Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

So finden Sie Paleo-Optionen in Kettenrestaurants

So finden Sie Paleo-Optionen in Kettenrestaurants


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist einfacher als du denkst, bei Ketten Paläo zu spielen

Paleo-Diäten bevorzugen Fleisch und Gemüse.

Die Paleo-Diät wird immer beliebter, und diejenigen, die sich daran halten, werden möglicherweise feststellen, dass es nicht immer einfach ist, in Kettenrestaurants Menüpunkte zu finden, die sich auch an die Diät halten. Da es sich um eine diätetische Entscheidung anstelle einer Allergie oder Intoleranz handelt, neigen Kettenrestaurants nicht dazu, Paleo-Menüs zu erstellen, wie sie es für glutenfreie Gäste tun würden, und sie sind sicherlich nicht dazu verpflichtet. Es liegt also beim Diner, zu wissen, welche Arten von Gerichten Paleo sind und welche nicht.

Die Grundlagen des Paläo-Dinings basieren darauf, das zu essen, was unserer Meinung nach die frühesten Menschen getan haben, mit einer Ernährung, die hauptsächlich aus Nüssen, frischem Obst und Beeren, Gemüse, Fisch und Bio-Fleisch aus Gras besteht. Ausgenommen sind verarbeitete Lebensmittel sowie Milch- und Getreideprodukte. Wenn Sie also in einem Restaurant Paleo bleiben möchten, müssen Sie bei der Bestellung einige Dinge beachten, aber denken Sie daran, dass Sie das Leben des Kellners und des Kochs ziemlich schwer machen können.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Mahlzeit in echter Butter und nicht in Öl gekocht wird, und wenn Öl verwendet werden muss, stellen Sie sicher, dass es sich um Olivenöl handelt. Achte außerdem darauf, dass kein Gewürzsalz verwendet wird, das in der Regel MSG enthält. Wenn Sie einzelne Gerichte bestellen möchten, bleiben Sie am besten bei ganzen Proteinstücken wie Steaks, Hühnchen oder einfach nur gegrillten Meeresfrüchten. Die meisten Salate sind auch akzeptabel, aber stellen Sie sicher, dass Olivenöl und Essig als Dressing verwendet werden. Als Beilage ist eine Ofenkartoffel mit Butter eine gute Wahl, ebenso wie Gemüse, das einfach gedünstet oder in Butter sautiert serviert wird.


Welches Fast Food kann man bei der Paleo-Diät essen?

Die Paleo-Diät ist mittlerweile so tief im öffentlichen Bewusstsein verankert, dass manche denken, es sei ein alter Hut (Keto fühlt sich einen Hauch moderner an). Aber Paleo-Anhänger, wie Diätetiker im Allgemeinen, sind immer noch Legion – und während Puristen es nie wagen würden, einen Fuß in einen Fast-Food-Laden zu setzen, sind Dilettanten und Gelegenheitspraktiker weiterhin frustriert über den Mangel an Paleo-Optionen, wenn es ums Essen geht. Zum Glück für sie hat Chipotle gerade Angebote angekündigt, die für Paläo, Whole30 und Keto geeignet sind.

Bereit ist oder nicht! (150+ Make-Ahead-, Make-Over- und Make-Now-Rezepte von Nom Nom Paleo), $18.95 bei Amazon

Wenn Sie zu Hause kochen möchten, ist Michelle Tam genau das Richtige für Sie!

Es ist erwähnenswert, dass die Paleo-Diät im Allgemeinen stark verarbeitete Lebensmittel ablehnt irgendein Fastfood je Paleo genannt werden kann oder sollte, ist umstritten, aber in den Zeiten, in denen Sie der Durchfahrt einfach nicht widerstehen (oder vermeiden) können, können Sie zumindest versuchen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Zu diesem Zweck haben wir in der Vergangenheit allgemein gesundes Fastfood behandelt, das Sie kaufen können (und gesündere Versionen von Fastfood, das Sie zu Hause zubereiten können), aber hier sind einige Paleo-Fastfood-Optionen, die Sie besonders während Ihres Aufenthalts greifen können auf dem Weg. Hinweis: Sie sind auch alle Whole30-kompatibel – obwohl nicht alle Whole30-Optionen Paleo sind. (Vielleicht solltest du die ganze Diät-Sache einfach wegwerfen und über intuitives Essen nachdenken…)

Chipotle

Ehrlich gesagt war Chipotle wahrscheinlich schon immer die erste Wahl, wenn es um Fast Food geht, das einigermaßen gesund und viel weniger verarbeitet ist als die Norm. Es ist nicht schwer, eine eigene Paleo-Schale zu bauen, aber sie haben mit ihren neuen „Lifestyle-Schalen“ alle Rätselraten aus der Gleichung genommen (klingt das für andere vage ominös…?) - zerkleinerter Barbacoa, Fajita-Gemüse, grüne Salsa und unsere handgemahlene Guacamole auf einem Bett aus frisch gehacktem Römersalat.“ Natürlich ohne Reis, Käse oder Sauerrahm, aber Sie können die Avocado jederzeit verdoppeln, wenn Sie sich dekadent fühlen.

MC Donalds

Jetzt, da McDonald's frisches Rindfleisch für seine Quarter Pounders verwendet, ist es am besten, eines davon ohne Brötchen ... oder Käse ... Salat, ohne Dressing. Technisch gesehen ist Speck eine gute Ergänzung, auch wenn er besser verarbeitet ist, um ihn vielleicht besser als rutschigen Hang zu bezeichnen. Eine einfache gegrillte Hähnchenbrust funktioniert auch, wenn Sie Geflügel bevorzugen, aber Nuggets sind dank ihrer Panierung out. Frische Eier bekommt man auch bei McDonalds – man muss nur fragen. Angeblich ist es der richtige Weg, ein „rundes Ei“ anzufordern, aber Sie müssen es möglicherweise als Teil eines Frühstückssandwichs bestellen (je nachdem, wie drakonisch der jeweilige Ort ist, den Sie besuchen). Sie können sie jedoch immer bitten, das Brötchen zu halten.

Wissen Sie, dass sowohl das Huhn als auch das Ei in Pflanzenöl gekocht werden können, was ein Paläo-No-Go ist - aber auch ab und zu keine so große Sache? Der Geruch der Pommes wird verlockend sein, aber wenn Sie sich an Paleo-Strikturen halten möchten, müssen Sie widerstehen. Belohnen Sie sich auf Wunsch mit einer Packung Apfelscheiben aus der Speisekarte.

Wendy’s (und Burger King und Jack in the Box und Carl’s Jr.)

Bei jeder Burgerkette gilt so ziemlich das Gleiche: Salate sind mit nichts als frischem Gemüse sicher – die meisten, wenn nicht alle Dressings enthalten wahrscheinlich Maissirup und andere verbotene Zutaten (und das gilt oft sogar für Ketchup und Senf ). Burger-Patties und nackte Hähnchenbrust ohne Brötchen, Käse oder Gewürze sollten auch in Ordnung sein, wenn auch nicht immer. Viele dieser Ketten bieten online und/oder auf ihren Speisekarten ziemlich detaillierte Nährwertinformationen, sodass Sie sich über Nettoproteine, Kohlenhydrate usw gesündere Lebensmittelwahlen, natürlich.

Von der Menge hat Wendy's die interessantesten Salatoptionen, wie ihren Apfel-Pekannuss-Hühnchen-Salat natürlich musst du den Blauschimmelkäse halten, aber sieh dir die Zutatenliste an und du wirst sehen, dass es immer noch kein Paleo ist, wie die gerösteten Pekannüsse? werden mit Honig und Zuckerzusatz zubereitet und das Granatapfel-Dressing enthält Zucker und Sojabohnenöl – sogar das harmlos wirkende gegrillte Hähnchen wird mit Kartoffelstärke zubereitet! Und dennoch kann dies ein weiterer Fall sein, in dem Sie sich dafür entscheiden, das Perfekte nicht zum Feind des Guten (oder zumindest gut genug) zu machen. Da weiße Kartoffeln als zulässig erachtet wurden, können Sie bei Wendy's ihre relativ gesunden Ofenkartoffeln genießen, solange Sie keine Milchprodukte darauf geben - obwohl geklärte Butter in Ordnung ist, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken Verstauen Sie Ghee-Packungen in Reisegröße in Ihrem Handschuhfach ...

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Einzelportionspackungen, 5 für 11,39 $ bei Amazon

Dieses gentechnikfreie Ghee ist paläo- und ketofreundlich, ganz zu schweigen von großartig für diejenigen, die an Laktoseintoleranz leiden, und Sie können es überall hin mitnehmen.

