicht auf und lässt eine gute, klebrige Schicht auf ihrer Haut entstehen. Sobald die Würste schön gebräunt sind, können Sie sie in der Soße fertig garen lassen. Nachdem Sie die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrückt haben, schlagen Sie sie erneut mit einem Holzlöffel, um etwas Luft aufzunehmen und sie leicht und locker zu machen. Halten Sie die Zwiebeln in großen Stücken und lassen Sie sie langsam kochen, damit ihre Ränder karamellisieren, bevor Sie das Mehl hinzufügen.


Kröte im Loch

Hugh Fearnley-Whittingstalls Kröte im Loch: Fügen Sie einfach Zwiebelsauce hinzu. Foto: Colin Campbell für den Wächter

Dieser Klassiker ist nach wie vor eine meiner Lieblingsmethoden, um Würste zu kochen. Wenn Sie Zeit haben, gibt es keine bessere Beilage als eine reichhaltige Zwiebelsoße, obwohl ich gestehen muss, dass ich meine auch mit ein oder zwei Löffeln gebackener Bohnen genieße. Serviert vier.

2 EL Raps- oder Olivenöl (oder Gänsefett)
8 Würste

Für den Teig
150g einfaches Mehl
2 ganze Eier
2 Eiweiß
200ml Vollmilch
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zusammenschlagen. (Alternativ Eier, Eiweiß und Milch verquirlen, Mehl in eine Schüssel geben, dann die Flüssigkeiten nach und nach einrühren, bis ein glatter Teig entsteht). In jedem Fall den Teig mindestens eine halbe Stunde und bis zu zwei Stunden ruhen lassen.

Heizen Sie den Ofen auf 220C/425F/Gas Stufe 7. Gießen Sie das Öl in eine metallene Auflaufform von etwa 20 x 25 cm. Die Würstchen in die Form geben und 10 Minuten braten. Geben Sie dem Teig noch einen schnellen Schneebesen. Die Würstchen aus dem Ofen nehmen, dann schnell, während das Fett noch sprudelnd heiß ist, den Teig in die Form gießen. Kehren Sie sofort in den Ofen zurück und backen Sie weitere 20 Minuten oder bis sie aufgebläht und goldbraun sind. Sofort servieren, mit gedünstetem Gemüse, Brei und Soße – oder gebackenen Bohnen.


Bei schwacher Hitze das Öl und die Butter in einem großen Topf schmelzen. Fügen Sie die fein geschnittene Zwiebel hinzu und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Die Zwiebeln langsam ca. 10 Minuten oder bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind. Schauen Sie ab und zu nach, ob die Zwiebeln nicht braun werden.

Zucker und Balsamico-Essig zu den Zwiebeln geben und gut verrühren. Wieder mit dem Deckel abdecken und weitere 5 Minuten weitergaren, wieder darauf achten, dass sie nicht anbrennen.

Nehmen Sie den Deckel von der Pfanne, erhöhen Sie die Hitze etwas und gießen Sie die dunkle Rinderbrühe ein. 5 Minuten ohne Deckel leicht kochen lassen, um die Soße um etwa ein Drittel zu reduzieren.

In einer hitzebeständigen Kanne oder Schüssel das Maismehl/die Stärke mit dem kalten Wasser zu einer dünnen Paste verrühren.

Gießen Sie ein wenig von der heißen Soße in die Maismehlmischung und mischen Sie gründlich. Es beginnt sich eine sehr dicke Paste zu bilden, fügen Sie also mehr Soße hinzu, um diese zu verdünnen, um eine dickflüssige Flüssigkeit zu erhalten.

Gießen Sie die angedickte Soßenmischung zurück in die Soße in der Pfanne, fügen Sie Ihren gewählten Senf hinzu, erhöhen Sie die Hitze bis zu einem rollenden Kochen und kochen Sie 10 Minuten lang oder bis die Soße leicht eindickt.

Probieren Sie die Soße, um zu entscheiden, ob Sie mehr Senf möchten, und fügen Sie sie bei Bedarf hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere drei Minuten kochen. Die Soße ist jetzt servierfertig. Wenn nicht sofort serviert, warm halten, bis es gebraucht wird.


