Mamaliga fiarta



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • 350 g Malaiisch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Apa

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gekochte Polenta:

Wasser mit Salz aufkochen. Vor dem Aufkochen eine Handvoll Maisstärke sehr fein streuen, dabei umrühren, um Klumpen zu vermeiden, und 5-10 Minuten kochen lassen, bis der weiße Schaum oben verschwindet. Dann legen Sie alle notwendigen Mais. Die Fassade durch die Mitte führen und ca. 20 Minuten kochen lassen. Dann alles gut vermischen, noch einige Minuten kochen lassen, mit einem Löffel vom Topfrand lösen, quellen lassen und auf einem Teller oder Holzboden wenden.


Polenta mit Champignons, Speck und Käse

Polenta mit Champignons, Speck und Käse. Ein köstliches Gericht, das die klassische Version, die wir alle kennen, ergänzt.

Die meisten von uns haben nicht nur einmal poliert, sondern, seien wir mal ehrlich, wie oft ist es schon zu flüssig geworden, aus dem Weg gewirbelt, mit ungekochten Maisstückchen, unangenehm zwischen den Zähnen knirschend oder mit Klumpen? Eine gute Polenta wird nicht dicker, indem man den Maiskolben übergießt, sondern so viel kocht, wie es sollte.

Hier sind einige einfache Schritte, die Sie befolgen müssen
  • Für Polenta ist es ideal, einen Kessel oder einen gusseisernen Topf mit dickerem Boden zu verwenden. Gießen Sie Wasser in diesen Topf, fügen Sie Salz hinzu und machen Sie das Feuer an, bis es zu kochen beginnt.
  • Wenn das Wasser kocht, fügen Sie das Malai in Form von Regen hinzu. Mischen Sie kontinuierlich mit dem birnenförmigen Ziel, das die Bildung von Klumpen verhindert.
  • Rühren Sie weiter, auch wenn der Mais vollständig hinzugefügt wurde, bis die Polenta wieder zu kochen beginnt. Das Feuer wird dann auf ein Minimum reduziert, da die Polenta beim Kochen dazu neigt, mit heißen Spritzern zu spritzen. Weitere 3-4 Minuten rühren.
  • Decken Sie den Topf mit dem Deckel ab und lassen Sie ihn noch mindestens 15 Minuten köcheln. In dieser Zeit decken wir den Topf auf und rühren noch dreimal kräftig um.
  • Jetzt ist die Polenta genug gekocht. Wenn wir es umdrehen möchten, decken Sie es mit dem Deckel ab und lassen Sie es etwa 10 Minuten stehen. Wir entdecken es dann und stellen es auf hohe Hitze, bis es flaumig ist und sich vom Boden und den Wänden des Topfes löst. Decken Sie den Topf mit einem flachen Teller oder einem Holzboden ab und wenden Sie die Polenta in einer schnellen Bewegung. Wir heben den Topf und unsere Polenta erscheint, gelb und schön wie eine Torte.

Wenn Ihnen das heutige Rezept, Polenta mit Pilzen, Speck und Käse gefallen hat, abonnieren Sie unseren Newsletter. So verpassen Sie keine kulinarische Neuheit. Sie können uns auch auf Facebook oder Instagram folgen.


Rezept: Gekochte Polenta im Kessel

Ob mit Käse, Butter und Maische oder lieber mit Sarmale oder Ciulama gewürzt, die berühmte Polenta wird aus Mais mit Wasser und Salz in nur einer halben Stunde gewonnen.

Benötigte Mengen für 4 Portionen:

- 500 g Malaiisch,
- 1 & frac12 l Wasser,
- ein Teelöffel Salz.

Zubereitungsart:

Bringen Sie den Topf mit Wasser zum Kochen. Bereiten Sie den frisch gesiebten Mais separat zu.

Wenn das Wasser kocht, fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu und streuen Sie ein wenig Mais.

Gießen Sie nach ein paar Minuten, wenn das Wasser kocht, den gesamten Mais auf und teilen Sie das Maismehl mit dem Facalet in zwei Hälften.

Etwa eine halbe Stunde langsam kochen lassen. Dann gut mischen und mit dem Messer gegen die Wände des Kessels drücken.

Wenn die Polenta zu weich aussieht, noch etwas Maisstärke unter ständigem Rühren darüberstreuen. Zum Schluss die Gesichtshaut gerade in der Polenta halten und zügig zwischen den Handflächen verreiben. Dann nimm es raus.