Taco Bell

Kann ein Paleo-Teilnehmer im Land der Tortillas, des Käses, des Reis und der Bohnen etwas zu essen finden? Jawohl. Es gibt vielleicht nicht so viele Optionen wie bei Chipotle, aber Sie können immer noch mehrere Kombinationen von Zutaten bestellen, die die Rechnung zufriedenstellend erfüllen. Nehmen Sie die Power Menu Bowl – Sie müssen den Reis und die Bohnen durch zusätzlichen Salat ersetzen, den Käse und die saure Sahne weglassen (dito die Avocado-Ranch-Sauce), aber Sie können paläofreundliche Beläge wie in Scheiben geschnittene Jalapenos und zusätzliche Pico und Guac hinzufügen . Wenn Sie Lust auf rotes Fleisch haben, tauschen Sie Steak gegen Hühnchen ein. Feuersauce ist zum Würzen akzeptabel.

Küken-fil-A

Ganz einfach: gegrillte Nuggets und Büffelsauce. Ja, Sojaöl, Zucker, Melasse und Traubensaftkonzentrat tauchen alle nur in der Zutatenliste für die Nuggets auf, was bedeutet, dass sie es nicht sind streng paleo, aber sie sind so gut, wie Sie bei dieser (und den meisten anderen) Ketten bekommen werden. Die Büffelsauce ist auch nicht rein paläo, aber sie ist die einzige auf der Speisekarte ohne Maissirup und Sojaöl, das ist also etwas.

U-Bahn

Die namensgebenden Subs sind offensichtlich nicht Paleo (weil Brot), aber wenn Subway Ihre beste oder einzige Option ist, bieten sie mehrere Salate an, die Sie mit zusätzlichem Gemüse aus ihrer Topping-Bar mit Öl und Essig als Dressing aufladen können. Sie können auch verschiedene Fleischsorten wie Hühnchen und Speck hinzufügen, aber – um den Refrain zu wiederholen – sie sind aufgrund ihrer Kochmethoden möglicherweise nicht streng paläo.

Wenn Sie sich jedoch tatsächlich in einem Fast-Food-Restaurant befinden, ist das wahrscheinlich in Ordnung. Und wenn nicht, sehen Sie sich einige Paleo-Rezepte an, die Sie zu Hause zubereiten können.


Welches Fast Food kann man bei der Paleo-Diät essen?

Die Paleo-Diät ist mittlerweile so tief im öffentlichen Bewusstsein verankert, dass manche denken, es sei ein alter Hut (Keto fühlt sich einen Hauch moderner an). Aber Paleo-Anhänger, wie Diätetiker im Allgemeinen, sind immer noch Legion – und während Puristen es nie wagen würden, einen Fuß in einen Fast-Food-Laden zu setzen, sind Dilettanten und Gelegenheitspraktiker weiterhin frustriert über den Mangel an Paleo-Optionen, wenn es ums Essen geht. Zum Glück für sie hat Chipotle gerade Angebote angekündigt, die für Paläo, Whole30 und Keto geeignet sind.

Bereit ist oder nicht! (150+ Make-Ahead-, Make-Over- und Make-Now-Rezepte von Nom Nom Paleo), $18.95 bei Amazon

Wenn Sie zu Hause kochen möchten, ist Michelle Tam genau das Richtige für Sie!

Es ist erwähnenswert, dass die Paleo-Diät im Allgemeinen stark verarbeitete Lebensmittel ablehnt irgendein Fastfood je Paleo genannt werden kann oder sollte, ist umstritten, aber in den Zeiten, in denen Sie der Durchfahrt einfach nicht widerstehen (oder vermeiden) können, können Sie zumindest versuchen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Zu diesem Zweck haben wir in der Vergangenheit allgemein gesundes Fastfood behandelt, das Sie kaufen können (und gesündere Versionen von Fastfood, das Sie zu Hause zubereiten können), aber hier sind einige Paleo-Fastfood-Optionen, die Sie besonders während Ihres Aufenthalts greifen können auf dem Weg. Hinweis: Sie sind auch alle Whole30-kompatibel – obwohl nicht alle Whole30-Optionen Paleo sind. (Vielleicht solltest du die ganze Diät-Sache einfach wegwerfen und über intuitives Essen nachdenken…)

Chipotle

Ehrlich gesagt war Chipotle wahrscheinlich schon immer die erste Wahl, wenn es um Fast Food geht, das einigermaßen gesund und viel weniger verarbeitet ist als die Norm. Es ist nicht schwer, eine eigene Paleo-Schale zu bauen, aber sie haben mit ihren neuen „Lifestyle-Schalen“ alle Rätselraten aus der Gleichung genommen (klingt das für andere vage ominös…?) - zerkleinerter Barbacoa, Fajita-Gemüse, grüne Salsa und unsere handgemahlene Guacamole auf einem Bett aus frisch gehacktem Römersalat.“ Natürlich ohne Reis, Käse oder Sauerrahm, aber Sie können die Avocado jederzeit verdoppeln, wenn Sie sich dekadent fühlen.

MC Donalds

Jetzt, da McDonald's frisches Rindfleisch für seine Quarter Pounders verwendet, ist es am besten, eines davon ohne Brötchen ... oder Käse ... Salat, ohne Dressing. Technisch gesehen ist Speck eine gute Ergänzung, auch wenn er besser verarbeitet ist, um ihn vielleicht besser als rutschigen Hang zu bezeichnen. Eine einfache gegrillte Hähnchenbrust funktioniert auch, wenn Sie Geflügel bevorzugen, aber Nuggets sind dank ihrer Panierung out. Frische Eier bekommt man auch bei McDonalds – man muss nur fragen. Angeblich ist es der richtige Weg, ein „rundes Ei“ anzufordern, aber Sie müssen es möglicherweise als Teil eines Frühstückssandwichs bestellen (je nachdem, wie drakonisch der jeweilige Ort ist, den Sie besuchen). Sie können sie jedoch immer bitten, das Brötchen zu halten.

Wissen Sie, dass sowohl das Huhn als auch das Ei in Pflanzenöl gekocht werden können, was ein Paläo-No-Go ist - aber auch ab und zu keine so große Sache? Der Geruch der Pommes wird verlockend sein, aber wenn Sie sich an Paleo-Strikturen halten möchten, müssen Sie widerstehen. Belohnen Sie sich auf Wunsch mit einer Packung Apfelscheiben aus der Speisekarte.

Wendys (und Burger King und Jack in the Box und Carls Jr.)

Bei jeder Burger-Kette gilt so ziemlich das Gleiche: Salate sind mit nichts als frischem Gemüse sicher – die meisten, wenn nicht alle Dressings enthalten wahrscheinlich Maissirup und andere verbotene Zutaten (und das gilt oft sogar für Ketchup und Senf). ). Burger-Patties und nackte Hähnchenbrust ohne Brötchen, Käse oder Gewürze sollten auch in Ordnung sein, wenn auch nicht immer. Viele dieser Ketten bieten online und/oder auf ihren Speisekarten ziemlich detaillierte Nährwertinformationen, sodass Sie sich über Nettoproteine, Kohlenhydrate usw gesündere Lebensmittelwahlen, natürlich.

Von der Menge hat Wendy's die interessantesten Salatoptionen, wie ihren Apfel-Pekannuss-Hühnchen-Salat natürlich musst du den Blauschimmelkäse halten, aber sieh dir die Zutatenliste an und du wirst sehen, dass es immer noch kein Paleo ist, wie die gerösteten Pekannüsse? werden mit Honig und Zuckerzusatz zubereitet und das Granatapfel-Dressing enthält Zucker und Sojabohnenöl – sogar das harmlos wirkende gegrillte Hähnchen wird mit Kartoffelstärke zubereitet! Und dennoch kann dies ein weiterer Fall sein, in dem Sie sich dafür entscheiden, das Perfekte nicht zum Feind des Guten (oder zumindest gut genug) zu machen. Da weiße Kartoffeln als zulässig erachtet wurden, können Sie bei Wendy's ihre relativ gesunden Ofenkartoffeln genießen, solange Sie keine Milchprodukte darauf geben - obwohl geklärte Butter in Ordnung ist, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken Verstauen Sie Ghee-Packungen in Reisegröße in Ihrem Handschuhfach ...

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Einzelportionspackungen, 5 für 11,39 $ bei Amazon

Dieses gentechnikfreie Ghee ist paläo- und ketofreundlich, ganz zu schweigen von großartig für diejenigen, die an Laktoseintoleranz leiden, und Sie können es überall hin mitnehmen.

Taco Bell

Kann ein Paleo-Teilnehmer im Land der Tortillas, des Käses, des Reis und der Bohnen etwas zu essen finden? Jawohl. Es gibt vielleicht nicht so viele Optionen wie bei Chipotle, aber Sie können immer noch mehrere Kombinationen von Zutaten bestellen, die die Rechnung zufriedenstellend erfüllen. Nehmen Sie die Power Menu Bowl – Sie müssen den Reis und die Bohnen durch zusätzlichen Salat ersetzen, den Käse und die saure Sahne weglassen (dito die Avocado-Ranch-Sauce), aber Sie können paläofreundliche Beläge wie in Scheiben geschnittene Jalapenos und zusätzliche Pico und Guac hinzufügen . Wenn Sie Lust auf rotes Fleisch haben, tauschen Sie Steak gegen Hühnchen ein. Feuersauce ist zum Würzen akzeptabel.

