Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

So navigieren Sie durch eine umfangreiche Weinliste

So navigieren Sie durch eine umfangreiche Weinliste


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beratung durch einen professionellen Sommelier

Istockphoto/Funwithfood

Sie gehen zum Abendessen in ein großes Restaurant: Der Kellner füllt Ihr Glas mit dem erwarteten Glas feinen Sprudelwassers und überreicht Ihnen einen Drei-Ring-Ordner mit einer 45-seitigen Weinkarte. Sie haben Lust auf ein High Acid White (Seiten 12-20), gefolgt von einem hellen Rot (Seiten 22-30), um zu den knusprigen Briesen zu passen, die Sie im Auge haben. Sie haben Ihre Weinsuche auf 18 Seiten eingeschränkt, und dann sagt der Server: "Sind Sie bereit zu bestellen?" Ihre Dinner-Begleiter streiten sich angenehm über Independent-Filme, die man unbedingt gesehen haben muss, und Sie stecken fest, eine vertikale Barbera zu entschlüsseln. Wie navigiert man in einer so umfangreichen Weinkarte? Hier sind drei hilfreiche Vorschläge.

1. Wissen Sie, was Sie mögen. Bevorzugen Sie mehr Frucht oder Erde in einem Rot? Haben Sie eine Vorliebe für eichenweiße oder nicht so eichenweiße Weißweine? Beginnen Sie eine Mahlzeit immer mit Champagner oder sind Sie bereit, mit einem Gran Reserva Cava oder einer Vintage Franciacorta zu experimentieren? Bevor Sie ein Restaurant betreten, erstellen Sie einen Spielplan.

2. Bitten Sie um Hilfe. Sie müssen nicht mit einem Sommelier sprechen – einige gute Restaurants haben keinen, aber die meisten haben einen symbolischen "Weiner". Diese Person kann der Restaurantleiter sein, der Barkeeper, der den Wein kauft, oder ein Kellner, der offensichtlich in Riesling verknallt ist.

3. Haben Sie keine Angst zu experimentieren. Viele Gäste kaufen diese Flasche Pinot Noir vom gleichen, bekannten Hersteller, weil sie wissen, dass es für 75 Dollar ein ziemlich gutes Geschäft ist – diese Flasche ist eine sichere Wahl, einfach. Aber Risiko macht Spaß, und beim Wein geht es darum, Risiken einzugehen.

Wenn Sie also das nächste Mal mit einer riesigen Weinkarte konfrontiert werden, denken Sie einfach daran – wissen Sie, was Sie mögen, aber seien Sie bereit, den Plan aufzugeben, einem Fremden zu vertrauen und etwas Neues auszuprobieren.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste eventuell umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer (oder gewonnen&apost) teilnehmen wird.

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer teilnehmen wird (oder gewonnen&apost).

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer (oder gewonnen&apost) teilnehmen wird.

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer (oder gewonnen&apost) teilnehmen wird.

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer teilnehmen wird (oder gewonnen&apost).

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste eventuell umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer teilnehmen wird (oder gewonnen&apost).

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer teilnehmen wird (oder gewonnen&apost).

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer teilnehmen wird (oder gewonnen&apost).

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer teilnehmen wird (oder gewonnen&apost).

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


10 Tipps zur Vereinfachung Ihrer Partyplanung

Haben Sie eine unmögliche To-Do-Liste? Wir hören dich. Deshalb sind wir hier, um zu helfen.

1. BEGINNEN SIE SO BALD WIE MÖGLICH MIT DER PLANUNG.

Und konzentrieren Sie sich auf diese drei Dinge: das Datum, den Veranstaltungsort und die Gästeliste. Sie müssen eine Entscheidung zu diesen Punkten treffen, bevor Sie Einladungen versenden. Wie viele Personen planen Sie einzuladen? Wählen Sie einen Veranstaltungsort, der allen Platz bietet, wenn sie sagen, dass sie teilnehmen können. Einige Veranstaltungsorte buchen fast ein Jahr im Voraus und sind schnell ausgebucht. Je früher Sie also den Anruf erhalten, um Ihren Termin zu reservieren, desto weniger stressig wird es, wenn Sie mit der Planung der Details für die Party beginnen.

2. SCHLIESSEN SIE DIE R.S.V.P.

Und don&apost zögern Sie nicht, Ihre Gäste zu kontaktieren! Bei größeren Partys und Partys, bei denen Ihre Gäste möglicherweise umfangreiche Reisevorbereitungen treffen müssen, laden Sie Ihre Gäste am besten so früh wie möglich ein. Sie möchten, dass die meisten Ihrer Gäste kommen können, also machen Sie es sich und ihnen leichter, indem Sie sie frühzeitig einladen. Dies gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, wer teilnehmen wird (oder gewonnen&apost).

3. ERSTELLEN SIE EINE MASTER-TO-DO-LISTE FÜR ALLE IHRE AUFGABEN.

Das Essen? Die Dekorationen? Die Einkaufsliste? Der Tag der Vorbereitung? Erstellen Sie einen Zeitplan, um Ihre Partyplanung abzuschließen, damit Sie wissen, was wann zu tun ist, und halten Sie sich dann daran. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Element als abgeschlossen abhaken. So sehen Sie auf einen Blick, was erledigt wurde und welche Aufgaben noch priorisiert werden müssen.

4. RUFEN SIE HILFE AN.

Fragen Sie Freunde oder Familie, ob sie Ihnen helfen möchten, die Dinge für die Party vorzubereiten. Sie können sich beim Einkaufen oder Kochen von jemandem helfen lassen. Eine andere Person kann beim Dekorieren helfen. Machen Sie Partygeschenke? Bitten Sie Ihren schlauen Freund, Ihnen zu helfen, diese für die Party vorzubereiten. Wenn Sie ein Potluck werfen, bitten Sie die Gäste, ihr Lieblingsgericht mitzubringen. Wenn Sie eine Cocktailparty veranstalten, bitten Sie darum, Bargeschirr und Serviergläser auszuleihen. Das Delegieren von Aufgaben trägt dazu bei, den Stress bei der Partyplanung zu verringern und mehr Dinge effizienter zu erledigen. Ganz zu schweigen davon, dass das Mischen und Kombinieren von Talenten dazu beiträgt, dass sich alle nachbarschaftlicher fühlen.


Schau das Video: Минута плюс. История: Наиб Татароглы (Kann 2022).