Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Geschmackstest: Die besten Vollkorncracker

Geschmackstest: Die besten Vollkorncracker


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unsere Auswahl der besten Vollkorncracker spart nicht am Geschmack.

Ob für einen schnellen Snack, um ein gereiztes Kleinkind zu beruhigen oder auf einem Teller verteilt, um ein partytaugliches Bad zu begleiten; Cracker sind ein Grundnahrungsmittel in der Speisekammer. Vielseitigkeit ist eine bewundernswerte Eigenschaft dieser knusprigen Konfekte, aber man muss wissen, dass nicht alle Cracker gleich sind. Behalten Sie die Must-Haves des Nutrition Panels im Auge: Natrium weniger als 250 g pro Portion und „Vollkornmehl“ als erste Zutat – im Gegensatz zu Nicht-Vollkornweizenmehl oder angereichertem Mehl. Seien Sie auch bei teilweise gehärtetem Öl vorsichtig, da alles, was weniger als 0,5 g Transfette enthält, nicht aufgeführt wird. Zum Glück für Ihre Geschmacksknospen war die Ernährung nicht der einzige Faktor, der bei unserer besten Vollkorn-Cracker-Expedition im Vordergrund stand. Diese Marken brachten die Ware auch geschmacklich ein.

BESTER BASIC CRACKER: Kellogg's Special K Mehrkorn-Cracker, 2,84 $ (8 Unzen)
Ihre zierliche Größe macht sie ideal zum Dippen. Und der süß-salzige Geschmack befriedigt jede Art von Verlangen (24 Cracker: 120 Kalorien; 3 g Fett; 250 mg Natrium; 3 g Ballaststoffe).

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

BESTES GEWEBTES WEIZEN: Zurück Um die Natur Vollkorn zu ernten, $3 (8,5 Unzen)
Knusprig und knackig, mit genau der richtigen Salzmenge und leicht nussigem Geschmack (6 Cracker: 120 Kalorien; 4,5 g Fett; 180 mg Natrium; 3 g Ballaststoffe).

BESTER WEIZENFLECKENBROT: Ak-Mak 100 % Vollkorn-Stein gemahlener Sesam-Cracker, 3,69 $ (4,15 Unzen)
Überraschend leicht und zart (viele waren es nicht), mit einer Bestäubung von Sesamsamen, die einen gerösteten Geschmack ergaben (5 Cracker: 115 Kalorien; 2 g Fett; 220 mg Natrium; 4 g Ballaststoffe).


Geschmackstest: Die besten Vollkorncracker - Rezepte

Wenn Sie einen Tricuit nehmen und einen Weg finden, jeden letzten Tropfen Öl daraus zu extrahieren, werden Sie wahrscheinlich 365 Baked Woven Wheats erhalten, die exklusiv von Whole Foods verkauft werden. Diese Cracker sehen genauso aus wie ihr fettigerer Cousin, enthalten aber nur zwei Zutaten: Vollkorn und Salz.

"Das schmeckt eher nach geschreddertem Weizen als nach Triscuit", sagte ein Verkoster. Wie erwartet ist der Cracker von sich aus etwas fad und pappähnlich, hat aber genau die richtige Menge Salz. „Ich glaube nicht, dass ich mich einfach hinsetzen würde, um eine Schachtel davon zu essen“, fügte ein anderer hinzu.

Der allgemeine Konsens war, dass sie für sich genommen zwar nicht besonders aufregend sind, aber nicht viele Cracker. Während Triscuits genug Öl und anderes Zeug haben, um sie ohne Belag lohnenswert zu machen, verlangen diese es. Ein Hinweis auf der Rückseite der Schachtel schlägt vor, sie mit Tomatensuppe, Käse oder einem Aufstrich zu kombinieren, und wir müssen zustimmen. Sie werfen sogar Rezepte für Spinat-Artischocken-Dip und warmen Ziegenkäse-Dip ein, die beide perfekte Begleiter zu diesem ansonsten langweiligen Snack wären.

Eine Portion von acht Crackern enthält 120 Kalorien, 0,5 Gramm Fett, 25 Gramm Kohlenhydrate und 170 Milligramm Natrium. Eine 7-Unzen-Box kostet 2,49 US-Dollar.


