Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für klassische Erdnussbutterkekse

Rezept für klassische Erdnussbutterkekse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Kekse
  • Erdnussbutterkekse

Diese weichen Erdnussbutterkekse aus knuspriger Erdnussbutter sind schnell und einfach zuzubereiten und werden Familie und Freunden sicher gefallen.

415 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • 225g ungesalzene Butter
  • 250g knusprige Erdnussbutter
  • 200g Puderzucker
  • 220g weicher brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 300g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Bicarbonat Soda

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:10min ›Zusatzzeit:1h › Fertig in:1h25min

  1. Butter, Erdnussbutter, Puderzucker und brauner Zucker in einer Schüssel cremig schlagen; in Eier schlagen.
  2. In einer separaten Schüssel; Mehl, Backpulver, Natron und Salz sieben; unter die Buttermasse rühren. Keksteig 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5.
  4. Keksteig zu 2,5 cm großen Kugeln rollen und auf Backbleche legen. Jede Kugel mit einer Gabel flach drücken, sodass ein Kreuzmuster entsteht. Im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen oder bis die Kekse anfangen braun zu werden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3329)

Bewertungen auf Englisch (2549)

Erstaunliche Kekse! Habe die Schritte genau befolgt, aber einige Schokoladenchips hinzugefügt (wäre auch ohne in Ordnung gewesen!) Sie sind lecker-12. April 2018

Ich habe die Kekse genau nach dem Rezept gebacken. Ich benutze einen Kenwood Chef Mixer. Ich schmelze auch die Butter leicht, indem ich die Rührschüssel mit der Butter etwa 30 Sekunden lang in eine Schüssel mit heißem Wasser stelle, dann füge ich den Zucker und die Erdnussbutter hinzu. Ich benutze eine Schaufel, um die Mischung auf ein mit Pergament ausgelegtes Tablett zu tropfen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie alle die gleiche Größe haben. Ich glätte sie nicht, wenn sie sich ausbreiten. Ich backe nur 6 auf einmal in Richtung des Bodens eines Umluftofens bei 150, da unser Ofen heiß ist und ich einen Timer auf 9 Minuten stelle, dann das Blech umdrehe und ihnen eine weitere Minute gebe. Sie sehen vielleicht untertrieben aus, wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen, aber wenn sie abkühlen und leicht flach werden, scheinen sie dunkler zu werden. Sie werden jedes Mal perfekt. Ich mache ungefähr 29 aus dieser Mischung und sie werden in kürzester Zeit gegessen. Sie halten sich gut in einem luftdichten Behälter ... wenn Sie noch welche übrig haben. - 21. Februar 2018

von JENNIFERC77

Ich hatte hier gelesen, dass die Leute Probleme damit haben, dass der Keks zu dünn ist, also habe ich eine 1/2 Tasse mehr Mehl und auch 1/2 mehr Erdnussbutter hinzugefügt. der Keks ist super geworden! auch 1 Teelöffel Vanille hinzugefügt.-09. Nov. 2002


  • 2 Tassen Allzweckmehl (9 Unzen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Butter (Zimmertemperatur)
  • 3/4 Tasse Erdnussbutter (stückig oder glatt)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker (fest verpackt)
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanille

Die Fichte / Kristina Vanni

In einer Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen.

Die Fichte / Kristina Vanni

Butter, Erdnussbutter und Zucker schaumig schlagen. Eier und Vanille unterrühren. Die Mehlmischung nach und nach einrühren.

Die Fichte / Kristina Vanni

Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn, bis er abgekühlt ist, oder etwa 2 bis 4 Stunden.

Die Fichte / Kristina Vanni

Nehmen Sie einen Esslöffel Teig und rollen Sie ihn mit den Händen zu Kugeln. Etwa 3 cm auseinander auf gefettete Backbleche legen.