Küken-fil-A

Ganz einfach: gegrillte Nuggets und Büffelsauce. Ja, Sojaöl, Zucker, Melasse und Traubensaftkonzentrat tauchen alle nur in der Zutatenliste für die Nuggets auf, was bedeutet, dass sie es nicht sind streng paleo, aber sie sind so gut, wie Sie bei dieser (und den meisten anderen) Ketten bekommen werden. Die Büffelsauce ist auch nicht rein paläo, aber sie ist die einzige auf der Speisekarte ohne Maissirup und Sojaöl, das ist also etwas.

U-Bahn

Die namensgebenden Subs sind offensichtlich nicht Paleo (weil Brot), aber wenn Subway Ihre beste oder einzige Option ist, bieten sie mehrere Salate an, die Sie mit zusätzlichem Gemüse aus ihrer Topping-Bar mit Öl und Essig als Dressing aufladen können. Sie können auch verschiedene Fleischsorten wie Hühnchen und Speck hinzufügen, aber – um den Refrain zu wiederholen – sie sind aufgrund ihrer Kochmethoden möglicherweise nicht streng paläo.

Wenn Sie sich jedoch tatsächlich in einem Fast-Food-Restaurant befinden, ist das wahrscheinlich in Ordnung. Und wenn nicht, sehen Sie sich einige Paleo-Rezepte an, die Sie zu Hause zubereiten können.


Welches Fast Food kann man bei der Paleo-Diät essen?

Die Paleo-Diät ist mittlerweile so tief im öffentlichen Bewusstsein verankert, dass manche denken, es sei ein alter Hut (Keto fühlt sich einen Hauch moderner an). Aber Paleo-Anhänger, wie Diätetiker im Allgemeinen, sind immer noch Legion – und während Puristen es nie wagen würden, einen Fuß in einen Fast-Food-Laden zu setzen, sind Dilettanten und Gelegenheitspraktiker weiterhin frustriert über den Mangel an Paleo-Optionen, wenn es ums Essen geht. Zum Glück für sie hat Chipotle gerade Angebote angekündigt, die für Paläo, Whole30 und Keto geeignet sind.

Bereit ist oder nicht! (150+ Make-Ahead-, Make-Over- und Make-Now-Rezepte von Nom Nom Paleo), $18.95 bei Amazon

Wenn Sie zu Hause kochen möchten, ist Michelle Tam genau das Richtige für Sie!

Es ist erwähnenswert, dass die Paleo-Diät im Allgemeinen stark verarbeitete Lebensmittel ablehnt irgendein Fastfood je Paleo genannt werden kann oder sollte, ist umstritten, aber in den Zeiten, in denen Sie der Durchfahrt einfach nicht widerstehen (oder vermeiden) können, können Sie zumindest versuchen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Zu diesem Zweck haben wir in der Vergangenheit allgemein gesundes Fast Food behandelt, das Sie kaufen können (und gesündere Versionen von Fast Food, das Sie zu Hause zubereiten können), aber hier sind einige Paleo-Fast-Food-Optionen, die Sie besonders während Ihres Aufenthalts greifen können auf dem Weg. Hinweis: Sie sind auch alle Whole30-kompatibel – obwohl nicht alle Whole30-Optionen Paleo sind. (Vielleicht solltest du die ganze Diät-Sache einfach wegwerfen und über intuitives Essen nachdenken…)

Chipotle

Ehrlich gesagt war Chipotle wahrscheinlich schon immer die erste Wahl, wenn es um Fast Food geht, das einigermaßen gesund und viel weniger verarbeitet ist als die Norm. Es ist nicht schwer, eine eigene Paleo-Schale zu bauen, aber sie haben mit ihren neuen „Lifestyle-Schalen“ alle Rätselraten aus der Gleichung genommen (klingt das für andere vage ominös…?) - zerkleinerter Barbacoa, Fajita-Gemüse, grüne Salsa und unsere handgemahlene Guacamole auf einem Bett aus frisch gehacktem Römersalat.“ Natürlich ohne Reis, Käse oder Sauerrahm, aber Sie können die Avocado jederzeit verdoppeln, wenn Sie sich dekadent fühlen.

MC Donalds

Jetzt, da McDonald's frisches Rindfleisch für seine Quarter Pounders verwendet, ist es am besten, eines davon ohne Brötchen ... oder Käse ... Salat, ohne Dressing. Technisch gesehen ist Speck eine gute Ergänzung, auch wenn er besser verarbeitet ist, um ihn vielleicht besser als rutschigen Hang zu bezeichnen. Eine einfache gegrillte Hähnchenbrust funktioniert auch, wenn Sie Geflügel bevorzugen, aber Nuggets sind dank ihrer Panierung out. Frische Eier bekommt man auch bei McDonalds – man muss nur fragen. Angeblich ist es der richtige Weg, ein „rundes Ei“ anzufordern, aber Sie müssen es möglicherweise als Teil eines Frühstückssandwichs bestellen (je nachdem, wie drakonisch der jeweilige Ort ist, den Sie besuchen). Sie können sie jedoch immer bitten, das Brötchen zu halten.

Wissen Sie, dass sowohl das Huhn als auch das Ei in Pflanzenöl gekocht werden können, was ein Paläo-No-Go ist - aber auch ab und zu vielleicht keine so große Sache? Der Geruch der Pommes wird verlockend sein, aber wenn Sie sich an Paleo-Strikturen halten möchten, müssen Sie widerstehen. Belohnen Sie sich auf Wunsch mit einer Packung Apfelscheiben aus der Speisekarte.

Wendy’s (und Burger King und Jack in the Box und Carl’s Jr.)

Bei jeder Burgerkette gilt so ziemlich das Gleiche: Salate sind mit nichts als frischem Gemüse sicher – die meisten, wenn nicht alle Dressings enthalten wahrscheinlich Maissirup und andere verbotene Zutaten (und das gilt oft sogar für Ketchup und Senf ). Burger-Patties und nackte Hähnchenbrust ohne Brötchen, Käse oder Gewürze sollten auch in Ordnung sein, wenn auch nicht immer. Viele dieser Ketten bieten online und/oder auf ihren Speisekarten ziemlich detaillierte Nährwertinformationen, sodass Sie sich über Nettoproteine, Kohlenhydrate usw gesündere Lebensmittelauswahl, natürlich.

Von der Menge hat Wendy's die interessantesten Salatoptionen, wie ihren Apfel-Pekannuss-Hühnchen-Salat natürlich musst du den Blauschimmelkäse halten, aber sieh dir die Zutatenliste an und du wirst sehen, dass es immer noch kein Paleo ist, wie die gerösteten Pekannüsse? werden mit Honig und Zuckerzusatz zubereitet und das Granatapfel-Dressing enthält Zucker und Sojabohnenöl – sogar das harmlos wirkende gegrillte Hähnchen wird mit Kartoffelstärke zubereitet! Und dennoch kann dies ein weiterer Fall sein, in dem Sie sich dafür entscheiden, das Perfekte nicht zum Feind des Guten (oder zumindest gut genug) zu machen. Da weiße Kartoffeln als zulässig erachtet wurden, können Sie bei Wendy's ihre relativ gesunden Ofenkartoffeln genießen, solange Sie keine Milchprodukte darauf geben - obwohl geklärte Butter in Ordnung ist, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken Verstauen Sie Ghee-Packungen in Reisegröße in Ihrem Handschuhfach ...

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Einzelportionspackungen, 5 für 11,39 $ bei Amazon

Dieses gentechnikfreie Ghee ist paläo- und ketofreundlich, ganz zu schweigen von großartig für diejenigen, die an Laktoseintoleranz leiden, und Sie können es überall hin mitnehmen.

Taco Bell

Kann ein Paleo-Teilnehmer im Land der Tortillas, des Käses, des Reis und der Bohnen etwas zu essen finden? Jawohl. Es gibt vielleicht nicht so viele Optionen wie bei Chipotle, aber Sie können immer noch mehrere Kombinationen von Zutaten bestellen, die die Rechnung zufriedenstellend erfüllen. Nehmen Sie die Power Menu Bowl – Sie müssen den Reis und die Bohnen durch zusätzlichen Salat ersetzen, den Käse und die saure Sahne weglassen (dito die Avocado-Ranch-Sauce), aber Sie können paläofreundliche Beläge wie in Scheiben geschnittene Jalapenos und zusätzliche Pico und Guac hinzufügen . Wenn Sie Lust auf rotes Fleisch haben, tauschen Sie Steak gegen Hühnchen ein. Feuersauce ist zum Würzen akzeptabel.

Küken-fil-A

Ganz einfach: gegrillte Nuggets und Büffelsauce. Ja, Sojaöl, Zucker, Melasse und Traubensaftkonzentrat tauchen alle nur in der Zutatenliste für die Nuggets auf, was bedeutet, dass sie es nicht sind streng paleo, aber sie sind so gut, wie Sie bei dieser (und den meisten anderen) Ketten bekommen werden. Die Büffelsauce ist auch nicht rein paläo, aber sie ist die einzige auf der Speisekarte ohne Maissirup und Sojaöl, das ist also etwas.