Das Beste für Käse: Jan's Farmhouse Chips Jan&rsquos Farmhouse Chips

Kommen Sie in einem großzügigen Korb

Super zu Käse oder Konfitüre

Wenn Sie mit Ihrem nächsten Käsebrett beeindrucken möchten, greifen Sie zu einer Packung Jan’s Farmhouse Crisps. Diese Cracker wurden von einer Mutter aus Vermont kreiert, die inspiriert wurde, gesunde Snacks ohne künstliche oder verarbeitete Zutaten für ihre Familie zu backen. Beladen mit Nüssen, Samen und Trockenfrüchten fühlen, sehen und schmecken diese Cracker definitiv raffinierter als die meisten anderen.

Die „ursprüngliche“ Geschmacksrichtung ist Cranberry und Pistazie, die getrocknete Cranberries, Pistazien, Kürbiskerne, Leinsamen, Sesam und Rosmarin enthält. Sie finden diese Cracker auch in gesalzenen Mandeln und Sesam-Zitrusfrüchten. Verkoster lieben die süße und herzhafte Kombination von Aromen allein und gepaart mit einer Vielzahl von Käsesorten. Probieren Sie sie mit einem Stück weichem, würzigem Ziegenkäse.

"Das sind meine Lieblings-Ooey-Cheese-Cracker. Ich mag die Cranberry-Cracker, damit man das bisschen Süße bekommt, ohne einen Fruchtaufstrich finden zu müssen." — Patty Lee, Senior Editor, The Spruce Eats


Die idealen Cracker zum Dippen, Essen mit Käse, geheimen Snacks und mehr

Wir lieben Cracker. Liebe ɾm. Wir verstehen zwar, dass die durchschnittliche Person ____ von diesen Snacks nicht so stark ist wie wir, aber wir stehen vor der Hauptsaison der Cracker (Urlaubspartys, wissen Sie). Bei unzähligen Käseplatten und Vorspeisenaufstrichen werden Sie viele Cracker brauchen.

Hier kommen wir ins Spiel. Um Ihren idealen Cracker zu finden, müssen Sie zuerst herausfinden, wofür Sie ihn verwenden: zu Käse, Dippen, allgemeine Unterhaltung, nächtliche geheime Snacks, Bierschwamm… Mit diesen Crackern nebenan Aktivitäten im Sinn, wir haben befragt Guten Appetit Mitarbeiter sowie unsere Twitter-Follower, die letztendlich 21 verschiedene Cracker nach ihren Vorschlägen probieren. Wir haben die Cracker mit einfachem Hummus, einem Käse nach Brie-Art und einem scharfen Cheddar kombiniert und sie auch alleine probiert.

Wir haben ein paar Blindgänger (Zu salzig! Zu langweilig! Möglicherweise ranzig!) eliminiert, um diese umfassende Liste der idealen Cracker für jede Snack-Aktivität zu erstellen. Hier sind unsere Tipps.


100 % Vollkorn-Graham-Cracker

Das sagt Seneca. Seneca ist über ihre Mutter Jenn (Art Director unseres Katalogs) ein Mitglied unserer Großfamilie King Arthur Flour und ist 8 Jahre alt. Und sie weiß eine gute Sache, wenn sie sie probiert. Kein Verstellen, kein Zögern.

Einfach "die besten Graham Cracker aller Zeiten".

Was mein Herz erwärmt. Trotz seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften ist Vollkornmehl geschmacklich oft schwer zu verkaufen. Vor allem, wenn es um Kinder geht, die in ihren Keksen meilenweit „gesund“ schmecken können – und es kurzerhand als „anders“ ablehnen.

Wenn Sie ein Kind haben, haben Sie "das Gesicht" gesehen, richtig?

Du gibst der kleinen Chloe einen Vollkorn-Schokoladenkeks. In Erwartung ihres üblichen glücklichen Schokoladenkeks-Erlebnisses nimmt sie einen Bissen. Fröhliche Überblendungen, ersetzt durch fragendes, gefolgt vom "ewwwww"-Look, mit einem anklagenden, dolchbeladenen "Wie konntest du" am Ende.

Das ist eine ziemlich häufige Reaktion bei traditionellem Vollkornmehl, das aus roten Weizenbeeren gemahlen wird.

Aber unser weißes Weizenmehl – ​​gemahlen aus ernährungsphysiologisch gleichwertigen weißen Weizenbeeren – ist ein milderes, helleres Mehl, das Ihrem anspruchsvollsten Publikum leichter entgeht… den Kindern.