Wenn es sauber herauskommt, bedeutet dies, dass die Polenta gekocht ist. Wenn die Polenta daran klebt, aufkochen lassen.

Weichen Sie einen Holzlöffel in Wasser ein und sammeln Sie die Polenta, indem Sie sie vom Rand her falten.

Lassen Sie es noch einige Augenblicke auf dem Herd, um es auf den Kopf zu stellen und leicht umzudrehen.

Fassen Sie den Topf mit einem Tuch an, schütteln Sie die Seiten einige Male und wenden Sie die Polenta auf einem Holzboden (nicht auf einem Teller, damit sich die Polenta nicht kreuzt).

So servieren Sie:

Mit einer sauberen Schnur oder einem Holzmesser in Scheiben schneiden und heiß zu einem Steak, Sarmale usw. servieren.


Halt die Klappe und schlucke - in Schichten poliert

Hallo! Und willkommen zurück in Teos Küche! Gemeinsam mit uns haben wir uns überlegt, Rezepte vorzuschlagen, die einfach zuzubereiten sind, mit einfachen Zutaten, aber einem köstlichen Ergebnis, Rezepte, die die ganze Familie begeistern werden! Heute bringe ich euch ein geliebtes Rezept in meiner Familie & #8211 Sei still und schluck esoder in Schichten poliert.

Geschichtete Polenta ist eines der Gerichte meiner Kindheit! Meine Großeltern stammen aus verschiedenen Dörfern in Siebenbürgen - Buni Sia in Aschileu, in der Nähe von Cluj, Bubu Doru in Poarta, in Mures, in der Nähe von Reghin. Mein Vater stammte aus Somesul Rece in den Apuseni-Bergen. So wurden in unserer Familie verschiedene Polentasorten hergestellt - mein Großvater war an eine harte, wirbelnde Polenta gewöhnt, die er auf einem Teller umdrehte, mit einem Faden durchtrennte und mit einem Stück Haus daneben servierte. Großeltern bevorzugen eine weichere Polenta, in Schichten in eine Schüssel geben: Polenta, Sauerrahm, weicher Knetkäse. Und für meinen Vater musste die Polenta mit gebratenem Speck und einem Ei sein. Also das heutige Rezept - Sei still und schluck esoder in Schichten poliert, mit Käse und geräuchertem Fleisch und Eiern, ist eine Art "Polenta der Extraklasse", die die ganze Familie liebt!


Wie stellen wir Polenta mit Käse in Schichten oder Polentabetten zusammen?

Wir bereiten eine hitzebeständige Form oder mehr vor, wenn wir separate Portionen wünschen. Wir haben zwei Portionen in einem Tablett und zwei in einer Yena-Schüssel zubereitet, weil wir sie etwas anders gemacht haben.

Wie ich oben geschrieben habe, waren zwei Portionen ohne Sahne.

Im Grundrezept ist auch Sahne enthalten. Mischen Sie den Käse also mit etwas Sahne, aber nicht mehr als 2 Esslöffeln und etwas weicher Butter.

Wir reinigen die Eier und schneiden sie entweder in Viertel oder Scheiben für ein angenehmes Aussehen.

Die Schüssel mit Butter einfetten, eine Schicht Käse darüberstreuen, dann eine Schicht warme Polenta.

Die nächste Schicht besteht aus Käse mit Eierscheiben und einer Schicht Polenta und so weiter, soweit es die Schüssel zulässt.

Decken Sie die Schüssel ab, damit die Butter schmelzen kann. Wir können das Gericht 7-8 Minuten in den Ofen stellen.

Mit Sauerrahm garnieren und lecker servieren Polenta mit Käse in Schichten oder Polentabetten heiß.


Polenta

Italienische Polenta, cremig wie ein Pudding. Polenta kann eine Beilage für rustikale Gerichte mit Sauce sein, aber auch für elegantere Gerichte. Zu diesem Ossobuco alla Milanese können Sie Polenta nach italienischer Art servieren oder zu diesem Schweineeintopf nach rumänischer Art. Sie können ihn nur mit etwas Gorgonzola obendrauf servieren (eigentlich passt jeder gute gereifte Käse) oder mit etwas Mascarpone gemischt, wenn Sie es super cremig, super schaumig haben möchten. Für ein elegantes Essen würde ich ein Entenconfit vorschlagen, und für Lacto-Ovo-Vegetarier passt es zu Pilzen oder sautiertem Spinat und möglicherweise einem gekochten / weichen Spiegelei.