U-Bahn

Die namensgebenden Subs sind offensichtlich nicht Paleo (weil Brot), aber wenn Subway Ihre beste oder einzige Option ist, bieten sie mehrere Salate an, die Sie mit zusätzlichem Gemüse aus ihrer Topping-Bar mit Öl und Essig als Dressing aufladen können. Sie können auch verschiedene Fleischsorten wie Hühnchen und Speck hinzufügen, aber – um den Refrain zu wiederholen – sie sind aufgrund ihrer Kochmethoden möglicherweise nicht streng paläo.

Wenn Sie sich jedoch tatsächlich in einem Fast-Food-Restaurant befinden, ist das wahrscheinlich in Ordnung. Und wenn nicht, sehen Sie sich einige Paleo-Rezepte an, die Sie zu Hause zubereiten können.


Welches Fast Food kann man bei der Paleo-Diät essen?

Die Paleo-Diät ist mittlerweile so tief im öffentlichen Bewusstsein verankert, dass manche denken, es sei ein alter Hut (Keto fühlt sich einen Hauch moderner an). Aber Paleo-Anhänger, wie Diätetiker im Allgemeinen, sind immer noch Legion – und während Puristen es nie wagen würden, einen Fuß in einen Fast-Food-Laden zu setzen, sind Dilettanten und Gelegenheitspraktiker weiterhin frustriert über den Mangel an Paleo-Optionen, wenn es ums Essen geht. Zum Glück für sie hat Chipotle gerade Angebote angekündigt, die für Paläo, Whole30 und Keto geeignet sind.

Bereit ist oder nicht! (150+ Make-Ahead-, Make-Over- und Make-Now-Rezepte von Nom Nom Paleo), $18.95 bei Amazon

Wenn Sie zu Hause kochen möchten, ist Michelle Tam genau das Richtige für Sie!

Es ist erwähnenswert, dass die Paleo-Diät im Allgemeinen stark verarbeitete Lebensmittel ablehnt irgendein Fastfood je Paleo genannt werden kann oder sollte, ist umstritten, aber in den Zeiten, in denen Sie der Durchfahrt einfach nicht widerstehen (oder vermeiden) können, können Sie zumindest versuchen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Zu diesem Zweck haben wir in der Vergangenheit allgemein gesundes Fast Food behandelt, das Sie kaufen können (und gesündere Versionen von Fast Food, das Sie zu Hause zubereiten können), aber hier sind einige Paleo-Fast-Food-Optionen, die Sie besonders während Ihres Aufenthalts greifen können auf dem Weg. Hinweis: Sie sind auch alle Whole30-kompatibel – obwohl nicht alle Whole30-Optionen Paleo sind. (Vielleicht solltest du die ganze Diät-Sache einfach wegwerfen und über intuitives Essen nachdenken…)

Chipotle

Ehrlich gesagt war Chipotle wahrscheinlich schon immer die erste Wahl, wenn es um Fast Food geht, das einigermaßen gesund und viel weniger verarbeitet ist als die Norm. Es ist nicht schwer, eine eigene Paleo-Schale zu bauen, aber sie haben mit ihren neuen „Lifestyle-Schalen“ alle Rätselraten aus der Gleichung genommen (klingt das für andere vage ominös…?) - zerkleinerter Barbacoa, Fajita-Gemüse, grüne Salsa und unsere handgemahlene Guacamole auf einem Bett aus frisch gehacktem Römersalat.“ Natürlich ohne Reis, Käse oder Sauerrahm, aber Sie können die Avocado jederzeit verdoppeln, wenn Sie sich dekadent fühlen.

MC Donalds

Jetzt, da McDonald's frisches Rindfleisch für seine Quarter Pounders verwendet, ist es am besten, eines davon ohne Brötchen ... oder Käse ... Salat, ohne Dressing. Technisch gesehen ist Speck eine gute Ergänzung, auch wenn er besser verarbeitet ist, um ihn vielleicht besser als rutschigen Hang zu bezeichnen. Eine einfache gegrillte Hähnchenbrust funktioniert auch, wenn Sie Geflügel bevorzugen, aber Nuggets sind dank ihrer Panierung out. Frische Eier bekommt man auch bei McDonalds – man muss nur fragen. Angeblich ist es der richtige Weg, ein „rundes Ei“ anzufordern, aber Sie müssen es möglicherweise als Teil eines Frühstückssandwichs bestellen (je nachdem, wie drakonisch der jeweilige Ort ist, den Sie besuchen). Sie können sie jedoch immer bitten, das Brötchen zu halten.

Wissen Sie, dass sowohl das Huhn als auch das Ei in Pflanzenöl gekocht werden können, was ein Paläo-No-Go ist - aber auch ab und zu keine so große Sache? Der Geruch der Pommes wird verlockend sein, aber wenn Sie sich an Paleo-Strikturen halten möchten, müssen Sie widerstehen. Belohnen Sie sich auf Wunsch mit einer Packung Apfelscheiben aus der Speisekarte.

Wendys (und Burger King und Jack in the Box und Carls Jr.)

Bei jeder Burgerkette gilt so ziemlich das Gleiche: Salate sind mit nichts als frischem Gemüse sicher – die meisten, wenn nicht alle Dressings enthalten wahrscheinlich Maissirup und andere verbotene Zutaten (und das gilt oft sogar für Ketchup und Senf ). Burger-Patties und nackte Hähnchenbrust ohne Brötchen, Käse oder Gewürze sollten auch in Ordnung sein, wenn auch nicht immer. Viele dieser Ketten bieten online und/oder auf ihren Speisekarten ziemlich detaillierte Nährwertinformationen, sodass Sie sich über Nettoproteine, Kohlenhydrate usw gesündere Lebensmittelauswahl, natürlich.

Von der Menge hat Wendy's die interessantesten Salatoptionen, wie ihren Apfel-Pekannuss-Hühnchen-Salat natürlich musst du den Blauschimmelkäse halten, aber sieh dir die Zutatenliste an und du wirst sehen, dass es immer noch kein Paleo ist, wie die gerösteten Pekannüsse? werden mit Honig und Zuckerzusatz zubereitet und das Granatapfel-Dressing enthält Zucker und Sojabohnenöl – sogar das harmlos wirkende gegrillte Hähnchen wird mit Kartoffelstärke zubereitet! Und dennoch kann dies ein weiterer Fall sein, in dem Sie sich dafür entscheiden, das Perfekte nicht zum Feind des Guten (oder zumindest gut genug) zu machen. Da weiße Kartoffeln als zulässig gelten, können Sie bei Wendy's ihre relativ gesunden Ofenkartoffeln genießen, solange Sie keine Milchprodukte darauf geben - obwohl geklärte Butter in Ordnung ist, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken Verstauen Sie Ghee-Packungen in Reisegröße in Ihrem Handschuhfach ...

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Einzelportionspackungen, 5 für 11,39 $ bei Amazon

Dieses gentechnikfreie Ghee ist paläo- und ketofreundlich, ganz zu schweigen von großartig für diejenigen, die an Laktoseintoleranz leiden, und Sie können es überall hin mitnehmen.

Taco Bell

Kann ein Paleo-Teilnehmer im Land der Tortillas, des Käses, des Reis und der Bohnen etwas zu essen finden? Jawohl. Es gibt vielleicht nicht so viele Optionen wie bei Chipotle, aber Sie können immer noch mehrere Kombinationen von Zutaten bestellen, die die Rechnung zufriedenstellend erfüllen. Nehmen Sie die Power Menu Bowl – Sie müssen den Reis und die Bohnen durch zusätzlichen Salat ersetzen, den Käse und die saure Sahne weglassen (dito die Avocado-Ranch-Sauce), aber Sie können paläofreundliche Beläge wie in Scheiben geschnittene Jalapenos und zusätzliche Pico und Guac hinzufügen . Wenn Sie Lust auf rotes Fleisch haben, tauschen Sie Steak gegen Hühnchen ein. Feuersauce ist zum Würzen akzeptabel.

Küken-fil-A

Ganz einfach: gegrillte Nuggets und Büffelsauce. Ja, Sojaöl, Zucker, Melasse und Traubensaftkonzentrat tauchen alle nur in der Zutatenliste für die Nuggets auf, was bedeutet, dass sie es nicht sind streng paleo, aber sie sind so gut, wie Sie bei dieser (und den meisten anderen) Ketten bekommen werden. Die Büffelsauce ist auch nicht rein paläo, aber sie ist die einzige auf der Speisekarte ohne Maissirup und Sojaöl, das ist also etwas.

U-Bahn

Die namensgebenden Subs sind offensichtlich nicht Paleo (weil Brot), aber wenn Subway Ihre beste oder einzige Option ist, bieten sie mehrere Salate an, die Sie mit zusätzlichem Gemüse aus ihrer Topping-Bar mit Öl und Essig als Dressing aufladen können. Sie können auch verschiedene Fleischsorten wie Hühnchen und Speck hinzufügen, aber – um den Refrain zu wiederholen – sie sind aufgrund ihrer Kochmethoden möglicherweise nicht streng paläo.