Graham Cracker waren ein originelles Aushängeschild für Vollkornmehl. Diese 100 % Vollkorn-Cracker wurden Mitte des 19. Jahrhunderts vom Prediger Sylvester Graham erfunden und waren Teil von Grahams Bemühungen, die Amerikaner zu einer gesünderen Ernährung zu bewegen. Er plädierte für eine vegetarische Ernährung mit natürlichen, unverfälschten Lebensmitteln – einschließlich Vollkornbackwaren aller Art.

Der heutige typische Graham-Cracker enthält immer noch Graham-Mehl – ​​eine Art weiches Vollkornweizen. Aber wie Sie sehen können, bestehen die heute verpackten Cracker hauptsächlich aus Weißmehl.

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, Rev. Graham mit einem Rezept für 100 % Vollkorn-Graham-Cracker zu begrüßen.

Cracker, die – zum Glück, wenn Seneca ein Hinweis ist – nicht in das "ewww"-Gesicht führen.

Den Backofen auf 300 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Backbleche leicht ein, wenn Sie Pergament haben. Sie werden es zum Rollen, Übertragen und Backen der Cracker verwenden, sodass Sie Ihre Backbleche nicht einfetten müssen.

2 Tassen (227 g) King Arthur weißes Vollkornmehl
1/2 Tasse + 2 Esslöffel (124g) Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel gemahlener Zimt
1/2 TL Backammoniak* oder 1 TL Backpulver

* Baker's Ammoniak, eine traditionelle Zutat, die dafür bekannt ist, Keksen und Crackern eine superleichte / knusprige Textur zu verleihen, macht die knusprigsten Cracker. Backpulver funktioniert auch, obwohl es einen etwas härteren (eher als knusprigen) Cracker ergibt.

Mehl, Zucker, Salz, Zimt und Backpulver vermischen. Stellen Sie die Mischung beiseite.

In einer separaten Schüssel Folgendes verquirlen. Wenn Sie Bäcker-Ammoniak verwenden, lösen Sie es in 1 Esslöffel Wasser auf, bevor Sie es zu den restlichen flüssigen Zutaten geben.

1 großes Ei
1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
1/4 Tasse Wasser oder 2 Esslöffel Orangensaft und Wasser*

*Orangensaft mildert den manchmal durchsetzungsfähigen Geschmack von Vollkorn. Wir empfehlen ihn, wenn Sie für Kinder backen, insbesondere mit traditionellem Vollkornmehl. OJ, das in dieser kleinen Menge ersetzt wird, lässt Ihre Cracker nicht orange-y schmecken, nur weniger "wheaty". Verwenden Sie bei Bedarf das gesamte Wasser.

Die flüssigen Zutaten zu der trockenen Mischung geben und zu einem zusammenhängenden Teig verrühren.

Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und formen Sie jede Hälfte zu einem flachen Block.

Arbeiten Sie mit einem Stück Teig nach dem anderen und rollen Sie ihn zwischen zwei leicht gefetteten Pergament- oder Wachspapierstücken.

Rollen Sie den Teig, bis er 1/16" dick ist. Versuchen Sie, den Teig gleichmäßig dünn zu halten und stellen Sie sicher, dass das untere Stück Pergament flach bleibt.

Das ultradünne Rollen des Teigs (1/16") ist der Schlüssel zu der knusprigen, leichten Textur dieser Cracker. Wenn Sie den Teig nicht so dünn ausrollen können, sind Ihre Cracker stabiler und Sie müssen sie backen etwas länger.

Sehen Sie die Pergamentfalte auf dem oberen Foto? Das wollen Sie vermeiden.

. denn Folgendes passiert, wenn Sie das untere Pergamentblatt auf sich selbst falten lassen: Sie bekommen einen Riss in Ihren Crackern.

Übertragen Sie den ausgerollten Teig auf Ihr vorbereitetes Backblech, wenn er auf Pergament ist, ziehen Sie das obere Stück ab und legen Sie das untere Stück auf das Backblech. Wenn es auf Wachspapier ist, schälen Sie das obere Stück ab, drehen Sie den Teig auf das Backblech und ziehen Sie das restliche Stück ab.

Mit dem restlichen Teigstück wiederholen.

Nein, Sie haben keinen Schritt verpasst, wir schneiden die Cracker noch nicht ganz. Ich meine, wer will schon versuchen, 1/16" dicke Cracker vom Papier in die Pfanne zu bringen? Danke an einen unserer Blog-Leser für den folgenden Vorschlag zum Crackerschneiden – es ist genial. (Und ich entschuldige mich, ich kann deinen nicht finden Kommentar/Name überall!)