Die Fichte / Kristina Vanni

Mit einer in Mehl getauchten Gabel die Kekse leicht andrücken, flach drücken und auf jedem Keks ein Kreuzmuster formen.

Die Fichte / Kristina Vanni

Backen Sie bei 375 F, bis sie goldbraun sind, oder etwa 10 bis 12 Minuten.

Die Fichte / Kristina Vanni

Auf Backblechen eine Minute abkühlen lassen und dann auf ein Gestell geben, um vollständig abzukühlen.


Perfekte Erdnussbutterkekse

Nicht alle Erdnussbutterkekse sind gleich. Ich habe so viele Erinnerungen daran, wie ich als Kind mit meiner Mutter und meinem Bruder Erdnussbutterkekse gebacken habe. Wir würden die Kekse mit einer Gabel überkreuzen, wenn wir sie auf das Backblech legen. Wenn ich mich recht erinnere, kam unsere immer weich heraus. Bis heute ist eine weiche Charge perfekter Erdnussbutterkekse meine Lieblingssorte.

Jetzt können Sie härtere, knusprigere Erdnussbutterkekse finden, die bei mir bestehen, wenn sie genug Erdnussbuttergeschmack haben. Aber manche verfehlen einfach das Ziel. Ich hatte einige Erdnussbutterkekse von Amish-Bäckereien, die Enttäuschungen waren.

Knusprig und nur ein Hauch von Erdnussbutter. Das sind immer die enttäuschendsten. Auf der anderen Seite ist eines der besten Erdnussbutterkekse, die ich je gegessen habe, dieses Amish-Rezept, das ich heute poste. Mann, das sind gute Erdnussbutterkekse.

Dies ist ein Rezept, das von einer Amish-Frau in Utica, Minnesota, zu uns kommt und in unserem Buch vorgestellt wurde Amische Köche in ganz Amerika. Utica liegt im Südosten von Minnesota, wo es eine wachsende Amish-Gemeinde gibt. Dieses Rezept ist ein klassisches, klassisches Erdnussbutter-Keksrezept mit genau der richtigen Menge an Erdnussgeschmack und weicher Textur. Ich bin kein großer Fan der knusprigeren Erdnussbutterkekse.

Erdnussbutter gilt übrigens in den meisten Amish-Küchen als Grundnahrungsmittel. Es ist eine gute Quelle für schnelles Protein und kann vielseitig zu Keksen, Brot, Gebäck und mehr hinzugefügt werden. Die meisten Amish-Küchen haben also mindestens ein Glas Erdnussbutter zur Hand.

Eine Anmerkung, das hier vorgestellte Erdnussbutter-Keksrezept enthält Schmalz. Macht den Unterschied, Wenn Sie einen SUPER Erdnussbutter-Keks wollen, verwenden Sie Schmalz. Wenn Sie keinen Zugang zu Schmalz haben, dann ja, Kürzen wie Crisco wird die Arbeit erledigen.


Erdnussbutterkekse

Todd Coleman

Klassische Erdnussbutterkekse

Es waren die Kekse, die ich beim Verkauf von Schulbäckereien gerne zugunsten von Schokoladenstückchen übersprungen habe, weil Erdnussbutter mir wie ein gesundes Lebensmittel vorkam – ihr früher Promoter, John Harvey Kellogg, vermarktete sie erstmals in den 1890er Jahren als solche und trotz ihrer Süße, das gesunde Bild ist ziemlich stecken geblieben. Warum sollte ich mir das Vergnügen verderben, einen Keks zu essen, überlegte ich, mit einer Zutat, die mir gut tun sollte? Angeführt von meinem Gaumen statt von Vorurteilen genieße ich jetzt einen weichen, zähen Erdnussbutter-Keks, egal ob aus der natürlichen Sorte „Stir-as-you-use-it“ oder einer Massenmarktmarke wie Peter Pan. —Kelly Evans

Erdnussbutterkekse

Preisgekrönte klassische Erdnussbutterkekse

Ich habe eine starke Leidenschaft für das Backen von Keksen. Ich weiß nicht, was es ist, aber ich liebe es absolut und habe zahlreiche Rezepte für verschiedene Kekse, zu denen ich die Rezepte perfektioniert habe. Mit diesem Erdnussbutter-Keks fing alles an.