Wenn Sie sich jedoch tatsächlich in einem Fast-Food-Restaurant befinden, ist das wahrscheinlich in Ordnung. Und wenn nicht, sehen Sie sich einige Paleo-Rezepte an, die Sie zu Hause zubereiten können.


Welches Fast Food kann man bei der Paleo-Diät essen?

Die Paleo-Diät ist mittlerweile so tief im öffentlichen Bewusstsein verankert, dass manche denken, es sei ein alter Hut (Keto fühlt sich einen Hauch moderner an). Aber Paleo-Anhänger, wie Diätetiker im Allgemeinen, sind immer noch Legion – und während Puristen es nie wagen würden, einen Fuß in einen Fast-Food-Laden zu setzen, sind Dilettanten und Gelegenheitspraktiker weiterhin frustriert über den Mangel an Paleo-Optionen, wenn es ums Essen geht. Zum Glück für sie hat Chipotle gerade Angebote angekündigt, die für Paläo, Whole30 und Keto geeignet sind.

Bereit ist oder nicht! (150+ Make-Ahead-, Make-Over- und Make-Now-Rezepte von Nom Nom Paleo), $18.95 bei Amazon

Wenn Sie zu Hause kochen möchten, ist Michelle Tam genau das Richtige für Sie!

Es ist erwähnenswert, dass die Paleo-Diät im Allgemeinen stark verarbeitete Lebensmittel ablehnt irgendein Fastfood je Paleo genannt werden kann oder sollte, ist umstritten, aber in den Zeiten, in denen Sie der Durchfahrt einfach nicht widerstehen (oder vermeiden) können, können Sie zumindest versuchen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Zu diesem Zweck haben wir in der Vergangenheit allgemein gesundes Fast Food behandelt, das Sie kaufen können (und gesündere Versionen von Fast Food, das Sie zu Hause zubereiten können), aber hier sind einige Paleo-Fast-Food-Optionen, die Sie besonders während Ihres Aufenthalts greifen können auf dem Weg. Hinweis: Sie sind auch alle Whole30-kompatibel – obwohl nicht alle Whole30-Optionen Paleo sind. (Vielleicht solltest du die ganze Diät-Sache einfach wegwerfen und über intuitives Essen nachdenken…)

Chipotle

Ehrlich gesagt war Chipotle wahrscheinlich schon immer die erste Wahl, wenn es um Fast Food geht, das einigermaßen gesund und viel weniger verarbeitet als die Norm ist. Es ist nicht schwer, eine eigene Paleo-Schale zu bauen, aber sie haben mit ihren neuen „Lifestyle-Schalen“ alle Rätselraten aus der Gleichung genommen (klingt das für andere vage ominös…?) - zerkleinerter Barbacoa, Fajita-Gemüse, grüne Salsa und unsere handgemahlene Guacamole auf einem Bett aus frisch gehacktem Römersalat.“ Natürlich ohne Reis, Käse oder Sauerrahm, aber Sie können die Avocado jederzeit verdoppeln, wenn Sie sich dekadent fühlen.

MC Donalds

Da McDonald's jetzt frisches Rindfleisch für seine Quarter Pounders verwendet, bestellen Sie am besten eines ohne Brötchen ... oder Käse ... oder Gewürze, die Sie in Salat (mit Tomaten und Zwiebeln, wenn Sie möchten) oder vielleicht auf einer Beilage einwickeln lassen Salat, ohne Dressing. Technisch gesehen ist Speck eine gute Ergänzung, auch wenn er besser verarbeitet ist, um ihn vielleicht besser als rutschigen Hang zu bezeichnen. A plain grilled chicken breast will also work if you prefer poultry, but nuggets are out thanks to their breading. You can get fresh eggs at McDonalds too—you just have to ask. Allegedly, requesting a “round egg” is the way to go, but you may need to order it as part of a breakfast sandwich (depending on how draconian the particular location you visit) still, you can always ask them to hold the bun.

Know that both the chicken and the egg may be cooked in vegetable oil, which is a paleo no-no—but also maybe not that big a deal once in a while? The smell of the fries will be tempting, but if you want to stick to paleo strictures, you’ll have to resist. Reward yourself with a pack of apple slices from the menu if you wish.

Wendy’s (and Burger King, and Jack in the Box, and Carl’s Jr.)

Pretty much the same things go at any burger chain: salads are safe with nothing but fresh veggies—most, if not all, dressings are likely to contain corn syrup and other verboten ingredients (and the same is often true of even the ketchup and mustard). Burger patties and naked chicken breasts without buns, cheese, or condiments should also be okay, though not always. Many of these chains provide pretty detailed nutritional information online and/or on their menus, so you can be aware of net protein, carbs, etc., and sometimes even find hidden ingredients, which is helpful for anyone who enjoys facing stark reality—and making healthier food choices, of course.

Out of the bunch, Wendy’s has the most interesting salad options, like their Apple Pecan Chicken Salad obviously you’d have to hold the blue cheese, but check that ingredients list and you’ll see that it’s still not paleo, as the roasted pecans are made with honey and added sugar, and the pomegranate dressing has sugar and soybean oil—even the innocuous-seeming grilled chicken is made with potato starch! And yet, this may be another case where you choose not to let perfect be the enemy of good (or at least good enough). Since white potatoes have been deemed admissible, while you’re at Wendy’s, feel free to have their relatively healthy baked potato, as long as you don’t put dairy on it—although clarified butter is okay, so you may seriously want to consider stashing travel-size packs of ghee in your glove compartment…

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Single Serving Packs, 5 for $11.39 on Amazon

This non-GMO ghee is paleo- and keto-friendly, not to mention great for those who are lactose intolerant, and you can take it with you wherever you go.

Taco Bell

In the land of tortillas, cheese, and rice and beans, can a paleo participant find anything to eat? Jawohl. There may not be as many options as at Chipotle, but you can still order several combos of ingredients that fit the bill in a satisfying way. Take their Power Menu Bowl—you’ll have to replace the rice and beans with extra lettuce, skip the cheese and sour cream (ditto the avocado ranch sauce), but you can add paleo-friendly toppings like sliced jalapenos and extra pico and guac. If you’re feeling like red meat, swap in steak for the chicken. Fire sauce is acceptable for spicing it up.

Chick-fil-A

This one’s easy: grilled nuggets and buffalo sauce. Yes, soybean oil, sugar, molasses, and grape juice concentrate all show up in the ingredients list for the nuggets alone, which means they are not strictly paleo, but they’re as good as you’re gonna get at this (and most other) chains. The buffalo sauce isn’t purely paleo either, but it’s the only one on the menu without corn syrup and soybean oil, so that’s something.

U-Bahn

The namesake subs are obviously not paleo (because bread), but if Subway is your best or only option, they do offer several salads, which you can load up with extra veggies from their toppings bar, with oil and vinegar as dressing. You can add various meats like chicken and bacon too, but—to repeat the refrain—they may not be strictly paleo due to their cooking methods.

If you’re actually inside a fast food establishment in the first place, though, you’re probably okay with that. And if not, see some paleo recipes you can make at home.


What Fast Food Can You Eat on the Paleo Diet?

The paleo diet is so deeply entrenched in the public consciousness by now, some might think it’s old hat (keto feels a touch more modern). But paleo adherents, like dieters in general, are still legion—and while purists would never dare set foot in a fast food joint, dabblers and casual practitioners continue to be frustrated by the lack of paleo options when it comes to dining out. Luckily for them, Chipotle just announced offerings that are paleo, Whole30, and keto appropriate.

Ready or Not! (150+ Make-Ahead, Make-Over, and Make-Now Recipes by Nom Nom Paleo), $18.95 on Amazon

For when you want to cook at home, Michelle Tam has you covered!

It’s worth noting that the paleo diet discourages highly processed foods in general, so whether irgendein Fastfood ever can or should be called paleo is debatable, but for those times when you just can’t resist (or avoid) the drive-through, you can at least attempt to make better choices.

To that end, we’ve covered generally healthy fast food you can buy (and healthier versions of fast food you can make at home) in the past, but here are some paleo fast food options in particular that you can grab while you’re on the go. Note: They’re also all Whole30 compliant—although not all Whole30 options are paleo. (Maybe you should just scrap the whole diet thing and consider intuitive eating…)

Chipotle

Honestly, Chipotle has probably always been the top option when it comes to fast food that’s reasonably healthy and way less processed than is the norm. It’s not difficult to build your own paleo bowl, but they’ve taken all the guesswork out of the equation with their new “Lifestyle Bowls” (does that sound vaguely ominous to anyone else…?) The Paleo Salad Bowl contains “braised and hand-shredded Barbacoa, Fajita Veggies, Green Salsa, and our Hand-Mashed Guacamole on a bed of fresh chopped Romaine Lettuce.” No rice, cheese, or sour cream, of course, but you can always double up on the avocado if you’re feeling decadent.