Zuerst die Cracker 10 Minuten backen.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen und schneiden Sie die Teigblätter mit einem rollenden Pizzarad oder einem scharfen Messer in 3" x 2" große Rechtecke, trennen Sie sie nicht, sondern schneiden Sie sie einfach. Wenn Sie möchten, können Sie die Cracker an dieser Stelle mit einer Gabel einstechen, um den unverwechselbaren Graham-Cracker-Look zu erhalten.

Kehren Sie die Cracker in den Ofen zurück und backen Sie sie 20 bis 25 Minuten lang weiter, bis sie an den Rändern braun sind. Insgesamt sollten sie eine Nuance dunkler sein, als sie in den Ofen kamen, und sie sollten überhaupt nicht weich oder biegsam sein.

Schalten Sie die Hitze aus und öffnen Sie die Backofentür weit. Nach ungefähr 5 Minuten, wenn ein Großteil der Ofenwärme abgeführt ist, schließe die Ofentür und lasse sie mit den Crackern im Inneren vollständig abkühlen, damit sie so knusprig wie möglich werden.

Die abgekühlten Cracker aus dem kalten Ofen nehmen und luftdicht einwickeln. Bei Zimmertemperatur halten sie sich mehrere Wochen.

Ich sage nicht, dass diese hausgemachten Graham-Cracker genau wie im Laden gekaufte schmecken. Es gibt einen bestimmten Graham-Cracker-Geschmack, den ich nicht nachahmen konnte – obwohl sie vom Aussehen her den verpackten Crackern sehr nahe kommen. (Sehen Sie dort den hergestellten Cracker in der Mitte? Es ist der mit all den Löchern).

Aber wenn man sie nach ihren eigenen Verdiensten beurteilt, sind sie gut. Sehr gut.

Bitte backen, bewerten und überprüfen Sie unser Rezept für 100 % Vollkorn-Graham-Cracker.


Geschmackstest: Vollkornbrezeln

Snack-Liebhaber aufgepasst! Wir haben beliebte Vollkornbrezeln gegessen, um herauszufinden, welche Marken in Bezug auf Geschmack, Knusprigkeit und natürlich Nährstoffe am besten sind. Finden Sie die Gewinner (und Verlierer) in unserem Geschmackstest heraus.

Wir bewerteten jede Marke auf einer 5-Punkte-Skala (5 ist die höchste) und bewerteten Geschmack, Textur und Nährwertangaben. Wir haben genau auf Kalorien, Natrium und Ballaststoffe geachtet. Da alle Brezeln in Form und Größe variierten, haben wir die Nährwertangaben pro Unzen-Portion aufgeschlüsselt.

Nährwertangaben pro Unze (8 Stück): 110 Kalorien 230 Milligramm Natrium 1 Gramm Ballaststoffe

Unsere Stellungnahme: Großartiger Crunch und gerade genug süß-salziger Geschmack. Sie verloren einen Punkt, weil Vollkornmehl auf der Zutatenliste nach angereichertem Mehl an zweiter Stelle stand. Außerdem wurden sie mit Honig gesüßt und Zucker.

Nährwertangaben pro Unze (24 Brezeln): 140 Kalorien 420 Milligramm Natrium 0 Gramm Ballaststoffe.

Unsere Stellungnahme: Überraschend Brezel-y wenn man bedenkt, dass sie hauptsächlich aus Mais- und Kartoffelstärke hergestellt werden. Sie werden auch mit Palmöl hergestellt, das 2,5 Gramm gesättigtes Fett pro Portion beisteuert, also pass auf, dass du nicht zu viel isst. Diese Babys waren auch die teuersten, aber eine wunderbare Option, wenn Sie sich glutenfrei ernähren.

Nährwertangaben pro Unze (3 große Brezeln): 110 Kalorien 380 Milligramm Natrium 2 Gramm Ballaststoffe

Unsere Stellungnahme: Bei diesen Brezeln schmeckt man auf jeden Fall Roggen, Flachs und Sesam. Weizenmehl, Vollkornmehl und Honig runden die Zutaten ab. Sie waren für unseren Geschmack etwas zu trocken und am oberen Ende für Natrium. Sie wären wahrscheinlich großartig in dunkler Schokolade getaucht, aber was nicht?!

