Kokos-Muffins

  • Zutat:
  • - 235 g weiche Butter
  • - 200 g Zucker
  • - 2 Eier
  • - ein Umschlag Vanillezucker
  • - 1/2 Teelöffel Mandelessenz
  • - 200 g Mehl
  • - 125 ml Kokosmilch
  • - eine Hülle mit Backpulver
  • - eine Prise Salz
  • - 100 g Kokosflocken
  • - 230 g Frischkäse Philadelphia
  • - 250 g Puderzucker

Portionen: 12

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kokos-Muffins:

Den Ofen vorheizen. 200 g Butter mit Puderzucker weiß verrühren (ich habe sie in der Küchenmaschine ca. 5 Minuten auf Höchstgeschwindigkeit gemixt). Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und mischen Sie sie nach jedem gut. Kokosmilch zu der Zusammensetzung hinzufügen, 2-3 Sekunden mischen. Die Eizusammensetzung wird aus der Küchenmaschine genommen und in eine größere Schüssel gegeben. Die festen Zutaten getrennt mischen: Mehl, Backpulver, Salz und Kokosflocken. Zu der Eimischung geben und vorsichtig mit einem Löffel umrühren. Den Teig mit einem Löffel in mit Spezialpapier ausgelegte Muffinsformen geben. Die Muffins werden für etwa 15-20 Minuten im Ofen gelassen, aus dem Ofen genommen und dann abkühlen gelassen. Schlagen Sie die Sahne mit der restlichen Butter, Vanille- und Mandelextrakt; Nach und nach den Puderzucker hinzufügen und weiter mixen, bis er cremig wird. Die Muffins aus den Formen nehmen und jeweils mit Sahne dekorieren. Obenauf habe ich Kokosnuss sowohl natürlich als auch leicht gebraten gestreut, mehr für den erzielten Effekt.


1. Das Eiweiß mit Zucker, Zitronensaft, 4 EL kaltem Wasser und einer Prise Salz 30 Sekunden auf niedriger Stufe schlagen. Das Eiweiß mit dem Bain-Marie-Mixer 6-7 Minuten weiter schlagen, bis eine ähnliche Konsistenz wie beim Baiser entsteht. Fügen Sie ein wenig Vanilleessenz hinzu und schlagen Sie das Eiweiß für eine weitere Minute. Lassen Sie die Glasur 15 Minuten abkühlen. In der Zwischenzeit den Kuchen für die Montage vorbereiten

Schneiden Sie beide Arbeitsplatten in zwei Hälften, sodass Sie 4 Arbeitsplatten erhalten, und legen Sie eine Schicht Creme dazwischen. Wickeln Sie den Kuchen in Zuckerguss und streuen Sie Kokosflocken um den Kuchen.


Kokosnuss & # 8211 welche Vorteile sie hat und wie sie konsumiert wird. Kokos-Rezepte

Kokos wird auf der ganzen Welt sehr geschätzt, sowohl wegen ihres Geschmacks als auch wegen ihres hohen Nährstoffgehalts. Kokos wird vielfältig eingesetzt, sowohl in der Ernährung als auch in der Kosmetikindustrie.

Gerade weil sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen, aber auch pflanzlichen Fetten ist, hat Kokos viele gesundheitliche Vorteile.

Notiz: Die Informationen in diesem Artikel ersetzen nicht die Beratung durch einen Spezialisten. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren und seine Anweisungen zu befolgen, bevor Sie eine Behandlung versuchen.


Zutaten

Schritt 1

Kokos-Joghurt-Kuchen

Butter und Zucker in eine Schüssel geben und alles gut vermischen, bis der Zucker geschmolzen ist. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und mischen Sie es erneut. Die so erhaltene Sahne wird in die Kälte gelegt.

In eine andere Schüssel Mehl, fein gehackte Kokosnuss, Backpulver geben und gut vermischen. Kalte Sahne dazugeben und gut in die Mischung aus Mehl, Kokosnuss und Backpulver einarbeiten. Dann das geschlagene Eiweiß dazugeben und gut einarbeiten.

Ein rundes Ringblech mit Backpapier auslegen und die erhaltene Zusammensetzung in das Blech geben.

40 bis 45 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Nachdem die Arbeitsplatte gebacken ist, lassen Sie sie abkühlen.

Inzwischen wird der Sirup zubereitet.

Stellen Sie einen Topf auf das Feuer, fügen Sie den Saft einer Orange, Honig, Wasser und Zimt hinzu. Gut mischen und 5 -10 Minuten kochen lassen.

Nachdem die Arbeitsplatte und der Sirup abgekühlt sind, stechen Sie die Arbeitsplatte und den Sirup ein. Aus der Pfanne nehmen, mit griechischem Joghurt, gemahlenen Walnüssen und Honig garnieren.


Koch mit Messern

Köche bei Messern, 18. Mai 2021. Wer wurde eliminiert. Florin Dumitrescu hat einen Konkurrenten verloren

Köche mit Messern, 18. Mai 2021. Große Überraschung von der Verkostung, nach dem siebten Duell. Was für ein Teller Cheers Scarlatescu applaudierte

Messerköche, 18. Mai 2021. Das siebte Duell erschreckte die Konkurrenten. Welches Kochthema hat Irina Fodor angekündigt


Kuchen & # 8222Gekochte Brötchen & # 8221 & # 8211 Lamington

Die Australier nennen es & # 8222 Lamington & # 8221, weil ihres das Originalrezept ist, und wir nennen es den Kokosnuss-Rollkuchen. Wie auch immer der Name lautet, er ist ohne Frage einer der besten hausgemachten Kuchen der Welt! Es ist einfacher als Sie denken und hat einen unbestreitbaren Erfolg bei Jung und Alt!

Rezept für & # 8222 Kokos-Rollkuchen & # 8221

Ein hausgemachter Kuchen, den Sie aus wenigen Zutaten schnell zubereiten können. Auf der ganzen Welt unter mehreren Namen bekannt, ist der mit Kokos gerollte Kuchen in wenigen Schritten hergestellt.

Kokos-Rollkuchen

Als Vorspeise den Backofen auf hohe Temperatur vorheizen.

In einer großen Schüssel die Eier mit einem Mixer schlagen. Nach und nach Zucker und Vanille dazugeben, bis eine glatte und feine Masse entsteht. Gießen Sie nach und nach das Mehl und das Backpulver ein und mischen Sie es leicht und mit breiten Gesten mit einem Spatel.

Wenn es homogen ist, gießen Sie die Butter (geschmolzen und bei Raumtemperatur belassen) und mischen Sie. Die Zusammensetzung in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und 25 Minuten backen. Lassen Sie den Biskuitkuchen abkühlen und nehmen Sie die Glasur. Butter in einem Topf leicht schmelzen, Milch einfüllen und mischen. Zucker und Kakaopulver sieben, langsam rühren, bis die Glasur beginnt einzudicken.

Gegen Ende die Rumessenz hinzufügen. Lassen Sie die Glasur etwas abkühlen. Inzwischen den Biskuitkuchen in Würfel schneiden. In jeden Würfel wiederum eine Gabel stecken, gut in der Glasur einweichen, bis sie gleichmäßig bedeckt ist, den Überschuss abtropfen lassen und durch die Kokosnuss streichen.

Den mit Kokos gerollten Kuchen vor dem Servieren gut auskühlen lassen.

3.5 / 5 - 5 Bewertung(en)


Video: Histaminarme Mango-Kokos-Muffins. alles-essen (Januar 2022).