McDonald’s

Now that McDonald’s uses fresh beef for their Quarter Pounders, your best bet is to order one of those without the bun…or cheese…or condiments you can have it wrapped in lettuce (with tomatoes and onions if you please) or maybe on a side salad, sans dressing. Technically, bacon is an okay addition, even though it’s more processed perhaps better to call it a slippery slope. A plain grilled chicken breast will also work if you prefer poultry, but nuggets are out thanks to their breading. You can get fresh eggs at McDonalds too—you just have to ask. Allegedly, requesting a “round egg” is the way to go, but you may need to order it as part of a breakfast sandwich (depending on how draconian the particular location you visit) still, you can always ask them to hold the bun.

Know that both the chicken and the egg may be cooked in vegetable oil, which is a paleo no-no—but also maybe not that big a deal once in a while? The smell of the fries will be tempting, but if you want to stick to paleo strictures, you’ll have to resist. Reward yourself with a pack of apple slices from the menu if you wish.

Wendy’s (and Burger King, and Jack in the Box, and Carl’s Jr.)

Pretty much the same things go at any burger chain: salads are safe with nothing but fresh veggies—most, if not all, dressings are likely to contain corn syrup and other verboten ingredients (and the same is often true of even the ketchup and mustard). Burger patties and naked chicken breasts without buns, cheese, or condiments should also be okay, though not always. Many of these chains provide pretty detailed nutritional information online and/or on their menus, so you can be aware of net protein, carbs, etc., and sometimes even find hidden ingredients, which is helpful for anyone who enjoys facing stark reality—and making healthier food choices, of course.

Out of the bunch, Wendy’s has the most interesting salad options, like their Apple Pecan Chicken Salad obviously you’d have to hold the blue cheese, but check that ingredients list and you’ll see that it’s still not paleo, as the roasted pecans are made with honey and added sugar, and the pomegranate dressing has sugar and soybean oil—even the innocuous-seeming grilled chicken is made with potato starch! And yet, this may be another case where you choose not to let perfect be the enemy of good (or at least good enough). Since white potatoes have been deemed admissible, while you’re at Wendy’s, feel free to have their relatively healthy baked potato, as long as you don’t put dairy on it—although clarified butter is okay, so you may seriously want to consider stashing travel-size packs of ghee in your glove compartment…

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Single Serving Packs, 5 for $11.39 on Amazon

This non-GMO ghee is paleo- and keto-friendly, not to mention great for those who are lactose intolerant, and you can take it with you wherever you go.

Taco Bell

In the land of tortillas, cheese, and rice and beans, can a paleo participant find anything to eat? Jawohl. There may not be as many options as at Chipotle, but you can still order several combos of ingredients that fit the bill in a satisfying way. Take their Power Menu Bowl—you’ll have to replace the rice and beans with extra lettuce, skip the cheese and sour cream (ditto the avocado ranch sauce), but you can add paleo-friendly toppings like sliced jalapenos and extra pico and guac. If you’re feeling like red meat, swap in steak for the chicken. Fire sauce is acceptable for spicing it up.

Chick-fil-A

This one’s easy: grilled nuggets and buffalo sauce. Yes, soybean oil, sugar, molasses, and grape juice concentrate all show up in the ingredients list for the nuggets alone, which means they are not strictly paleo, but they’re as good as you’re gonna get at this (and most other) chains. The buffalo sauce isn’t purely paleo either, but it’s the only one on the menu without corn syrup and soybean oil, so that’s something.

U-Bahn

The namesake subs are obviously not paleo (because bread), but if Subway is your best or only option, they do offer several salads, which you can load up with extra veggies from their toppings bar, with oil and vinegar as dressing. You can add various meats like chicken and bacon too, but—to repeat the refrain—they may not be strictly paleo due to their cooking methods.

If you’re actually inside a fast food establishment in the first place, though, you’re probably okay with that. And if not, see some paleo recipes you can make at home.


What Fast Food Can You Eat on the Paleo Diet?

The paleo diet is so deeply entrenched in the public consciousness by now, some might think it’s old hat (keto feels a touch more modern). But paleo adherents, like dieters in general, are still legion—and while purists would never dare set foot in a fast food joint, dabblers and casual practitioners continue to be frustrated by the lack of paleo options when it comes to dining out. Luckily for them, Chipotle just announced offerings that are paleo, Whole30, and keto appropriate.

Ready or Not! (150+ Make-Ahead, Make-Over, and Make-Now Recipes by Nom Nom Paleo), $18.95 on Amazon

For when you want to cook at home, Michelle Tam has you covered!

It’s worth noting that the paleo diet discourages highly processed foods in general, so whether irgendein Fastfood ever can or should be called paleo is debatable, but for those times when you just can’t resist (or avoid) the drive-through, you can at least attempt to make better choices.

To that end, we’ve covered generally healthy fast food you can buy (and healthier versions of fast food you can make at home) in the past, but here are some paleo fast food options in particular that you can grab while you’re on the go. Note: They’re also all Whole30 compliant—although not all Whole30 options are paleo. (Maybe you should just scrap the whole diet thing and consider intuitive eating…)

Chipotle

Honestly, Chipotle has probably always been the top option when it comes to fast food that’s reasonably healthy and way less processed than is the norm. It’s not difficult to build your own paleo bowl, but they’ve taken all the guesswork out of the equation with their new “Lifestyle Bowls” (does that sound vaguely ominous to anyone else…?) The Paleo Salad Bowl contains “braised and hand-shredded Barbacoa, Fajita Veggies, Green Salsa, and our Hand-Mashed Guacamole on a bed of fresh chopped Romaine Lettuce.” No rice, cheese, or sour cream, of course, but you can always double up on the avocado if you’re feeling decadent.

McDonald’s

Now that McDonald’s uses fresh beef for their Quarter Pounders, your best bet is to order one of those without the bun…or cheese…or condiments you can have it wrapped in lettuce (with tomatoes and onions if you please) or maybe on a side salad, sans dressing. Technically, bacon is an okay addition, even though it’s more processed perhaps better to call it a slippery slope. A plain grilled chicken breast will also work if you prefer poultry, but nuggets are out thanks to their breading. You can get fresh eggs at McDonalds too—you just have to ask. Allegedly, requesting a “round egg” is the way to go, but you may need to order it as part of a breakfast sandwich (depending on how draconian the particular location you visit) still, you can always ask them to hold the bun.

Know that both the chicken and the egg may be cooked in vegetable oil, which is a paleo no-no—but also maybe not that big a deal once in a while? The smell of the fries will be tempting, but if you want to stick to paleo strictures, you’ll have to resist. Reward yourself with a pack of apple slices from the menu if you wish.

Wendy’s (and Burger King, and Jack in the Box, and Carl’s Jr.)

Pretty much the same things go at any burger chain: salads are safe with nothing but fresh veggies—most, if not all, dressings are likely to contain corn syrup and other verboten ingredients (and the same is often true of even the ketchup and mustard). Burger patties and naked chicken breasts without buns, cheese, or condiments should also be okay, though not always. Many of these chains provide pretty detailed nutritional information online and/or on their menus, so you can be aware of net protein, carbs, etc., and sometimes even find hidden ingredients, which is helpful for anyone who enjoys facing stark reality—and making healthier food choices, of course.

Out of the bunch, Wendy’s has the most interesting salad options, like their Apple Pecan Chicken Salad obviously you’d have to hold the blue cheese, but check that ingredients list and you’ll see that it’s still not paleo, as the roasted pecans are made with honey and added sugar, and the pomegranate dressing has sugar and soybean oil—even the innocuous-seeming grilled chicken is made with potato starch! And yet, this may be another case where you choose not to let perfect be the enemy of good (or at least good enough). Since white potatoes have been deemed admissible, while you’re at Wendy’s, feel free to have their relatively healthy baked potato, as long as you don’t put dairy on it—although clarified butter is okay, so you may seriously want to consider stashing travel-size packs of ghee in your glove compartment…

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Single Serving Packs, 5 for $11.39 on Amazon

This non-GMO ghee is paleo- and keto-friendly, not to mention great for those who are lactose intolerant, and you can take it with you wherever you go.

Taco Bell

In the land of tortillas, cheese, and rice and beans, can a paleo participant find anything to eat? Jawohl. There may not be as many options as at Chipotle, but you can still order several combos of ingredients that fit the bill in a satisfying way. Take their Power Menu Bowl—you’ll have to replace the rice and beans with extra lettuce, skip the cheese and sour cream (ditto the avocado ranch sauce), but you can add paleo-friendly toppings like sliced jalapenos and extra pico and guac. If you’re feeling like red meat, swap in steak for the chicken. Fire sauce is acceptable for spicing it up.

Chick-fil-A

This one’s easy: grilled nuggets and buffalo sauce. Yes, soybean oil, sugar, molasses, and grape juice concentrate all show up in the ingredients list for the nuggets alone, which means they are not strictly paleo, but they’re as good as you’re gonna get at this (and most other) chains. The buffalo sauce isn’t purely paleo either, but it’s the only one on the menu without corn syrup and soybean oil, so that’s something.

U-Bahn

The namesake subs are obviously not paleo (because bread), but if Subway is your best or only option, they do offer several salads, which you can load up with extra veggies from their toppings bar, with oil and vinegar as dressing. You can add various meats like chicken and bacon too, but—to repeat the refrain—they may not be strictly paleo due to their cooking methods.