Nährwertangaben pro Unze (9 Brezeln): 110 Kalorien 100 Milligramm Natrium 3 Gramm Ballaststoffe

Unsere Stellungnahme: Diese waren am wenigsten beliebt, sie waren körnig und schmeckten ein bisschen nach Pappe. Sie wurden für den niedrigsten Natrium- und den höchsten Proteingehalt gebunden. Vollkornmehl war die erste Zutat (ein Plus). Auch Kartoffelmehl, Honig und Agave waren Bestandteil des Rezepts.

Nährwertangaben pro Unze (9 Brezeln): 120 Kalorien 100 Milligramm Natrium 3 Gramm Ballaststoffe

Unsere Stellungnahme: Viel bessere Textur und Geschmack als die anderen Snyder-Brezeln, die wir probiert haben (oben), diese wurden aus Vollkornprodukten wie Weizen, Hafer, Flachs, Buchweizen, braunem Reis, Quinoa und Sesam hergestellt. Sie hatten 4 Gramm Protein pro Portion und trotz des geringen Natriumgehalts viel Geschmack.

Dana Angelo White, MS, RD, ATC, ist eine eingetragene Ernährungsberaterin, zertifizierte Sporttrainerin und Inhaberin von Dana White Nutrition, Inc., die sich auf kulinarische und Sporternährung spezialisiert hat. Siehe Danas vollständige Biografie »


Die 11 gesündesten Cracker aus dem Laden, die Sie kaufen können.

Diese Liste mit gesunden Crackern wird Ihnen helfen zu entschlüsseln, aus welchen der größten Spieler Sie wählen können, wenn Sie in Ihrem Lebensmittelgeschäft sind.

1. Bestes Gesamtergebnis: Triscuit Original Cracker

Die Reinheit dieses Rezepts ist unschlagbar: Vollkorn, Öl und Salz. Zeitraum. Dies hat dazu geführt, dass viele Diätassistenten Triscuit als einen der gesündesten Cracker empfehlen, die Sie kaufen können. „Ich empfehle Triscuit-Cracker, weil sie viele verschiedene kräftige Geschmacksrichtungen bieten“, sagt Kostro Miller. "Selbst ihre aromatisierten Cracker wie der geknackte Pfeffer und das Olivenöl enthalten nur 140 Milligramm Natrium pro Portion. Auch ihre anderen Geschmacksrichtungen sind sehr befriedigend, und Vollkornweizen ist in der Regel die erste Zutat!"

2. Am besten gesät: Mary's Gone Crackers Super Seed Classic

Für eine Knäckebrot-ähnliche Textur in Crackerform sind Mary's Gone Crackers ein Klassiker. Sie werden Mary's Gone Crackers fast immer auf den Listen der gesündesten Cracker sehen, weil sie großartig schmecken, aus einfachen Zutaten hergestellt werden und viele Diätboxen überprüfen: glutenfrei, biologisch, vegan und gentechnikfrei. Ernährungsberater Rachel Fine, MS, RD, CSSD, CDN, Inhaber von To The Pointe Nutrition, sagt, dass diese Cracker "eine weitere beliebte ballaststoffreiche Option mit einer Mischung aus faserigen Körnern und Samen sind."

3. Am besten zum Abnehmen: GG Skandinavisches Faser-Knäckebrot, Haferkleie

Wenn registrierte Ernährungsberaterin Brocha Soloff, BS, RD, CDN von iHeartHealth sucht nach gesunden Crackern, sie sucht nach den wenigsten Zutaten, den niedrigsten Netto-Kohlenhydraten und den höchsten Ballaststoffen: eine dreifache Bedrohung für die Gewichtsabnahme. Ihr Lieblingscracker für Gesundheit und Gewichtsmanagement ist dieser von der norwegischen Knäckebrotfirma GG's. Naschen Sie zwei dieser Knäckebrote und Sie erhalten ein Drittel Ihres täglichen Ballaststoffwertes! Dieser skandinavische Snack enthält kein Natrium und nur zwei nährstoffreiche Zutaten – Weizenkleie und Haferkleie – für ein wirklich gesundes Essen. "Cracker können und sollten Teil einer gesunden Ernährung sein. Tatsächlich sind sie [viel] besser als die meisten Brote für das Gewichtsmanagement", sagt Soloff.

4. Bestes High-Protein: Zurück zu Natur Whole Lotta Seeds Crackers

Zusammen mit den natürlichen Ballaststoffen und Proteinen, die in den vier Samen (Flachs, Chia, Mohn und Hanf) enthalten sind, steigert Back to Nature den muskelaufbauenden und sättigenden Proteingehalt in diesen Crackern durch Zugabe von pflanzlichem Erbsenproteinpulver. Eine Portion dieser Cracker wird dich mit mehr Protein sättigen als ein Ei!

