Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Home Bar-Grundlagen: Alles, was Sie über Jigger wissen müssen

Home Bar-Grundlagen: Alles, was Sie über Jigger wissen müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie haben endlich wertvolle Quadratmeter weggeschnitten, um Platz für die heiligsten Haushaltsgegenstände zu schaffen: die Hausbar. Aber erstklassige Getränke in Ihren Hausschuhen zu produzieren, erfordert mehr als gute Absichten. Es gibt Flaschen zu kaufen, Werkzeuge zu quälen und Techniken zu beherrschen. Folgen Sie uns, während wir Ihnen bei der Navigation durch die Grundlagen Ihrer Home-Bar helfen.

Kostenlos einschenken oder sicher sein? Kenner werden Ihnen sagen, dass Sie beim Messen nicht einfach nur Flügel schlagen können. Betreten Sie den Jigger, ein einfaches kleines Stangenwerkzeug mit einer großen Aufgabe. Wenn Sie die genaue Menge an Spirituosen, Sirupen, Säften und Modifikatoren herausnehmen, erhalten Sie einen perfekt proportionierten Negroni und einen Daiquiri, die wunderbar zwischen süß und sauer ausgewogen sind.

Die Hintergrundgeschichte

Wie bei so viel Alkoholgeschichte sind die Ursprünge des Jiggers ungenau. Einige sagen, es wurde nach dem Jiggermast benannt, dem niedrigsten Segel auf dem vierten Mast eines Schiffes. (Denken Sie daran, britische Seeleute waren fest entschlossen, ihre tägliche Ration Rum oder Gin zu bekommen.) Andere behaupten, es sei ein erfundener Unsinnsbegriff wie "thingamajig".

Wir wissen das: Im frühen 19. Jahrhundert wurde der Jigger als Teil von Hooch ungefähr zweieinhalb Unzen bekannt. Die Doppelversion, die wir heute sehen und die aus zwei ungleich großen konischen Gefäßen besteht, wurde 1893 in Chicago vom Erfinder Cornelius Dungan patentiert.

Bis zur Prohibition war der Jigger normalerweise zwei US-Flüssigunzen, etwas großzügiger als die heutige Standardgröße von eineinhalb US-Flüssigunzen, aber ein weiterer Beweis dafür, dass die Prohibition alles ruinierte. Aber heute finden Sie doppelendige sanduhrförmige Jigger, die eineinhalb Unzen, eineinhalb und dreiviertel Unzen und mehrere andere Kombinationen enthalten.

Der Leopold-Jigger von Cocktail Kingdom ist kurviger und besetzt und erinnert an zwei winzige Coupés oder Weingläser, die miteinander verschmolzen sind. Der Jigger im japanischen Stil ist abgewinkelter und schlanker. Welches misst also?

Was Experten sagen

"Meiner Meinung nach sind Barkeeper schneller und komfortabler mit dem japanischen Stil von einer Unze und zwei Unzen, weil die meisten von uns damit trainiert wurden", sagt Tracy Jenkins, die Direktorin für Essen und Trinken von Nickys Coal Fired in Nashville. "Ich liebe das Gefühl und das Gewicht eines Leopold, da es so gut zwischen deine Finger passt."

Jenkins ist ein Teil der japanischen Jigger von Cocktail Kingdom, deren Maße innen geätzt und langlebiger sind, da sie normalerweise aus einem Stück Metall gefertigt werden und nicht aus zwei miteinander verschmolzenen.

„Das Gewicht und die internen Messmarkierungen machen Jigger im Leopold- und japanischen Stil sehr benutzerfreundlich“, sagt Benjamin Schiller, Getränkedirektor der Fifty / 50 Restaurant Group in Chicago. Ihre Mängel, sagt er, sind ihre Ungleichmäßigkeit in Größe und Gewicht. Eigentlich bevorzugt er generische Winco-Jigger, wenn er sich hinter der Bar befindet, die sich leichter anfühlen und ein kürzeres Profil haben.

"Sie sind stapelbar, einfach zu handhaben und billig genug, dass es keine große Sache ist, wenn ein Paar vermisst wird", sagt Schiller. Aber wenn er sich eine Bar für Barkeeper aussuchen müsste, wäre es tatsächlich der Oxo-Winkeljigger, der eher einem kleinen Messbecher mit Ausguss ähnelt.

Das wegnehmen

Für Barkeeper zu Hause geht es mehr um Ästhetik als um Geschwindigkeit und Effizienz. Wählen Sie also den Stil, der zu Ihnen spricht, sagt Jenkins. Und was auch immer Sie auswählen, stellen Sie sicher, dass Sie bis zum Meniskus gießen, um die genaueste Messung zu erhalten.

Schiller stimmt dem zu und schlägt vor, mit einem Standard-Jigger mit einer Unze / zwei Unzen zu beginnen und mit Ihren Güssen eine Oberflächenspannung zu erreichen. Und wenn Sie mitten in einer dieser Killer-Cocktailpartys zu Hause sind, sagt sie: "Bleiben Sie nüchtern genug, damit Ihre Hand ruhig bleibt."


Schau das Video: 5 Easy Most Impressive tricks Bartenders do to make big tips (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Blandford

    Die ausgezeichnete Antwort, galant :)

  2. Daelan

    Geld ist niemals so gut wie schlecht ohne es. Nützliche Haushaltstipps: Der Müll kann herausgenommen werden, wenn der Geruch unerträglich ist. Um zu verhindern, dass die Milch entkommt, binden Sie die Kuh fest. Schuhe dauern viel länger, wenn Sie keinen neuen kaufen. Ein kochender Wasserkocher wird lauter pfeifen, wenn Sie jemanden aus Ihrer Familie darauf legen ... wenn ich nicht ausflippen werde, werde ich ihn streuen. Wenn Sie in den Spiegel geschaut haben, aber dort niemanden gefunden haben, sind Sie unwiderstehlich! Wie lange ich lebe, kann ich zwei Dinge nicht verstehen: Woher kommt der Staub und wohin geht das Geld?

  3. Greeley

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  4. Montie

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es ist sehr besetzt. Ich werde frei sein - ich werde die Meinung notwendigerweise zum Ausdruck bringen.

  5. Sarr

    Sie liegen falsch. Schreib mir per PN, wir reden.

  6. Moki

    Schnell konsistent))))

  7. Kele

    Ich möchte Sie ermutigen, die Website zu besuchen, wo es viele Artikel zu dem Thema gibt, das Sie interessiert.



Eine Nachricht schreiben