Polenta ist wie jede Polenta gut, sobald sie fertig ist. Aber wenn die Gäste zu spät kommen, keine Panik, dafür gibt es eine Lösung: Sie können die Polenta dampfgaren lassen, damit sie bis zu 2 Stunden frisch (also weich und cremig) bleibt.


Welche Zutaten verwenden wir für Balmos, das Hirten-, Moldau-, Polenta- und Käserezept?

  • 2 Liter Milch (Schaf, Ziege oder Kuh)
  • 7-800 g Malaiisch
  • 200 g Butter (mind. 80% Fett)
  • 1,5-2 kg Kuh, Schaf, Ziege
  • 1 Teelöffel Salz (falls der Käse noch nicht gesalzen ist)

Wie bereiten wir Balmos, ein Hirten-, moldawisches Polenta-Rezept mit Käse zu?

Sie können das geschriebene Rezept weiterlesen oder direkt zum Videorezept gehen, indem Sie auf das Bild klicken:

VIDEOREZEPT

Wir kochen die Milch, wir fügen den größten Teil der Butter hinzu, wir stoppen etwa 50 Gramm Butter, wir werden sie am Ende verwenden.

Wenn die Milch kocht, fügen Sie das Malai im Regen hinzu und mischen Sie es während dieser Zeit schnell mit einem Schneebesen. Wie in der Stadt, wie auf dem Land, wird eine große Fassade verwendet.

Wir lassen ein wenig beiseite, je nachdem, wie dick es ist.

Hitze reduzieren und mit dem Schneebesen ununterbrochen umrühren. Wir werden dann einen Holzlöffel verwenden, um zu mischen.

Je nachdem, wie dick die Mischung ist, können Sie mehr Mais hinzufügen, ich habe insgesamt etwa 750 Gramm Mais verwendet.

Alles 10 Minuten köcheln lassen. Es ist wichtig, eine dicke gusseiserne Pfanne zu haben, ideal ist ein Topf mit Tuci.

Wir fügen den Käse hinzu, ich breche ihn von Hand, ich mag es, wenn er groß bleibt.

Alles sehr gut mischen, dann die Hitze ausschalten und die Butter, die ich am Anfang aufbewahrt habe, darüber geben. Es wird nicht zulassen, dass sich oben eine Kruste bildet.

Wie wird Balmos serviert?

Re & # 539 Rezepte mit Gina Bradea & Raquo Rezepte & Raquo Balmos, Hirtenrezept, Moldauisch, Polenta mit Käse


Gekochte Polenta - Rezepte

EINGELEGTE KOHLBLÄTTER MIT STÄRKEM MAMALIGUTA AUF LAGER MIT PARMESAN

GESCHICHTE VON SARMALELOR

Ich könnte Ihnen ein paar Worte über die Geschichte der Sarmales sagen. Zweifellos ist mir bewusst, dass ich riskiere, viele Rumänen zu enttäuschen, von denen ich denke. Sarmalele ist ein authentisches rumänisches Gericht.

Beef Sarmales stammen aus einer Familie gefüllter Gemüsegerichte, die auf dem Balkan und den umliegenden Regionen, dem Nahen Osten und dem Kaukasus verbreitet sind. Die meisten davon sind Gebiete, in denen die Osmanen im Laufe der Geschichte auf die eine oder andere Weise ihre Spuren hinterlassen haben.

Alte Rezepte mit gefüllten Weinblättern waren sowohl salzig als auch süß. Einige dieser Rezepte empfahlen Feigen als eine der Zutaten. In der Neuzeit variiert der besondere Geschmack gefüllter Weinblätter je nach Lage. Dies liegt vor allem an den Variationen in Gewürzen und Kochmethoden.

Sowohl die Griechen als auch die Albaner, die Bulgaren und nicht zuletzt die Kroaten und Türken halten sich für die Erfinder der Sarmales. Der bei Rumänen und Kroaten übliche Name sarmale ähnelt "sarmalaki" auf Griechisch, "sarmi" auf Bulgarisch oder "sarma" auf Türkisch.

Das rumänische Wort "sarma" ist ein Lehnwort aus dem Türkischen (sarmak), wo es "umhüllen, umhüllen" bedeutet.