5. Bestes glutenfreies: CrunchMaster Mehrkorn-Meersalz

Diese Auswahl enthält eine ganze Menge Crunch und gesunde Zutaten. Es wird mit braunem Reismehl, Haferfasern, Sesam, Quinoa, Hirse und Leinsamen gebacken. Und wenn Sie anstelle von Chips nach einem Cracker zum Knabbern suchen, ist Crunchmaster eine großartige Option. "Wenn Sie zum Naschen etwas naschen möchten, sind [Crunchmaster's Multi-Korn-Cracker] eine großartige Option, da sie kalorienarm sind, sodass Sie mehr davon essen können. Außerdem ist die Textur so knusprig, dass es sich zufriedenstellend anfühlt knabber auf diese!" sagt Lindsey Herr, RDN, LDN, von Ihrem Ernährungsberater Freund.

6. Bestes Low-Carb, Keto: Fetter Snax! Klassische Cracker mit Mandelmehl

Wenn Sie eine kohlenhydratarme oder ketogene Diät einhalten, sind diese Cracker auf Mandelmehlbasis die beste Wahl mit nur 3 Gramm Netto-Kohlenhydraten pro Portion. Sie sind natriumarm und erhalten ihren Protein-Punch aus Mandeln und Eiweiß und zusätzliche Ballaststoffe aus Leinsamen.

7. Bestes Made-with-Gemüse: Echtes Essen von Grund auf Blumenkohl-Cracker

Diese Babys werden mit Blumenkohlmehl, Linsenmehl und einer Gemüsemischung gebacken. Eine Portion enthält 10 Prozent Ihres Tageswertes an Vitamin A, E, B6, B1 D und C.

8. Bester Paleo-Cracker: Simple Mills Rosmarin & Meersalz Mandelmehl Cracker

Die erste Zutat in dieser glutenfreien Box ist eine Mischung aus Nuss- und Samenmehl, die mit Mandeln, Sonnenblumenkernen und Leinsamen zubereitet wird – Sie wissen also, dass ein großer Teil der acht Gramm Fett in jeder Portion aus herzgesunden Omega-3-Fettsäuren stammt und Vitamin E. "Simple Mills Cracker sind eine großartige Option für Allergiker, da sie aus Mandelmehl und nicht aus Weizenmehl hergestellt werden", sagt Fine.

9. Bester High-Fiber-Cracker: Wasa Knäckebrot Faser

"Diese Cracker sind kalorienarm und enthalten eine gute Menge an Ballaststoffen, damit Sie sich satt fühlen. Aufgrund der Größe und Form dieser Cracker können Sie sie als Alternative zu Brot verwenden, um Ihnen einen zufriedenstellenden Knusper zu geben!" sagt Appel. Weizenkeime, Kleie und Roggenvollkorn in diesen Crackern erhöhen den Ballaststoffgehalt hier wirklich, während die Sesamkörner gesundes Fett hinzufügen. Wasa ist zwar unser liebster ballaststoffreicher Cracker, kann aber auch zur Gewichtsreduktion verwendet werden. Soloff empfiehlt Wasa auch für Kunden, die die Körnigkeit von GGs nicht mögen.

10. Am besten für Kinder: Annies Vollkornhasen

Wenn Sie auf der Suche nach einem gesunden Cracker für Kinder sind, hat Annie's Ihre Antwort. "Annie's Whole Wheat Bunnies sind ausgezeichnete Vollkorn-Snacks für Kinder. Ich gebe sie meinem 5-jährigen Sohn. Sie schmecken großartig und stecken voller Nährstoffe und Ballaststoffe!" sagt diätetische Ernährungsberaterin Sandra Murray Gultry, MS, RDN, LDN, CSOWM, und Inhaber von It's All About Choices. Dieses gesunde Annie's Pick enthält Bio-Vollkornmehl, Sonnenblumenöl und ein bisschen echten Cheddar für einen subtilen Geschmack. In dieser Box finden Sie keine künstlichen Konservierungsstoffe.

