Kuchen am Meter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ouale ist getrennt. Das Eiweiß wird mit dem Zucker verrührt, bis ein harter Schaum entsteht, über den das mit Öl eingeriebene Eigelb und eine Prise Salz gegeben und dann das mit dem Backpulver vermischte Mehl eingearbeitet wird.

Die Zusammensetzung wird in gleichen Mengen in zwei Schüsseln gegossen. In eine der Schalen Kakao- und Rumessenz geben und in die andere Vanilleessenz gut mischen. Der Inhalt der Schüsseln wird in zwei mit Backpapier ausgelegte Kuchenbleche gegossen und für ca. 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen gestellt und mit einem Zahnstocher probiert.

So entstehen zwei Kuchen, ein weißer und ein brauner, die nach dem Abkühlen in 1,5-2 cm große Scheiben geschnitten werden. Jede Scheibe mit Ole Cream / Pudding (zubereitet nach Packungsanleitung mit 500 ml Milch) einfetten und wie folgt zusammensetzen: eine braune Scheibe, eine weiße und so weiter bis zum Schluss.

Da ich die Sahne noch übrig hatte, strich ich sie darüber und goss geschmolzene Schokolade im Wasserbad mit 30 ml Milch darüber.

Etwa 2 Stunden kalt stellen und dann das farbige Ornament bestreuen. Diagonal schneiden, so dass Scheiben mit 3 vertikalen Streifen wie auf dem Bild entstehen.



Scheck pro Meter oder Kuchen pro Meter

Ein Meterkuchen oder ein Meterkuchen, wie wir in früheren Rezepten im Internet gesehen haben, ist ein Effektkuchen mit pompösem Aussehen. Ich weiß nicht, ob es das richtige Wort ist, aber ich sage, es ist die Art von Kuchen, die sich anfühlt, als wäre sie vom erfahrensten Konditor gemacht worden.

Ich habe zum ersten Mal im College einen U-Bahn-Scheck gegessen, als er seinen Mitbewohner nach Hause brachte. Obwohl das Rezept im Notizbuch meiner Mutter steht, kann ich mich nicht erinnern, es gemacht zu haben. Aber jetzt ist es soweit.

Trotz seines Aussehens ist es sehr einfach zu tun. Sieht kompliziert aus, ist es aber nicht: Es sind einfach zwei Kuchen, in Scheiben geschnitten und mit Sahne beklebt. Was könnte einfacher sein?

Wenn dir Kuchen genauso gut gefällt wie mir, empfehle ich dir weitere Kuchenrezepte, die du mit einem Klick auf die Bilder findest.

Zitronenkuchen Kuchen mit Joghurt und Schokolade


KUCHEN AM METER

Der Meterkuchen ist ein leckerer Sahnekuchen auf Basis von Vanillepudding und Butter, nicht schwer zuzubereiten und sieht sehr gut aus. Das Rezept habe ich von meiner Nachbarin, der ich danke und ihr baldige Genesung wünsche.

ZUTAT: Für Kuchen: 4 Eier
260 g Mehl
260 g Puderzucker
8 Esslöffel Öl
8 Esslöffel heißes Wasser
1/2 Päckchen Backpulver

Für die Creme: 500 ml Milch
60 g Vanillepudding (1 Beutel und eine halbe Vanillepudding)
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Butter
150 g) Zucker
3 Esslöffel Rum oder Rumessenz nach Geschmack

Vorbereitung der Arbeitsplatten (Kuchen): Wir trennen das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb mit Puderzucker einreiben, bis es weiß wird. Fügen Sie nach und nach warmes Wasser und Öl hinzu und mischen Sie die ganze Zeit.
Das Eiweiß separat mit einer Prise Salz schlagen. Das Eiweiß mit der Eigelbcreme verrühren und dann nach und nach das mit dem Backpulver vermischte Mehl dazugeben.
Wir teilen die Komposition in zwei Teile. Zur Hälfte 2 Esslöffel Kakao hinzufügen und leicht einarbeiten.
Mit Öl einfetten und mit Mehl 2 Kuchenbleche oder Kuchen auslegen. Gießen Sie die 2 Teige in Bleche,

Cremezubereitung: Während die Kuchen backen, bereiten Sie die Sahne zu. Wir kochen die Milch zusammen mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker auf. Wenn es zu heizen beginnt, fügen Sie das Puddingpulver gemischt mit etwas Milch hinzu (eine gestoppte Menge der 500 ml Milch). Von diesem Moment an noch einmal umrühren, bis der Pudding eindickt und zu kochen beginnt. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es mit einem feuchten Tuch bedeckt abkühlen (es bildet keine Kruste auf der Oberfläche).
Wenn die Sahne abgekühlt ist, die weiche Butter und den Rum mischen. Mischen, bis die Creme glatt und fein ist.