Sarmalele erschien 2000 Jahre vor Christus im alten Indien. Dann wurden sie von den Persern übernommen, die später über den Nahen Osten nach Europa kamen. Während der osmanischen Herrschaft breiteten sie sich auf den Balkan, die umliegenden Regionen und den Kaukasus aus.

Zweifellos wurde das Sarmala-Rezept im Laufe der Zeit in allen Regionen der Welt den lokalen Geschmäckern und Tabus angepasst, sowie in Rumänien, wo Sarmales mit Schweinefleisch und Kohlblättern zubereitet werden.

EINGELEGTE KOHLBLÄTTER MIT STÄRKEM MAMALIGUTA AUF LAGER MIT PARMESAN

Ich bin der Meinung, dass Sarmales zu den am weitesten verbreiteten und am häufigsten verwendeten Nahrungsmitteln der Welt gehören, da die Geschichte der Sarmales dasselbe sagt.

Für mich gibt es viele Erinnerungen im Zusammenhang mit Sarmale. Ich erinnere mich, als ich 8-9 Jahre alt war, als meine Mutter Sarmale herstellte, war es eine Katastrophe im Haus. Zusammen mit meinem älteren Bruder, meiner Schwester und meinem jüngeren Bruder habe ich meiner Mutter immer geholfen, die Katastrophe zu verursachen, indem ich ihr half, den Sarmale einzuwickeln.

Was zum. Ich wollte ihr helfen und sie verlässt uns! :)

Wir halfen ihr so, dass die ganze Küche voller Reiskörner, Hackfleischstücke und Gemüse war. Wir Kinder, auf unsere Kleider, auf unsere Nasen, auf unsere Wangen gekritzelt, voller Komposition durch unsere Haare und nicht zuletzt Sarmales in allen göttlichen Formen, nur in der Form, in der sie normalerweise sein sollten, waren es nicht :) Wann Wir haben es geschafft, einen ordentlich einzupacken, wir waren die Stärksten auf dem Planeten, eingehüllt in Sarmale. Das Packen des gefüllten Kohls war für uns wie ein Spielplatz.

Im Folgenden wird er die Entwicklung des Spiels namens "de la sarmaua" enthüllen!

DRAHTVORBEREITUNG

SPIELTEILE:

  • Schweinefleisch - 500 gr
  • Geräucherter Schweinenacken - 200 gr
  • Rindfleisch - 300 gr
  • Sauerkraut - ca. - 2 kg
  • Reis - 150 - 200 gr
  • Petersilie - 5 Fäden
  • Marar - 5 Fäden
  • Frühlingszwiebel - 5 Stränge
  • Zwiebeln - ein Stück
  • Rote Paprika - 2-3 Stück
  • Tomatensaft - 100 ml
  • Öl - 30 ml
  • Chimion - ein Teelöffel
  • Lorbeerblätter - 2–3 Blätter
  • Kurkuma (Kurkuma) - ein Teelöffel
  • Thymian - 1 Teelöffel
  • Piment - 1 Teelöffel
  • Pfefferkörner - 15 Stück

SPIEL-MODUS:

Waschen Sie den Reis wie folgt: Geben Sie den Reis in eine Schüssel, fügen Sie einen Esslöffel grobes Salz und kaltes Wasser hinzu, mischen Sie gut, bis das Wasser trüb wird, dann entfernen Sie das Wasser und wiederholen Sie den Vorgang noch 2-3 Mal. , aber ohne Salz. Nachdem der Reis gewaschen wurde, wird er in kaltem Wasser belassen, bis er verwendet wird.

Nur Kohl mit dünnen Blättern ist gut für Sarmale. Die kleinen Sarmales wickeln sich nur in die Oberseite der sehr dünnen Blätter ein, ohne dicke Rippen. Kohl, der zu sauer oder zu salzig ist, wird in 2-3 warmen Wasser gewaschen, sowohl ganze als auch gehackte Blätter.

Das Fleisch wird zusammen mit Zwiebeln, Frühlingszwiebeln (gereinigt und gewaschen), Petersilie und Dill durch einen Fleischwolf geführt.

In die Fleisch- und Gemüsemischung sind Piment, Kurkuma, Kreuzkümmel und Thymian eingearbeitet.

Salz wird NICHT hinzugefügt, da geräuchertes Fleisch und Kohl genug Salz enthalten.

Fügen Sie 100 ml Wasser über die Zusammensetzung von Fleisch, Gemüse und Gewürzen hinzu.