Ich habe immer gerne gebacken, ich glaube, es ist meine Lieblingsbeschäftigung, zusammen mit dem Frühstück. Das sind nur meine Spezialitäten.

Als junger Erwachsener im Teenageralter und Anfang 20 habe ich immer Kekse, Kuchen und Kuchen gebacken – allerdings immer aus der Schachtel. In diesen frühen Jahren glaube ich, dass eine Tüte Mehl ewig reichen würde. Ich habe die Tasche weggeworfen, bevor ich die Chance hatte, alles zu benutzen! Es drehte sich alles um Convenience Food, etwas Schnelles, und wenn ich einen Kuchen wollte, holte ich mir meine Lieblingsschachtel. Oder ich habe eine fertige Torte oder einen Kuchen gekauft!

Als ich anfing, in der Küche mit Kochen und Essen im Allgemeinen zu experimentieren, wurde mir klar, dass es viele Grundnahrungsmittel für die Vorratskammer gab, die ich einfach nicht hatte. Also fing ich an, mich einzudecken, je mehr ich kochte, desto mehr Dinge wurden benötigt und verstaut. Mehl, Zucker, Öle und Gewürze waren alles Dinge, die ich zu sammeln begann. Ich wurde furchtloser und bereit zu experimentieren.

Eines Nachts entschied ich, dass ich ein paar Kekse wollte, aber ich hatte keine vorgefertigte Mischung, und um ehrlich zu sein, wollte ich nicht wirklich eine. Also fand ich ein Rezept für Erdnussbutter-Kekse, das alles hatte, was ich bereits in meiner Speisekammer besaß, und da wurde mir klar, dass es so viel bequemer ist, Kekse von Grund auf neu zuzubereiten! Sie schmecken so viel besser, Sie verwenden Dinge, die Sie bereits haben, und es ergibt eine viel größere Menge!

Jetzt habe ich keine Ahnung, wo ich dieses Originalrezept für Erdnussbutter-Kekse gefunden habe, aber im Laufe der Jahre wurde es auf viele verschiedene Arten verändert und perfektioniert. Dieses Rezept wird immer von meiner Familie und meinen Freunden nachgefragt. Wenn es einen Kuchenverkauf gibt, werde ich immer darum gebeten.
Als ich diese besondere Charge zubereitete, war mein Mann gerade von der Arbeit nach Hause gekommen und wollte eine kurze Besorgung machen. Er schnappte sich einen Keks und sagte “Oh mein Gott, das ist gut” und schnappte sich einen zweiten. Er hatte diese unzählige Male, aber sie rufen immer noch dieselbe Reaktion hervor! Mein 3-jähriger ist besessen von Erdnussbutter- und Gelee-Sandwiches, also sind diese genau das Richtige für ihn und sein Liebling aller Zeiten. Er ist mein hinterhältiges kleines Keksmonster, er kommt mitten in der Nacht nach unten und nimmt einen Bissen von jedem Keks, nur damit niemand sonst sie isst!!

Unnötig zu erwähnen, dass es sehr selten ist, dass ich dieses Rezept teile. Dies ist eines meiner Herzensrezepte, ich hoffe, Sie lieben es genauso wie wir!


Klassische Erdnussbutterkekse

  • Autor: Sally
  • Vorbereitungszeit: 3 Stunden, 15 Minuten
  • Kochzeit: 11 Minuten
  • Gesamtzeit: 3 Stunden, 30 Minuten
  • Ausbeute: 30 Kekse
  • Kategorie: Cookies
  • Methode: Backen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Diese klassischen Erdnussbutterkekse sind immer ein Hit. Einfach zu machen, einfacher zu essen! Sie sind absolut unser Favorit.