11. Bester Gourmet: Rustikale Bäckerei handgemachtes Sauerteigfladenbrot

Obwohl es nicht unseren Ballaststoffanforderungen entspricht, ist Rustic Bakery ein von Diätassistenten zugelassener Cracker, wenn Sie einen ausgefallenen Käseteller zubereiten. "Die besten im Laden gekauften Cracker sind zweifellos von Rustic Bakery. Die Sauerteigoption ist mein Favorit, da das Backen eine Fermentation beinhaltet, die Hefe und Bakterien anzieht. Diese lebenden Organismen verdauen die komplexen Stärken im Teig Fermente steht in direktem Zusammenhang mit dem Abbau von Gluten in einem Prozess, der Hydrolyse genannt wird", sagt Laura Lagano, MD, RDN, CDN, integrative und funktionelle Ernährungsberaterin mit persönlicher und virtueller Privatpraxis. Lagano merkt an, dass fermentierte Cracker wie dieser für Menschen mit Glutensensitivität hilfreich sein können, aber dennoch nicht für Personen mit Zöliakie geeignet sind.


Entkernte Vollkorn-Sauerteig Cracker verwerfen

Verwenden Sie eine Mischung aus beliebigen kleinen Körnern, einschließlich schwarzem oder weißem Sesam, Flachs, Mohn, Chia, Quinoa, Amaranth usw. Verwenden Sie für Gewürze kleinkörnige Gewürze wie Kümmel, Fenchel, Nigella, Anis usw Kombination, die Sie mögen.

1½ Tassen plus 1 Esslöffel (245 Gramm) Vollkornmehl
½ Tasse (75 Gramm) gemischte kleine Samen
1 bis 2 Teelöffel ganze Samenkörner
1 Teelöffel Kochsalz
½ Tasse (150 Gramm) 100 % Feuchtigkeitssauerteig wegwerfen
6 Esslöffel (85 Gramm) Wasser
3 Esslöffel (50 Gramm) natives Olivenöl extra
1 Eiweiß, geschlagen
1 bis 2 Teelöffel Flockensalz

1. Stellen Sie die Ofengestelle auf die obere mittlere und untere mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor. Vollkornmehl, Samen, Gewürze und Speisesalz in einer mittelgroßen Schüssel mischen und verquirlen. Sauerteig, Wasser und Öl hinzufügen und mit einem Holzlöffel gleichmäßig rühren. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche glatt kneten. In drei gleiche Portionen (je ca. 210 Gramm) teilen und jeweils zu glatten Kugeln formen. Mit Plastikfolie locker abdecken.

2. Arbeiten Sie mit einer Teigkugel nach der anderen und verwenden Sie ein Nudelholz auf einer gut bemehlten Arbeitsplatte, rollen Sie es zu einem groben Rechteck von 10 x 8 Zoll und fügen Sie nach Bedarf Mehl hinzu, um ein Ankleben zu verhindern. Auf Pergamentpapier übertragen und weiter zu einem groben 14 x 12-Zoll-Rechteck rollen. Mit einer Gabel den Teig 20 bis 30 Mal gleichmäßig auf der Teigoberfläche einstechen. Gleichmäßig mit Eiweiß bestreichen und mit Flockensalz bestreuen.

3. Pergament auf das Backblech legen und auf die untere Schiene des Ofens stellen. 12 Minuten backen. Während das erste Blech backt, das Rollen wiederholen und mit der zweiten Teigkugel belegen.

4. Schieben Sie das erste Blatt in die obere Schiene, legen Sie das zweite Blatt auf die untere Schiene und backen Sie weiter, bis das erste Blatt gleichmäßig goldbraun ist, 12 bis 15 Minuten. Das fertig gebackene Crackerblatt auf Pergament auf den Rost legen und vollständig abkühlen lassen.

5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 mit der restlichen Teigkugel. Lassen Sie die Blätter vollständig abkühlen, bevor Sie sie in große Stücke brechen. Cracker können bei Raumtemperatur bis zu 2 Wochen in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren eigenen kleinen Sauerteigstarter zu starten oder Ihren eigenen zu verwenden, sehen Sie sich diese Ressourcen an


Beste Vollkornnudeln

Pastapuristen argumentieren, dass die Vollkornsorte körnig und bitter schmeckt. Aber als unsere professionellen Verkoster 10 Vollkornnudeln ohne Sauce probierten, erhielten sie alle eine sehr gute Bewertung für den Nährwert und drei Produkte erhielten eine sehr gute Geschmacksbewertung. (Laden Sie ein PDF unserer Bewertungen zu Vollkornnudeln herunter.)