“Bangers and Mash” ist der liebevolle britische Slang für Würstchen und Kartoffelpüree, serviert mit Soße. “Bangers” bezieht sich auf die Würstchen –, die so genannt werden, weil Würste damals beim Kochen “ mit einem Knall!” aufplatzen würden, es sei denn, man sticht mit einer Gabel ein.

Die Zwiebelsoße macht dieses Wurstrezept wirklich aus. Zwiebeln verleihen nicht nur Geschmack, sondern füllen auch die Soße auf, sodass Sie diese Soße wirklich stapeln können und ersticken die Würste.

Es ist sehr einfach zuzubereiten und unterscheidet sich nicht von der Herstellung von Soße für Dinge wie Braten – Lammbraten, Hühnchen und Pute:

Würste tropft – Die Würstchen in einer Pfanne anbraten und nach dem Garen herausnehmen. Die braunen Stückchen kleben am Pfannenboden und die Öl-/Wurstsäfte sind Wurstbräter und das ist der Schlüssel zu unglaublich leckerer Zwiebelsoße!

Zwiebel und Knoblauch anbraten

Mehl abkochen – das Mehl verdickt die Soße

Rinderbrühe/flüssige Brühe hinzufügen. Beim Erhitzen verdickt es sich zu einer Saucen-Konsistenz.

Probleme mit klumpiger Soße?

Der Trick, um klumpige Soße zu vermeiden, besteht darin, zunächst nur einen Teil der Brühe in die Mehl-Zwiebel-Mischung zu geben und zu einer schlammigen Paste zu rühren. Dieser Schlamm löst sich leichter in der restlichen Brühe auf und ergibt eine schöne klumpenfreie Soße ohne einen Schneebesen zu benötigen!

Spitze! Eine GEBACKENE Version von Bangers and Mash finden Sie in diesem Wurstauflauf. Es kommt mit einer Soße, die gemacht wurde im Ofen gleichzeitig kochen die würste!


Galerie

  • 4 Glieder Schweinswurst
  • 2 Pfund Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • ¼ Tasse Butter
  • 2 Esslöffel Milch (optional)
  • 1 Teelöffel trockenes Senfpulver
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 große Zwiebeln, gehackt
  • 6 Tassen Rinderbrühe
  • 2 Tassen Rotwein

Backofen auf 200 Grad F (95 Grad C) vorheizen.

Die Würstchen in einer Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze anbraten, bis sie von allen Seiten gebräunt sind, ca. 5 Minuten pro Seite in eine ofenfeste Form geben und zum Warmhalten in den vorgeheizten Ofen stellen.

Kartoffeln bei mittlerer Hitze in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und 10 bis 15 Minuten leicht kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Abgießen und ein bis zwei Minuten dampftrocknen lassen. Mischen Sie 1/4 Tasse Butter, Milch, trockenen Senf, Salz und schwarzen Pfefferbrei, bis er flauschig und glatt ist. Beiseite legen.

1 Esslöffel Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, die Zwiebeln etwa 8 Minuten braten, bis sie durchscheinend sind und gerade anfangen zu bräunen. Mit Rinderbrühe und Rotwein aufgießen und die Mischung etwa 10 Minuten auf etwa die Hälfte ihres Volumens einkochen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Zum Servieren eine Wurst mit etwa 1/2 Tasse Kartoffelpüree auf einen Servierteller legen. Die Zwiebelsoße über die Wurst und die Kartoffeln gießen.


Würstchen in roter Zwiebelmarmelade

Die Hälfte der Butter in einem Bräter oder einer 2 Liter (31&frasl2 Pint) flachen, feuerfesten Schüssel schmelzen, dann die Würstchen anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Herausheben und beiseite stellen. Zwiebeln in der restlichen Butter 10-15 Minuten sanft braten oder bis sie weich sind.