Zutaten

  • 1 Tasse (230g) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht*
  • 1 Tasse ( 200g ) Kristallzucker
  • 3/4 Tasse (150g) leicht verpackt brauner Zucker
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Tasse (250g) cremig Erdnussbutter*
  • 3 Tassen + 2 Esslöffel (390g) Allzweckmehl (Löffel & nivelliert)
  • 1 Teelöffel Backsoda
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Optional: 1/3 Tasse (67g) Kristallzucker, zum Rollen

Anweisungen

  1. Mit einem Handrührgerät oder einem Standmixer mit Rühraufsatz die weiche Butter und beide Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen. Fügen Sie die Eier hinzu und mischen Sie sie auf höchster Stufe, bis sie sich verbunden haben, etwa 1 Minute. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie die Vanille und Erdnussbutter hinzu und mischen Sie auf höchster Stufe, bis sich alles verbunden hat. Beiseite legen.
  2. In einer separaten Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen. Zu den feuchten Zutaten geben und auf niedriger Stufe mischen, bis sich alles verbunden hat. Der Teig wird dick, aber sehr klebrig. Teig fest zudecken und mindestens 3 Stunden (und bis zu 2 Tage) im Kühlschrank kühlen.
  3. Backofen auf 177 °C (350 °F) vorheizen. Zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen.
  4. Teigkugeln rollen (ca. 1,5 Esslöffel Teig pro Keks) und in Kristallzucker rollen. 2 cm auseinander auf die Backbleche legen. Drücken Sie die Gabel in die Oberseiten, um das Kreuzmuster zu erzeugen. 11 Minuten backen oder bis die Seiten sehr leicht gebräunt sind. Die Zentren werden sehr weich und rückgängig aussehen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen, bevor sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter gelegt werden. Die Kekse werden während dieser Zeit weiterhin auf dem Backblech "gesetzt".

Anmerkungen

  1. Make-Ahead- und Einfrieranweisungen: Kekse bleiben bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche frisch abgedeckt. Sie können den Keksteig zubereiten und bis zu 2 Tage im Kühlschrank kühlen. Auf Raumtemperatur kommen lassen und mit Schritt 3 fortfahren. Gebackene Kekse gut einfrieren – bis zu drei Monate. Ungebackene Keksteigbällchen lassen sich gut einfrieren – bis zu drei Monate. Backen Sie gefrorene Keksteigbällchen für eine zusätzliche Minute, ohne dass sie aufgetaut werden müssen.
  2. Zutaten bei Raumtemperatur: Achte darauf, dass deine Butter weich ist und nicht im geringsten geschmolzen ist. Nicht in der Mikrowelle erweichen – das macht es irgendwie schmelzig und fettig. 1 Stunde vor Beginn auslegen. Eier mit Raumtemperatur werden bevorzugt. Gute Faustregel: Verwenden Sie immer Eier mit Raumtemperatur, wenn Sie Butter mit Raumtemperatur verwenden.
  3. Erdnussbutter: Chunky Erdnussbutter geht auch. Ich empfehle nicht, natürliche, ölige Erdnussbutter zu verwenden. Marken wie Jif oder Skippy funktionieren am besten.
  4. Schauen Sie sich unbedingt meine Top 5 Tipps zum Backen von Keksen an UND dies sind meine 10 unverzichtbaren Werkzeuge zum Backen von Keksen.