Gut mischen, bis es in die Zusammensetzung eingearbeitet ist, damit er flauschig wird und der Reis eine Flüssigkeit zum Kochen hat, bevor das Fleisch um ihn herum koaguliert, sonst lässt das Fleisch kein Wasser von außen mehr in den Reis eindringen erhöht sein Siedevolumen und erweicht.

Legen Sie ein Kohlblatt mit den Rippen nach oben, fügen Sie einen Esslöffel der Sarmale-Zusammensetzung in die Mitte jedes Kohlblattes, legen Sie es wie eine Rolle auf die Breite des Blattes, so dass an einem Ende und dem anderen der Zusammensetzung 2 cm . bleiben freies Blatt. Falten Sie die Oberseite über die Zusammensetzung, falten Sie dann die Seiten und rollen Sie das Kohlblatt bis zum Ende, wobei Sie darauf achten müssen, dass die Sarmales gut verdichtet sind. Je kleiner sie sind, desto besser, sie laufen noch schneller, sie sind noch einfacher zu genießen.

Nachdem Sie alle Kohlröllchen eingewickelt haben, behalten Sie 2-3 ganze Kohlblätter, und die restlichen Blätter werden neben der mittleren Rippe geschnitten, mehrere überlappen und rollen, dann wie Nudeln dünn schneiden. Paprika schneiden, Julienne.

Verwenden Sie zum Kochen des gefüllten Kohls einen 4-5-Liter-Topf, um zu verhindern, dass er beim Kochen Feuer fängt.

Gießen Sie das Öl in den Topf, geben Sie die Hälfte des gehackten Kohls auf den Boden des Topfes und gießen Sie die Hälfte des Tomatensaftes über den Kohl.

Platzieren Sie die geformten Sarmales in einem Kreis, so nah wie möglich, und vermeiden Sie, dass zwischen ihnen Platz bleibt.

Optional können Sie zu den Sarmale Stücke frischer oder geräucherter Schweinerippchen hinzufügen, die zuvor etwas gesalzen wurden, die ihnen zusammen mit den Sarmales einen sehr angenehmen Geschmack verleihen. Auch für Aroma und Geschmack 2-3 Lorbeerblätter und etwa 15 Pfefferkörner verwenden.

Nachdem alle Kohlrouladen im Kreis angeordnet sind, den Rest des gehackten Kohls zusammen mit der juliennierten Paprika darauf legen, dann die andere Hälfte des Tomatensaftes dazugeben, über dem einige ganze Kohlblätter bedeckt sind ganze Kohlrouladen.

Legen Sie einen hitzebeständigen Teller über den Sarmale, damit der Sarmale beim Kochen nicht an die Oberfläche steigt.

Gießen Sie genug kochendes Wasser, um sie zu bedecken, setzen Sie den Deckel auf den Topf und lassen Sie ihn bei mittlerer Hitze kochen, bis er kocht, dann reduzieren Sie die Hitze auf niedrig.

Die Garzeit der Sarmales ist je nach Menge der Sarmales unterschiedlich.

Aber es ist am besten, ein Stück zu probieren, um sicher zu sein, dass sie gekocht haben.

Falls es eine Überraschung gibt und die Sarmales nicht gut gekocht sind, fügen Sie etwas mehr abgekochtes Wasser hinzu und kochen Sie weiter, bis die Sarmales gar sind.

VORBEREITUNG VON MAMALIGUTE

SPIELTEILE:

  • Malaiisch - 500 gr
  • Hühner- / Rinderbrühe (eine konzentriertere Hühner- / Rindfleischsuppe, die aus kochenden Knochen entsteht) - 1,5 L
  • Parmesankäserennen - 200 gr
  • Butter - 100 gr
  • Weißer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack (wenn die Suppe Salz enthält, wird der Polenta kein Salz mehr hinzugefügt)

SPIEL-MODUS:

Stellen Sie die Gemüsesuppe auf das Feuer, und wenn sie kocht, fügen Sie das Malai im Regen hinzu. Mit weißem Pfeffer abschmecken. Den Mais etwa 20 Minuten auf der Hitze kochen, in der letzten Phase die Butter hinzufügen.

Ein mit Backpapier ausgelegtes, gestrecktes Blech vorbereiten und die Polenta in einer gleichmäßigen Schicht von ca. 1,5 cm hinzugeben und auskühlen lassen. Nach dem Abkühlen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen, die Polenta aus dem Kühlschrank nehmen, den geriebenen Parmesan darüberstreuen, das Blech in den Ofen stellen und die Polenta backen lassen, bis der Parmesan vollständig geschmolzen ist und eine rötliche Kruste auf der Form bildet.