Nachdem sie abgekühlt sind, schneiden wir die Kuchen.

Zum Zusammenbauen des Kuchens benötigen wir ein Ofenblech. Die Kuchenscheiben ohne Kakao werden wir abwechselnd mit denen mit Kakao bekleben und reichlich mit Vanillecreme und Butter einfetten. Am Ende gibt es 2 Kuchen "pro Meter" wie im Bild unten:

In einer Schüssel im Wasserbad oder in der Mikrowelle die Schokolade schmelzen und mit Hilfe eines Pinsels die beiden Kuchen glasieren. Ich entschuldige mich für die Qualität des Fotos während der Vorbereitung. Ich hatte einige technische Mängel

Lassen Sie den Kuchen bis zum nächsten Tag abkühlen.
Am nächsten Morgen schneiden wir den Kuchen so schräg wie möglich auf. Das Ergebnis sind Scheiben, bei denen sich die Kakaooberseite mit der ohne Kakao abwechselt, mit einer großzügigen Schicht Sahne beklebt. Dank der Schokoladenglasur bleibt der Kuchen bis zu einer Woche weich.


Quick Meter Kuchen


Quick Meter Kuchen
ZUTAT:
eine Doppelpackung Petit Beurre Kekse,
1 Päckchen Erdbeerpudding,
1 Päckchen Kokospudding (oder Vanille),
(wir können andere Pudding-Kombinationen verwenden),
600ml Milch,
10 Esslöffel Zucker,
250 gr Rahmen (Würfel oder Butter),
Haushaltsschokolade zum Zuckerguss,

VORBEREITUNG:
Jeden Pudding in 300 ml Milch mit 5 EL Zucker aufkochen, bis er eindickt, dann abkühlen lassen, je 125 g Rama-Margarine (oder Butter) dazugeben und mit dem Mixer gut verrühren. Wir nehmen einen Keks, fetten ihn mit Erdbeercreme ein, kleben einen weiteren Keks, dann einen anderen Keks mit Kokoscreme einfetten und abwechselnd die Sahne auf den Keksen und kleben sie, bis eine längere Rolle entsteht.


Bereiten Sie die Schokoladenglasur vor, mit der wir die Rolle glasieren und abkühlen lassen, bis sie hart wird. Schneiden Sie die Rolle diagonal durch, so dass wir eine Scheibe erhalten, in der beide Cremes erscheinen.


Guten Appetit .


Kuchen am Meter

Hier ist ein neues Rezept für unseren von ChelaruE gesendeten Wettbewerb: Kuchen am Meter. Nimm HIER mit deinen Seelenrezepten teil! Zu gewinnen gibt es eine Brotmaschine oder einen Entsafter.

ZUTATEN
Arbeitsplatte (2 Stück):
& # 8211 10 Eier
& # 8211 2 alte Hunde
& # 8211 3 Hunde Weißmehl
& # 8211 2 Päckchen Backpulver
& # 8211 1 EL Kakaopulver
& # 8211 2 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 10 ml rumfrei
Creme:
& # 8211 250 Gramm Margarine
& # 8211 1 cana zahar
& # 8211 1 Päckchen Kakao
& # 8211 5 ml rumfrei
& # 8211 1 Päckchen Vanillezucker

ART DER ZUBEREITUNG

WEIZEN:
Wir machen 2 Pandispan-Teige: einen einfachen und den anderen mit Kakao.
Wir nehmen 5 Eier und trennen das Eiweiß vom Eigelb. Schlagen Sie das Eiweiß separat in einer Schüssel zusammen mit einer Tasse Zucker. Wenn das Eiweiß geschlagen ist, das mit Vanillezucker und Rumessenz eingeriebene Eigelb hinzufügen und mischen. Dann das Mehl, in das wir das Backpulver eingearbeitet haben, dazugeben und mit dem Mixer leicht vermischen, bis die Masse homogen ist. Wir gießen dies in das Blech, in das wir Backpapier legen, und stellen es 30 Minuten lang bei 180 Grad in den Ofen (vorgeheizter Ofen).
Dasselbe machen wir mit dem zweiten Pandispan, nur dass wir der Komposition einen zusätzlichen Löffel Kakao hinzufügen.
Wenn sie fertig sind, lassen Sie sie abkühlen.