Schlüsselwörter: Erdnussbutterkekse, klassische Erdnussbutterkekse


Wie man klassische Erdnussbutterkekse macht

  1. Trockene Zutaten verquirlen: Mehl, Backpulver, Backpulver, Maisstärke und Salz. Beiseite legen.
  2. Butter, Zucker und braunen Zucker schaumig schlagen. Erdnussbutter hinzufügen und mischen, bis sie eingearbeitet ist. Ei und Vanille unterrühren. Schüssel abkratzen
  3. Mit Mixer auf niedrig, Mehlmischung langsam hinzufügen. Mischen Sie nur bis kombiniert. Die Schüssel abdecken und den Teig 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Ofen auf 350 F vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  5. 1 Esslöffel Teig abschöpfen und zu einer Kugel rollen. Teigkugel in zusätzlichem Kristallzucker rollen und auf das vorbereitete Backblech legen. Verwenden Sie eine Gabel, um ein Kreuzmuster auf die Teigkugel zu legen.
  6. Kekse 10 Minuten backen, bis die Keksränder fest und die Mitte weich sind. Auf der Pfanne 5 Minuten abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Gitter geben.

Backen Sie viele Kekse wie ich? Das wirst du lieben Keksschaufel! Ich benutze es die ganze Zeit.


Oma’s Old Fashioned Erdnussbutterkekse

In diesem Beitrag teile ich das Rezept für Omas altmodische Erdnussbutterkekse.

Klassische Erdnussbutterkekse sind eine weitere Top-Wahl für die beliebtesten Kekse. Backen Sie eine Menge dieser herrlich leckeren Kekse für die Feiertage oder als Dessert zu jeder Jahreszeit.

Ich bin ein riesiger Erdnussbutter-Fan, also ist es fast eine Garantie, dass ich sie lieben werde, wenn Erdnussbutter im Spiel ist.

Ich wünschte, Sie wären hier, um mir zu helfen, all diese Kekse zu essen! Ich hatte seit Thanksgiving jeden Tag meine Rührschüsseln draußen und bereitete einen Sturm.

Hier sind ein paar der anderen Keksrezepte, die ich in letzter Zeit gebacken habe und die Ihnen auch gefallen könnten: Altmodische Haferflocken-Rosinen und Das Original Chocolate Chip Cookie.

Erdnussbutterkekse nach Hausmannskost

Es geht nichts über die wunderbaren Aromen von Keksen, die im Ofen gebacken werden. Erdnussbutter-Kekse riechen berauschend. Wenn Sie Erdnussbutter lieben, wie ich es tue, können Sie nicht verkennen, was für ein Keks hier gebacken wird!

Was benötige ich, um Erdnussbutterkekse zuzubereiten?

Sie benötigen nur wenige Zutaten (eigentlich nur 8), um die BESTE Erdnussbutterkekse! Sie benötigen: Backfett, cremige Erdnussbutter (Jif ist mein Favorit), Zucker (granuliert und braun), Eier, Mehl, Backpulver und Salz.

Wie man köstliche PB-Kekse macht

Heizen Sie Ihren Ofen auf 375°F . vor (190°C).

Schritt 1: (Eine vollständige Rezeptkarte zum Ausdrucken finden Sie am Ende dieses Beitrags) In einer kleinen Schüssel Mehl, Natron und Salz vermischen und beiseite stellen.

Schritt 2: In einer großen Rührschüssel das Gemüsefett, die Erdnussbutter und den Zucker cremig rühren, bis sie hell und schaumig sind.

Y&rsquoall, warte eine Minute, während ich die Erdnussbutter von diesem Spatel lecke!

Wenn Sie beim Backen von Keksen einen Trend bemerkt haben, beginnen die meisten Rezepte damit, die Butter einzucremen oder mit dem Zucker zu verkürzen.

Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jeder Zugabe gut.

Schritt 3: Als nächstes die Mehlmischung zu Dritteln hinzufügen und gut mischen, bis die gesamte Mehlmischung zu dem Keksteig verbunden ist.

Verwenden Sie eine kleine Keksschaufel, um eine Teigkugel zu entnehmen, und rollen Sie sie dann in Ihren Händen, um sie glatt zu machen. Legen Sie die Teigkugel in einem Abstand von fünf Zentimetern auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech und drücken Sie den Keks mit zwei Fingern vorsichtig nach unten.