Die Polenta 3-4 Minuten abkühlen lassen, danach kann sie nach Belieben in verschiedene Formen geschnitten werden.

Die Polenta wird als Garnitur für Sarmale serviert, begleitet von Sauerrahm.


MAMALIGA REZEPTE ZUM ANGELN

Obwohl seit einigen Jahren immer mehr mit Boilies und allerlei raffinierten Mischungen gefischt wird, ist die traditionelle Polenta immer noch diejenige, die in den Wildgewässern unseres Landes das Gesetz für die Karpfen- und Karauschefischerei bildet. Die Erklärung für diese Vormachtstellung der Polenta vor den Ködern der neuesten Generation besteht (wahrscheinlich) darin, dass sie seit Hunderten von Jahren verwendet wird und mit der Zeit zu einem Teil der Speisekarte wurde, mit der die friedlichen Fische unseres Landes geworden sind gewohnt. Abgesehen davon ist der sehr niedrige Preis (im Vergleich zu modernen Ködern) von Polenta ein gravierender Vorteil, wenn man weiß, dass ein Kilogramm Mais eine große Polenta ergibt, mit der wir sogar zwei Tage fischen können. Da aber nichts perfekt ist, hat die Polenta auch ihre Schwächen: Sie ist nicht zu lange haltbar (weil sie verhärtet oder sauer wird) und obendrein bereitet die Zubereitung vielen Fischern noch Probleme. Wir behaupten nicht, das perfekte Polenta-Rezept gefunden zu haben, aber Sie sollten wissen, dass alle untenstehenden Rezepte im Laufe der Zeit von ernsthaften Fischern getestet wurden, die so freundlich waren, sie zu teilen.

Poliert für harte Würfel - Wie wird Polenta auf den Haken vorbereitet? Ich habe von allen möglichen Methoden gehört: mit Polenta in der Socke gekocht oder zweimal gekocht oder gekocht und dann zwischen zwei Holzböden gepresst. Finde mehr heraus

Polenta für Köder und weiche Würfel - Dieses Polenta-Rezept wird aus ca. 400 Gramm Mais zubereitet, zuvor mit einer Tasse Grieß vermischt. Mit dieser Mischung werden wir weiterarbeiten. Vorbereitung kann sein. Finde mehr heraus

Kork-Polenta - Bevor Sie mit der Zubereitung dieses Polenta-Rezepts beginnen, muss das Maismehl mit einer Kaffeemühle sehr fein gemahlen werden. Es braucht zwei Gerichte: Im ersten bereiten wir die Polenta zu. Finde mehr heraus

Honigpolenta für Würfel - Diese Polenta wird aus Mais (2 Messlöffel), Weizenmehl (1 Messlöffel), Wasser (4 Messlöffel), Bienenhonig (1 Teelöffel) zubereitet. Trockenes Weizenmehl mit Maismehl mischen und Finde mehr heraus

Polenta für Köder und Quadrate - Dieses Polenta-Rezept wird häufig von Fischern im Donaudelta verwendet und zeigt vor allem im Sommer sehr gute Ergebnisse. Es hat den großen Vorteil, dass es zubereitet werden kann. Finde mehr heraus

Polenta mit Knoblauchgeschmack - Diese Polenta kann sowohl am Schwimmer (Igel) als auch am Haken verwendet werden, und wenn sie gut gemacht ist, kann sie ca. 2-3 Stunden halten. Finde mehr heraus

*Igelpolenta* - Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigt ihr ein halbes Kilogramm fein gemahlenen Mais, 2-3 EL Olivenöl, 4 EL (üblich) Weißmehl, Wasser und natürlich. Finde mehr heraus


Das Rezept für die beste Polenta

ist eines der Gerichte, die in unserem Land als traditionell gelten. Ihr Name und das von ihr zubereitete Rezept sind weltweit bekannt, aber nicht jeder weiß, wie man dieses Gericht zubereitet. Deshalb hier einige Tipps für die Zubereitung von Polenta.

Das auf Malaiisch basierende Essen soll traditionell rumänisch sein, tatsächlich gibt es es aber auch in der europäischen Küche. So nennen es Italiener, Ungarn und andere europäische Völker Polenta, aber nirgendwo hat dieses Gericht eine so starke Geschichte und Symbolik wie in unserem Land.