Der Kalorien-, Fett- und Proteingehalt von Vollkornnudeln ist ähnlich wie bei normalen Nudeln. Aber es enthält mindestens doppelt so viele Ballaststoffe – eine gute Sache, wenn man bedenkt, dass nur etwa 5 Prozent der Amerikaner ihren täglichen Ballaststoffbedarf decken.

Menschen, die sich kohlenhydratarm ernähren, können Nudeln unnötig vom Speiseplan streichen. „Unser Körper braucht Kohlenhydrate, um zu funktionieren“, sagt Dana Hunnes, Ph.D., RD ​​von der UCLA. es ist also weniger wahrscheinlich, dass es zu Blutzuckerspitzen kommt.“ Dennoch können Sie Pasta gesünder machen, indem Sie sich zu 100 Prozent für Vollkorn entscheiden. Um den Übergang zu erleichtern, beginnen Sie mit einer 50-50-Mischung aus normalem und Vollkorn und gehen Sie allmählich zu Vollkorn.


Geschmackstest: Die besten Vollkornbrote

Diese Vollkornbrote sind die Besten der Besten - das beinhaltet den besten Geschmack, das Beste für Sie und mehr! Tipp: Um sicherzustellen, dass Sie sich für ein echtes Vollkornbrot entscheiden, sollte die erste oder zweite aufgeführte Zutat ein Vollkornbrot sein. Fröhliches Essen!

Bestes Mehrkorn

Unser bestbewertetes Vollkornbrot war das Pepperidge Farm Vollkornbrot mit 15 Körnern (4,29 $ für ein 24-Unzen-Laib).

Das Siegerbrot enthält Vollkorn, Weizenbeeren, Hafer, Roggen und Hirse. "Ich liebe die knusprigen Samen bei jedem Bissen", sagte ein Verkoster.

Am besten Roggen oder Pumpernickel

Unser Personal hat es geliebt Rubschlager Pumpernickel nach dänischer Art (2,99 $ für ein 1-Pfund-Laib).

Dieses feste Brot wird in dünne Scheiben geschnitten, was ihm ein zartes Gefühl und einen leicht würzigen Geschmack verleiht. Jede fettfreie Scheibe hat nur 70 Kalorien, also machen Sie sich einen Doppeldecker!

Bestes Vollkornbrot

Der Publikumsliebling in der Kategorie Vollkorn war der Arnold Vollkornbrot 100% Vollkornbrot ($ 3,90 für ein 1 1/2-Pfund-Laib).

Vollkornbrot-Neulinge können mit diesem zarten Haferkleie-Laib mit einer leichten Melasse-Süße beginnen. "Es ist überraschend feucht und flauschig", sagte ein Teilnehmer.

Beste Glutenfrei

Udi&aposs glutenfreies weiches & herzhaftes Vollkornbrot gewann den Sieg für unsere glutenfreie Kategorie (5,99 $ für einen 12-Unzen-Laib).

Dieses Brot sieht aus und schmeckt wie handwerkliches Weißbrot, ohne krümelige oder gummiartige Textur. Während Tapioka- und Kartoffelstärke die ersten Zutaten sind (sie ersetzen Weizenmehle in glutenfreien Broten), verleihen brauner Reis und alte Vollkornprodukte (Amaranth, Sorghum und Teff) einen tiefen Geschmack.

Am besten gekeimt

French Meadow Bakery Gekeimtes Kornbrot schlagen Sie die Konkurrenz in der gekeimten Gruppe (4,99 $ für ein 24-oz.-Laib).

Werde vegan mit einem Laib voller gesunder Keimlinge wie Weizenbeeren, Linsen, Sojabohnen und Dinkel. Durch das Keimen werden die Vitamine und Mineralstoffe dieser Zutaten leichter aufgenommen.

Beste Nussbutter

Finden Sie den Aufstrich für Ihr Brot! Wir haben 85 verschiedene Nussbutter-Variationen probiert, um die leckersten Pekannüsse, Pistazien, Mandeln, Cashewnüsse und aromatisierten Aufstriche auf dem Markt zu finden.



Bemerkungen:

  1. Vutaur

    Ich kann empfehlen, auf die Website zu kommen, auf der es viele Informationen zu diesem Thema gibt.

  2. Enkoodabaoo

    die sehr wertvolle Nachricht

  3. Sulaiman

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Corin

    Ich finde, du hast nicht Recht. Ich lade Sie zum Diskutieren ein. Schreib in PN, wir reden.

  5. Hiero

    Nicht im vorliegenden Fall.



Eine Nachricht schreiben