If you’re actually inside a fast food establishment in the first place, though, you’re probably okay with that. And if not, see some paleo recipes you can make at home.


What Fast Food Can You Eat on the Paleo Diet?

The paleo diet is so deeply entrenched in the public consciousness by now, some might think it’s old hat (keto feels a touch more modern). But paleo adherents, like dieters in general, are still legion—and while purists would never dare set foot in a fast food joint, dabblers and casual practitioners continue to be frustrated by the lack of paleo options when it comes to dining out. Luckily for them, Chipotle just announced offerings that are paleo, Whole30, and keto appropriate.

Ready or Not! (150+ Make-Ahead, Make-Over, and Make-Now Recipes by Nom Nom Paleo), $18.95 on Amazon

For when you want to cook at home, Michelle Tam has you covered!

It’s worth noting that the paleo diet discourages highly processed foods in general, so whether irgendein Fastfood ever can or should be called paleo is debatable, but for those times when you just can’t resist (or avoid) the drive-through, you can at least attempt to make better choices.

To that end, we’ve covered generally healthy fast food you can buy (and healthier versions of fast food you can make at home) in the past, but here are some paleo fast food options in particular that you can grab while you’re on the go. Note: They’re also all Whole30 compliant—although not all Whole30 options are paleo. (Maybe you should just scrap the whole diet thing and consider intuitive eating…)

Chipotle

Honestly, Chipotle has probably always been the top option when it comes to fast food that’s reasonably healthy and way less processed than is the norm. It’s not difficult to build your own paleo bowl, but they’ve taken all the guesswork out of the equation with their new “Lifestyle Bowls” (does that sound vaguely ominous to anyone else…?) The Paleo Salad Bowl contains “braised and hand-shredded Barbacoa, Fajita Veggies, Green Salsa, and our Hand-Mashed Guacamole on a bed of fresh chopped Romaine Lettuce.” No rice, cheese, or sour cream, of course, but you can always double up on the avocado if you’re feeling decadent.

McDonald’s

Now that McDonald’s uses fresh beef for their Quarter Pounders, your best bet is to order one of those without the bun…or cheese…or condiments you can have it wrapped in lettuce (with tomatoes and onions if you please) or maybe on a side salad, sans dressing. Technically, bacon is an okay addition, even though it’s more processed perhaps better to call it a slippery slope. A plain grilled chicken breast will also work if you prefer poultry, but nuggets are out thanks to their breading. You can get fresh eggs at McDonalds too—you just have to ask. Allegedly, requesting a “round egg” is the way to go, but you may need to order it as part of a breakfast sandwich (depending on how draconian the particular location you visit) still, you can always ask them to hold the bun.

Know that both the chicken and the egg may be cooked in vegetable oil, which is a paleo no-no—but also maybe not that big a deal once in a while? The smell of the fries will be tempting, but if you want to stick to paleo strictures, you’ll have to resist. Reward yourself with a pack of apple slices from the menu if you wish.

Wendy’s (and Burger King, and Jack in the Box, and Carl’s Jr.)

Pretty much the same things go at any burger chain: salads are safe with nothing but fresh veggies—most, if not all, dressings are likely to contain corn syrup and other verboten ingredients (and the same is often true of even the ketchup and mustard). Burger patties and naked chicken breasts without buns, cheese, or condiments should also be okay, though not always. Many of these chains provide pretty detailed nutritional information online and/or on their menus, so you can be aware of net protein, carbs, etc., and sometimes even find hidden ingredients, which is helpful for anyone who enjoys facing stark reality—and making healthier food choices, of course.

Out of the bunch, Wendy’s has the most interesting salad options, like their Apple Pecan Chicken Salad obviously you’d have to hold the blue cheese, but check that ingredients list and you’ll see that it’s still not paleo, as the roasted pecans are made with honey and added sugar, and the pomegranate dressing has sugar and soybean oil—even the innocuous-seeming grilled chicken is made with potato starch! And yet, this may be another case where you choose not to let perfect be the enemy of good (or at least good enough). Since white potatoes have been deemed admissible, while you’re at Wendy’s, feel free to have their relatively healthy baked potato, as long as you don’t put dairy on it—although clarified butter is okay, so you may seriously want to consider stashing travel-size packs of ghee in your glove compartment…

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Single Serving Packs, 5 for $11.39 on Amazon

This non-GMO ghee is paleo- and keto-friendly, not to mention great for those who are lactose intolerant, and you can take it with you wherever you go.

Taco Bell

In the land of tortillas, cheese, and rice and beans, can a paleo participant find anything to eat? Jawohl. There may not be as many options as at Chipotle, but you can still order several combos of ingredients that fit the bill in a satisfying way. Take their Power Menu Bowl—you’ll have to replace the rice and beans with extra lettuce, skip the cheese and sour cream (ditto the avocado ranch sauce), but you can add paleo-friendly toppings like sliced jalapenos and extra pico and guac. If you’re feeling like red meat, swap in steak for the chicken. Fire sauce is acceptable for spicing it up.

Chick-fil-A

This one’s easy: grilled nuggets and buffalo sauce. Yes, soybean oil, sugar, molasses, and grape juice concentrate all show up in the ingredients list for the nuggets alone, which means they are not strictly paleo, but they’re as good as you’re gonna get at this (and most other) chains. The buffalo sauce isn’t purely paleo either, but it’s the only one on the menu without corn syrup and soybean oil, so that’s something.

U-Bahn

The namesake subs are obviously not paleo (because bread), but if Subway is your best or only option, they do offer several salads, which you can load up with extra veggies from their toppings bar, with oil and vinegar as dressing. You can add various meats like chicken and bacon too, but—to repeat the refrain—they may not be strictly paleo due to their cooking methods.

If you’re actually inside a fast food establishment in the first place, though, you’re probably okay with that. And if not, see some paleo recipes you can make at home.


What Fast Food Can You Eat on the Paleo Diet?

The paleo diet is so deeply entrenched in the public consciousness by now, some might think it’s old hat (keto feels a touch more modern). But paleo adherents, like dieters in general, are still legion—and while purists would never dare set foot in a fast food joint, dabblers and casual practitioners continue to be frustrated by the lack of paleo options when it comes to dining out. Luckily for them, Chipotle just announced offerings that are paleo, Whole30, and keto appropriate.

Ready or Not! (150+ Make-Ahead, Make-Over, and Make-Now Recipes by Nom Nom Paleo), $18.95 on Amazon

For when you want to cook at home, Michelle Tam has you covered!

It’s worth noting that the paleo diet discourages highly processed foods in general, so whether irgendein Fastfood ever can or should be called paleo is debatable, but for those times when you just can’t resist (or avoid) the drive-through, you can at least attempt to make better choices.

To that end, we’ve covered generally healthy fast food you can buy (and healthier versions of fast food you can make at home) in the past, but here are some paleo fast food options in particular that you can grab while you’re on the go. Note: They’re also all Whole30 compliant—although not all Whole30 options are paleo. (Maybe you should just scrap the whole diet thing and consider intuitive eating…)

Chipotle

Honestly, Chipotle has probably always been the top option when it comes to fast food that’s reasonably healthy and way less processed than is the norm. It’s not difficult to build your own paleo bowl, but they’ve taken all the guesswork out of the equation with their new “Lifestyle Bowls” (does that sound vaguely ominous to anyone else…?) The Paleo Salad Bowl contains “braised and hand-shredded Barbacoa, Fajita Veggies, Green Salsa, and our Hand-Mashed Guacamole on a bed of fresh chopped Romaine Lettuce.” No rice, cheese, or sour cream, of course, but you can always double up on the avocado if you’re feeling decadent.

McDonald’s

Now that McDonald’s uses fresh beef for their Quarter Pounders, your best bet is to order one of those without the bun…or cheese…or condiments you can have it wrapped in lettuce (with tomatoes and onions if you please) or maybe on a side salad, sans dressing. Technically, bacon is an okay addition, even though it’s more processed perhaps better to call it a slippery slope. A plain grilled chicken breast will also work if you prefer poultry, but nuggets are out thanks to their breading. You can get fresh eggs at McDonalds too—you just have to ask. Allegedly, requesting a “round egg” is the way to go, but you may need to order it as part of a breakfast sandwich (depending on how draconian the particular location you visit) still, you can always ask them to hold the bun.

Know that both the chicken and the egg may be cooked in vegetable oil, which is a paleo no-no—but also maybe not that big a deal once in a while? The smell of the fries will be tempting, but if you want to stick to paleo strictures, you’ll have to resist. Reward yourself with a pack of apple slices from the menu if you wish.

Wendy’s (and Burger King, and Jack in the Box, and Carl’s Jr.)

Pretty much the same things go at any burger chain: salads are safe with nothing but fresh veggies—most, if not all, dressings are likely to contain corn syrup and other verboten ingredients (and the same is often true of even the ketchup and mustard). Burger patties and naked chicken breasts without buns, cheese, or condiments should also be okay, though not always. Many of these chains provide pretty detailed nutritional information online and/or on their menus, so you can be aware of net protein, carbs, etc., and sometimes even find hidden ingredients, which is helpful for anyone who enjoys facing stark reality—and making healthier food choices, of course.