Alle restlichen Zutaten einrühren, würzen, aufkochen und 2 Minuten oder bis zur Hälfte einkochen lassen. Legen Sie die Würstchen auf die Zwiebeln, damit sie beim Garen weiter bräunen, und stellen Sie die Form dann offen in den Ofen. Bei 200°C (180°C Umluftofen) Stufe 6 etwa 45 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die Zwiebeln sollten weich, goldgelb und mit dem Pfannensaft glasiert sein - wenn die Säfte zu konzentriert sind, 50 ml kochendes Wasser einrühren. Mit glatter Petersilie garnieren und servieren.

Bereiten Sie sich vor. Vervollständige das Rezept. Übertragen Sie die Mischung in eine nichtmetallische Schüssel, kühlen Sie sie ab, decken Sie sie ab und kühlen Sie sie über Nacht. Anwendung: Die Mischung in den Bräter oder die feuerfeste Form zurückgeben und auf dem Herd zum Kochen bringen, dann in den Ofen geben und bei 200 ° C (18 ° C) Stufe 6 10-15 Minuten lang garen oder bis die Würste in der Mitte heiß sind.


Bangers & Mash mit Crock Pot Onion Soße von DIA

: Ein englischer Klassiker, einfaches, leckeres Essen. Die Crock Pot-Version fängt an zu kochen, während Sie bei der Arbeit sind, und ist dann schnell zu einer einfachen Mahlzeit am Ende des Tages zusammengefügt, die jeder liebt.

Zutaten

  • Zwiebeln - 2 mittel
  • Pflanzenöl - 2 TL + 1 TL
  • Butter - 1 TL
  • Frischer Thymian oder Rosmarin - 1 Zweig
  • Allzweckmehl - ¼ Tasse
  • Rinder-, Hühner- oder Gemüsebrühe - 2 Tassen
  • s+p - nach Geschmack
  • Schweinefleisch, Rindfleisch oder vegetarische Würstchen - 1-2 pro Person
  • Pflanzenöl - 1 TL
  • Kartoffeln, geschält und gewürfelt - 2 lbs
  • Lorbeerblätter - 2 (optional)
  • Butter - ¼ Tasse
  • Halb & Halb (Hellcreme) - ¼ bis ? Tasse
  • Meerrettich oder Dijon Senf - 1 bis 2 TL (optional)

Methode

Zwiebelsoße: Die Zwiebeln abziehen und zusammen mit 2 EL Öl, Butter, Thymian/Rosmarin und einer Prise Salz in den Topf geben. Achten Sie darauf, dass die Zwiebeln nicht die Ränder des Topfes berühren, damit sie nicht anbrennen. Die Zwiebeln brauchen 4½ bis 5 Stunden auf niedriger Stufe. Rühren Sie gelegentlich um, wenn Sie in der Nähe sind.

Wenn die Zwiebeln ein tiefes Karamell sind, entfernen Sie den Thymian-/Rosmarinzweig. Drehen Sie den Crockpot auf hoch und rühren Sie das Mehl ein. Erholen und 10 Minuten kochen. Fügen Sie die Brühe hinzu, bedecken Sie und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, während Sie den Rest der Mahlzeit zubereiten.

Würstchen und Maische: Den Backofen auf 400 °C vorheizen.

Die Würstchen mit 1 Teelöffel Öl in einer Auflaufform schwenken. 25-30 Minuten goldbraun backen, dabei gelegentlich wenden. Aus dem Ofen nehmen und leicht mit Folie zelten.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln und optional Lorbeerblätter in einen mittelgroßen Topf mit 1 Zoll kaltem, gesalzenem Wasser geben. Abdecken und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Auf mittlere Stufe reduzieren und zugedeckt etwa 20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Ablassen.

Die Kartoffeln glatt rühren, die Butter dazugeben und mit einem Holzlöffel kräftig umrühren. Sahne und optional Meerrettich/Dijon dazugeben und nochmals umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt warm halten.

Montage: Die angedickte Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Brei in die Mitte jedes Tellers häufen und mit den Würstchen belegen. Die Zwiebelsauce darüber verteilen und mit grünen Erbsen oder Ihrem Lieblingsgemüse servieren.


Würstchen mit Apfel-Senf-Püree & Soße

Ein schönes beruhigendes Rezept. Wir lieben die Zugabe von Apfel, aber wenn Sie keine Lust darauf haben, lassen Sie es einfach weg!