Zuletzt mit den Zinken einer Gabel kreuzweise eindrücken. Ich bevorzuge es, eine große Serviergabel zu verwenden, aber eine normale Gabel reicht völlig aus. Dieses Kreuzmuster ist für Erdnussbutterkekse sehr traditionell.

Legen Sie die Kekse in den Ofen und 10-15 Minuten backen. Ich backe meine zehn Minuten lang, damit sie weich und zäh werden. Backen Sie ein paar Minuten länger, wenn Sie Ihre Kekse knusprig mögen.

Diese Charge Keksteig backt 3 bis 3,5 Dutzend Kekse in normaler Größe. Wenn Sie nicht so viele auf einmal benötigen, keine Sorge, frieren Sie einfach den Rest Ihres Teigs ein, um ihn ein anderes Mal zu verwenden.

Altmodische zähe PB-Kekse

Diese Cookies können im Voraus erstellt werden, um sie als Weihnachtsgeschenke oder auf einer Cookie-Tauschparty zu teilen.


Rezeptzusammenfassung

  • ½ Tasse Erdnussbutter
  • ½ Tasse Butter, weich
  • ½ Tasse Kristallzucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • ½ Teelöffel Vanille
  • 1 ¼ Tassen Allzweckmehl

In einer großen Rührschüssel Erdnussbutter und Butter mit dem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit 30 Sekunden lang schlagen. Kristallzucker und braunen Zucker, Backpulver und Salz hinzufügen. Schlagen, bis sich alles verbunden hat, dabei gelegentlich die Seiten der Schüssel abkratzen. Ei und Vanille unterrühren, bis sich alles verbunden hat. Mit dem Mixer so viel Mehl wie möglich einrühren. Restliches Mehl einrühren. Den Teig abdecken und etwa 1 Stunde kühl stellen, bis er leicht zu handhaben ist.

Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Teig in 1-Zoll-Kugeln formen. Legen Sie die Kugeln im Abstand von 2 Zoll auf ein ungefettetes Backblech. Glätten Sie die Kekse, indem Sie mit Gabelzinken kreuzweise Markierungen machen und die Gabel zwischen dem Flachdrücken jedes Kekses in Zucker tauchen. 8 Minuten backen oder bis die Ränder leicht gebräunt sind. Auf Drahtgestelle übertragen. Cool. Macht ungefähr 3 Dutzend Kekse.


Klassische Erdnussbutterkekse

Herrliche Erdnussbutter-Keksgüte. Dieses Rezept stammt direkt aus der Rezeptbox von Oma und kann mit einer zähen oder knusprigen Textur gebacken werden. Gießen Sie ein Glas Milch ein und tauchen Sie ein!

Zutaten

  • 1 Tasse Butter
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 2 Eier, geschlagen
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse Erdnussbutter
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz

Anweisungen

  1. Backofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. Butter und Zucker cremig schlagen.
  3. Fügen Sie Eier und Erdnussbutter hinzu und schlagen Sie, bis sie eingearbeitet sind.
  4. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie sich gerade verbunden haben.
  5. Verwenden Sie eine kleine Keksschaufel oder rollen Sie einen Esslöffel Teig zu einer Kugel. Mit einer Tasse oder Gabel glattstreichen und 7 bis 10 Minuten backen oder bis sie aufgebläht und SEHR leicht golden sind.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie auf meiner Offenlegungsseite.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

Serviergröße:

Alle Nährwertangaben sind geschätzt und hängen von den genauen Zutaten ab, die Sie verwenden.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Ich würde es gerne sehen! Teile ein Bild auf Instagram oder Pinterest und markiere mich mit @carleecooks, um mir mitzuteilen, wie es gelaufen ist!


Schau das Video: Erdnussbutter Kekse - Rezept Videos (August 2022).