Out of the bunch, Wendy’s has the most interesting salad options, like their Apple Pecan Chicken Salad obviously you’d have to hold the blue cheese, but check that ingredients list and you’ll see that it’s still not paleo, as the roasted pecans are made with honey and added sugar, and the pomegranate dressing has sugar and soybean oil—even the innocuous-seeming grilled chicken is made with potato starch! And yet, this may be another case where you choose not to let perfect be the enemy of good (or at least good enough). Since white potatoes have been deemed admissible, while you’re at Wendy’s, feel free to have their relatively healthy baked potato, as long as you don’t put dairy on it—although clarified butter is okay, so you may seriously want to consider stashing travel-size packs of ghee in your glove compartment…

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Single Serving Packs, 5 for $11.39 on Amazon

This non-GMO ghee is paleo- and keto-friendly, not to mention great for those who are lactose intolerant, and you can take it with you wherever you go.

Taco Bell

In the land of tortillas, cheese, and rice and beans, can a paleo participant find anything to eat? Jawohl. There may not be as many options as at Chipotle, but you can still order several combos of ingredients that fit the bill in a satisfying way. Take their Power Menu Bowl—you’ll have to replace the rice and beans with extra lettuce, skip the cheese and sour cream (ditto the avocado ranch sauce), but you can add paleo-friendly toppings like sliced jalapenos and extra pico and guac. If you’re feeling like red meat, swap in steak for the chicken. Fire sauce is acceptable for spicing it up.

Chick-fil-A

This one’s easy: grilled nuggets and buffalo sauce. Yes, soybean oil, sugar, molasses, and grape juice concentrate all show up in the ingredients list for the nuggets alone, which means they are not strictly paleo, but they’re as good as you’re gonna get at this (and most other) chains. The buffalo sauce isn’t purely paleo either, but it’s the only one on the menu without corn syrup and soybean oil, so that’s something.

U-Bahn

The namesake subs are obviously not paleo (because bread), but if Subway is your best or only option, they do offer several salads, which you can load up with extra veggies from their toppings bar, with oil and vinegar as dressing. You can add various meats like chicken and bacon too, but—to repeat the refrain—they may not be strictly paleo due to their cooking methods.

If you’re actually inside a fast food establishment in the first place, though, you’re probably okay with that. And if not, see some paleo recipes you can make at home.


What Fast Food Can You Eat on the Paleo Diet?

The paleo diet is so deeply entrenched in the public consciousness by now, some might think it’s old hat (keto feels a touch more modern). But paleo adherents, like dieters in general, are still legion—and while purists would never dare set foot in a fast food joint, dabblers and casual practitioners continue to be frustrated by the lack of paleo options when it comes to dining out. Luckily for them, Chipotle just announced offerings that are paleo, Whole30, and keto appropriate.

Ready or Not! (150+ Make-Ahead, Make-Over, and Make-Now Recipes by Nom Nom Paleo), $18.95 on Amazon

For when you want to cook at home, Michelle Tam has you covered!

It’s worth noting that the paleo diet discourages highly processed foods in general, so whether irgendein Fastfood ever can or should be called paleo is debatable, but for those times when you just can’t resist (or avoid) the drive-through, you can at least attempt to make better choices.

To that end, we’ve covered generally healthy fast food you can buy (and healthier versions of fast food you can make at home) in the past, but here are some paleo fast food options in particular that you can grab while you’re on the go. Note: They’re also all Whole30 compliant—although not all Whole30 options are paleo. (Maybe you should just scrap the whole diet thing and consider intuitive eating…)

Chipotle

Honestly, Chipotle has probably always been the top option when it comes to fast food that’s reasonably healthy and way less processed than is the norm. It’s not difficult to build your own paleo bowl, but they’ve taken all the guesswork out of the equation with their new “Lifestyle Bowls” (does that sound vaguely ominous to anyone else…?) The Paleo Salad Bowl contains “braised and hand-shredded Barbacoa, Fajita Veggies, Green Salsa, and our Hand-Mashed Guacamole on a bed of fresh chopped Romaine Lettuce.” No rice, cheese, or sour cream, of course, but you can always double up on the avocado if you’re feeling decadent.

McDonald’s

Now that McDonald’s uses fresh beef for their Quarter Pounders, your best bet is to order one of those without the bun…or cheese…or condiments you can have it wrapped in lettuce (with tomatoes and onions if you please) or maybe on a side salad, sans dressing. Technically, bacon is an okay addition, even though it’s more processed perhaps better to call it a slippery slope. A plain grilled chicken breast will also work if you prefer poultry, but nuggets are out thanks to their breading. You can get fresh eggs at McDonalds too—you just have to ask. Allegedly, requesting a “round egg” is the way to go, but you may need to order it as part of a breakfast sandwich (depending on how draconian the particular location you visit) still, you can always ask them to hold the bun.

Know that both the chicken and the egg may be cooked in vegetable oil, which is a paleo no-no—but also maybe not that big a deal once in a while? The smell of the fries will be tempting, but if you want to stick to paleo strictures, you’ll have to resist. Reward yourself with a pack of apple slices from the menu if you wish.

Wendy’s (and Burger King, and Jack in the Box, and Carl’s Jr.)

Pretty much the same things go at any burger chain: salads are safe with nothing but fresh veggies—most, if not all, dressings are likely to contain corn syrup and other verboten ingredients (and the same is often true of even the ketchup and mustard). Burger patties and naked chicken breasts without buns, cheese, or condiments should also be okay, though not always. Many of these chains provide pretty detailed nutritional information online and/or on their menus, so you can be aware of net protein, carbs, etc., and sometimes even find hidden ingredients, which is helpful for anyone who enjoys facing stark reality—and making healthier food choices, of course.

Out of the bunch, Wendy’s has the most interesting salad options, like their Apple Pecan Chicken Salad obviously you’d have to hold the blue cheese, but check that ingredients list and you’ll see that it’s still not paleo, as the roasted pecans are made with honey and added sugar, and the pomegranate dressing has sugar and soybean oil—even the innocuous-seeming grilled chicken is made with potato starch! And yet, this may be another case where you choose not to let perfect be the enemy of good (or at least good enough). Since white potatoes have been deemed admissible, while you’re at Wendy’s, feel free to have their relatively healthy baked potato, as long as you don’t put dairy on it—although clarified butter is okay, so you may seriously want to consider stashing travel-size packs of ghee in your glove compartment…

4th & Heart Original Grass-Fed Ghee Butter in Single Serving Packs, 5 for $11.39 on Amazon

This non-GMO ghee is paleo- and keto-friendly, not to mention great for those who are lactose intolerant, and you can take it with you wherever you go.

Taco Bell

In the land of tortillas, cheese, and rice and beans, can a paleo participant find anything to eat? Jawohl. There may not be as many options as at Chipotle, but you can still order several combos of ingredients that fit the bill in a satisfying way. Take their Power Menu Bowl—you’ll have to replace the rice and beans with extra lettuce, skip the cheese and sour cream (ditto the avocado ranch sauce), but you can add paleo-friendly toppings like sliced jalapenos and extra pico and guac. If you’re feeling like red meat, swap in steak for the chicken. Fire sauce is acceptable for spicing it up.

Chick-fil-A

This one’s easy: grilled nuggets and buffalo sauce. Yes, soybean oil, sugar, molasses, and grape juice concentrate all show up in the ingredients list for the nuggets alone, which means they are not strictly paleo, but they’re as good as you’re gonna get at this (and most other) chains. The buffalo sauce isn’t purely paleo either, but it’s the only one on the menu without corn syrup and soybean oil, so that’s something.

U-Bahn

The namesake subs are obviously not paleo (because bread), but if Subway is your best or only option, they do offer several salads, which you can load up with extra veggies from their toppings bar, with oil and vinegar as dressing. You can add various meats like chicken and bacon too, but—to repeat the refrain—they may not be strictly paleo due to their cooking methods.

If you’re actually inside a fast food establishment in the first place, though, you’re probably okay with that. And if not, see some paleo recipes you can make at home.


Schau das Video: Indianapolis restaurant serves seafood with a soulful twist (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Enkoodabooaoo

    Entschuldigen Sie mich für das, was mir der Interferenzung bewusst ist ... diese Situation. Schreiben Sie hier oder in PM.

  2. Apsel

    Sicherlich. Ich stimme allem oben Gesagten zu. Über dieses Thema können wir sprechen. Hier oder am Nachmittag.

  3. Pax

    Entschuldigung, ich habe diese Idee weggeschoben :)

  4. Johnny

    Der zweite Teil ist nicht sehr ...

  5. Dunn

    Ich denke, das ist der falsche Weg. And from him it is necessary to roll.

  6. Tojagore

    Es tut mir leid, dass ich mich einmischt, möchte andere Entscheidungen angeben.



Eine Nachricht schreiben