Rezepterfinderin und Foodfotografin Chava Eichner sagt: „Einer der am schnellsten wachsenden Bereiche der Lebensmittelherstellung ist veganes Fleisch. Sie stammen sowohl aus eigenem Anbau als auch aus Europa und den USA und sind in der Lage, den Geschmack und die Textur einer ganzen Reihe traditioneller Rezepte zu imitieren, wenn Sie das möchten. Torten und Pasteten, Braten und Raspeln, Schnitzel und Scheiben – das Sortiment wächst fast täglich.“

Es ist auch erwähnenswert, dass veganes Fleisch kein „Schummeln“ ist, wie es manche Feinschmecker wollen! Grundsätzlich genießen alle Menschen bestimmte Texturen und Geschmacksrichtungen - zB salzig, sauer, süß, zäh, weich. und Veganer sind nicht anders. Der wichtige Unterschied ist, dass all dies möglich ist, ohne tierische Produkte zu verwenden und all das! Veganes Fleisch und Milchprodukte sind auch eine gute Möglichkeit, die Lücke für neue Veganer oder für diejenigen, die für eine gemischte Gruppe kochen, zu überbrücken, z. B. Fleischesser und Veganer/Gemüse, da sie einen vertrauten Geschmack, Textur und Form haben.

In den Läden gibt es viele vegane Würstchen: Linda McCartney ist die am weitesten verbreitete, aber probiere VBites, Fry's, Vegetarian Choice, Dees (GF) und andere Marken - das Sortiment wird von Woche zu Woche besser!

Serviervorschlag: Dazu passen Grüns jeglicher Art, z. B. Spinat, zerkleinertes Frühlingsgrün oder Grünkohl, zerkleinerter Rosenkohl, Brokkoli oder Purpursprossen - diese können nach Belieben mit etwas Knoblauch und Sojasauce im Wok angebraten werden oder einfach nur leicht gedämpft. Alternativ passt auch ein Salat mit tiefgrünen Blättern - zB Rucola oder Brunnenkresse - und was Sie sonst noch mögen.

Lieber hausgemacht? Kein Problem. Klicken Sie unten auf jeden Link. Sie sind auch frei von TVP.

  • Nusspilzwürste (GF-Option)
  • Tofu-Würstchen (Teil eines größeren Rezepts für Toad in the Hole. GF-Option)
  • Würzige Seitanwurst (ähnlich wie Chorizo ​​oder Peperoni)

Zutaten:

Vegane Würstchen für 4 (Optionen siehe oben)

Rote Zwiebelsoße
2 EL Pflanzenöl
2 rote Zwiebeln
1 großer Zweig frischer Rosmarin
350ml/12fl oz Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce (Tamari ist GF)
1 gestrichener TL brauner Zucker
Salz
Optional für einen volleren Geschmack: ½ TL Hefeextrakt, z. B. Marmite oder ein Schluck Portwein, Sherry oder Rotwein (Co-op verkauft vegane Optionen davon - siehe Eigenmarken-Etiketten - oder besuchen Sie Barnivore für alle veganen Spirituosen)

Apfel-Senf-Püree
750 g geschälte Kartoffeln
2 TL veganes Brühpulver, zB Ringelblumenbouillon. Alternativ einen veganen Brühwürfel verwenden, z. B. Sainsbury's Vegetable Basics
2 große Essäpfel
1-2 EL vegane Margarine, zB Pure, Biona, Vitalite, Tesco. Alternativ einen Schluck Olivenöl verwenden
1 gehäufter EL Vollkornsenf
Milchfreie Milch
Schwarzer Pfeffer

Methode:

1. Wenn Sie selbstgemachte Würste herstellen, bereiten und formen Sie sie jetzt (Rezepte siehe oben). Kühlen Sie sie.
2. Machen Sie die Soße. Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln bei schwacher Hitze anbraten. Gelegentlich etwa 10 Minuten umrühren, bis sie weich sind und zu karamellisieren beginnen.
3. Rosmarin, Gemüsebrühe, Sojasauce und braunen Zucker hinzufügen. Weitere 5-7 Minuten köcheln lassen und abschmecken. Dies wäre eine gute Zeit, um beliebiges Beilagengemüse vorzubereiten und zu kochen oder einen Salat zuzubereiten.
4. Während die Soße kocht, die Kartoffeln in 2 cm große Stücke schneiden. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und vierteln. Kartoffeln und Äpfel in gerade so viel Wasser kochen, dass sie in der Pfanne bedeckt sind. Brühpulver einrühren und weich kochen.
5. Wenn die Kartoffeln/Äpfel gekocht sind, gründlich zerdrücken und Margarine/Öl, Senf und genügend milchfreie Milch untermischen, um eine glatte Konsistenz zu erhalten. Abschmecken und bei Bedarf mit schwarzem Pfeffer und mehr Salz würzen. Warm halten.
6. Egal welche Würste Sie verwenden – selbstgemachte oder fertige Würstchen – braten Sie sie an. Verwenden Sie für Readymades die Packungsanleitung.
7. Servieren Sie die Würstchen auf einem Bett aus Kartoffelpüree und schöpfen Sie die Soße darüber.


Nährwert

  • Portionsgröße: 1 (378 g)
  • Kalorien 530.6
  • Gesamtfett - 39,7 g
  • Gesättigtes Fett - 20,3 g
  • Cholesterin - 324,3 mg
  • Natrium - 845,3 mg
  • Gesamtkohlenhydrat - 14,8 g
  • Ballaststoffe - 1,7 g
  • Zucker - 6,7 g
  • Protein - 26,4 g
  • Kalzium - 763,1 mg
  • Eisen - 9,4 mg
  • Vitamin C - 7,5 mg
  • Thiamin - 0,2 mg

Schritt 1

Backofen auf 100C/80C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Würstchen hinzufügen und unter gelegentlichem Wenden 8 Minuten oder bis sie rundum gebräunt und durchgegart sind, kochen und dann auf ein Backblech geben und zum Warmhalten in den Ofen stellen.

Schritt 3

Bringen Sie die Pfanne wieder auf mittlere Hitze und schmelzen Sie die Butter und fügen Sie dann Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten lang oder bis die Zwiebel weich ist.

Schritt 4

Zucker und Essig hinzufügen und unter Rühren 2 Minuten kochen lassen, bis alles gut vermischt und karamellisiert ist.

Schritt 5

Mehl einrühren und Wein hinzufügen und aufkochen und dann Brühe hinzufügen und aufkochen und unter Rühren 2 bis 3 Minuten kochen lassen oder bis die Sauce eindickt und dann Vollkorn und Dijon-Senf hinzufügen und verrühren und dann vom Herd nehmen .

Schritt 6

Kartoffelpüree auf Teller verteilen und mit Würstchen belegen und über die Zwiebelsauce gießen und mit Erbsen servieren.


Schau das Video: Bratwurst mit Zwiebelsauce Rezept. Bratwurst Sausages with Onion Gravy Recipe. ENG SUBS (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Cartland

    Was notwendige Worte ... großartig, eine bemerkenswerte Phrase

  2. Zulkikinos

    Die Realitäten des modernen Marktes sind so, dass wir Verbraucher ziemlich oft von skrupellosen Anbietern von Waren und Dienstleistungen getäuscht werden. Spezialisten, Verkaufsberater, deren Ratschläge Sie in den Artikeln dieser Website finden, helfen, dies zu vermeiden.

  3. Gille-Eathain

    Nichts dergleichen.

  4. Pacho

    Wenn Sie nachts Milch mit Gurken essen, zahlt sich Ihre finnische Installation schneller aus! Das Abendessen war ausgezeichnet, besonders die Gastgeberin ist in Mayonnaise gelungen. Warum bekommen Männer im Winter kalte Füße, Frauen aber nicht??? Denn für Männer ist die Heizung mies und für Frauen ist der verdammte russische Hacker praktisch unbesiegbar! Welche Art von Dach fährt nicht gerne schnell? Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Frau zu betrügen ... Aber es gibt nichts Schöneres, wenn es klappt.

  5. Durant

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Kagale

    Die wichtige und rechtzeitige Antwort



Eine Nachricht schreiben