CREME:
In einen Topf Margarine, 1 Tasse Zucker, Kakaopackung, Rumessenz und Vanillezucker geben. Auf niedrige Hitze stellen und ständig rühren, bis die Zutaten schmelzen und sich vermischen. Lassen Sie die Creme abkühlen, aber überhaupt nicht, sie muss ein wenig warm sein.

MONTAGE:
Die 2 Pandispans werden in 1,5 cm dicke Scheiben geschnitten, danach werden die zuvor mit Sahne eingefetteten Scheiben dazwischengelegt, wodurch 2 Rollen erhalten werden, die mit Lebensmittelfolie umwickelt und über Nacht abkühlen gelassen werden.
Am nächsten Tag wird der Kuchen & # 8222 pro Meter & # 8221 schräg geschnitten, um die 2 Farben und Creme zu sehen.


Zutat:
1/2 Tasse Öl, 1/2 Tasse Zucker, 2 Tassen Wasser, 3 Tassen Mehl, 1/2 Tasse gemahlene Walnüsse, 3 Esslöffel Kakao, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Backpulver, 2 Vanillezucker, Rumessenz
Glasur:
5 EL Puderzucker, 2 EL Wasser, 2 EL Öl, 2 EL Kakao, Vanillezucker, Rumessenz

Teigzutat: 600 g Mehl 400 ml warmes Wasser 20 g Hefe eine Prise Salz 2 Esslöffel Öl.
Zutaten für die Füllung: ein Kürbis (ca. 1kg) 350 gr. Pistazie (ohne Schale) 100 gr. Rosinen Koriander nach Geschmack 3 lg. Honig, 3 lg Öl


Kuchen am Meter - Rezepte

Gepostet von Postolache Violeta am 05. Februar 2010 im Meter Kuchen Kuchen Kuchen Rezepte im Meter Kommentare: 17

Zutaten

für Arbeitsplatte:

5 Eier
5 Esslöffel Zucker
5 Esslöffel Öl
1 Kana faina
1 Backpulver
2 Esslöffel Kakao

für Sahne:

1/2 l Milch
1 Vanillepudding
1 Vanillezucker (80 gr)
1 Päckchen Margarine
rote Farbe

Für die Glasur:

1 dunkle Schokolade
1 / weiße Schokolade
3 Esslöffel Margarine
rote Farbe


Zubereitungsart


Den Schaum mit dem Zucker schlagen, bis die Masse glänzt und nicht aus dem Löffel fließt, das Eigelb mit dem Öl einreiben und hinzufügen.


Dann mit Mehl und Backpulver mischen und den Teig in zwei Teile teilen, dabei Kakao zur Seite geben.

Die Masse in mit Margarine gefettete Bleche füllen und bei der richtigen Hitze ca. 40 Minuten backen

Abkühlen lassen und dann die beiden Scheiben in Kuchen schneiden

Margarine mit Vanillezucker einreiben.

Bereiten Sie den Pudding gemäß den Anweisungen auf dem Umschlag zu, geben Sie einen Teelöffel Farbstoff hinzu, lassen Sie ihn abkühlen und mischen Sie ihn nach dem Erkalten mit Margarine.

Kleben Sie die Kuchenscheiben mit Sahne zusammen, wobei Sie eine weiße mit einer schwarzen abwechseln, bis wir den Kuchen wieder herstellen.


Da ich noch etwas Sahne übrig hatte, konnte ich es nicht ertragen, sie zu verteilen und darauf zu verteilen.

Dann bereitete ich den schwarzen Zuckerguss vor: Ich habe die dunkle Schokolade zusammen mit zwei Esslöffeln Margarine in einem Topf im Wasserbad geschmolzen und darüber gegossen.



Bemerkungen:

  1. Quintin

    Solange alles gut ist.

  2. Mugor

    Genau was ist notwendig.

  3. Grobei

    Das ist eine Überraschung!

  4. Karoly

    I thought, and removed his idea

  5. Japhet

    Und dass jeder schweigt? Für mich persönlich verursachte dieser Artikel einen Sturm der Emotionen ... lass uns reden.

  6. Adkins

    Vielleicht stimme ich Ihrer Meinung zu

  7. Zumuro

    Ich bin sicher, Sie haben nicht Recht.

  8. Noe

    Es ist nicht angenehm für mich.



Eine Nachricht schreiben