Pflaumentorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pflaumenkuchen:

Aus Mehl, Zucker, Backpulver, Ei und Schmalz einen Teig herstellen. 3 Viertel des Teigs verteilen und in ein Blech legen, Pflaumen in 4 geschnitten und mit Zimt bestreuen, den Rest des Teigs verteilen und in Streifen schneiden, die Streifen auf die Tarte legen und 35-40 Minuten backen.

Zum Schluss Puderzucker darüberstreuen.


Welche Zutaten habe ich für das Pflaumenkuchen-Rezept verwendet?

  • 200 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter
  • 3-4 Esslöffel Milch
  • 2-3 Esslöffel Joghurt
  • 600-700 Gramm Mehl
  • ein Backpulver
  • ein bisschen Salz
  • 400-500 Gramm gut gereifte Pflaumen
  • 1-2 Esslöffel Zucker
  • 1-2 Esslöffel Zimt
  • ein Ei zum Salben

*Tipp & # 8211 Alle Zutaten habe ich kalt verwendet, um einen möglichst zerbrechlichen Teig zu machen.

Ich habe das Mehl mit dem Salz, dem Backpulver, dem Zucker und der in Würfel geschnittenen kalten Butter vermischt, bis ein sandiger Teig entstanden ist. Ich fügte nach und nach den Joghurt und die Milch hinzu und knetete nur von Hand, bis ich einen leicht klebrigen Teig bekam. Der Teig sollte sich leicht von Hand lösen lassen, aber weich und elastisch bleiben. Je nach Situation können Sie es mit Milch aufweichen oder mehr Mehl hinzufügen.

Nachdem der Teig fertig war, habe ich ihn mit Frischhaltefolie abgedeckt und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank gestellt.

In der Zwischenzeit habe ich die Pflaumen zubereitet. Ich nahm die Samen heraus, brach sie in Stücke und vermischte sie mit Zucker und Zimt.

Wenn der Teig aufgegangen ist, habe ich ihn in zwei ungleiche Stücke geteilt (eins etwa drei Viertel des Teigs und das andere ein Viertel. Ich verteile das größere Stück gut und lege es in das mit Butter und Mehl ausgelegte Blech, wobei auf "I bedecke die Wände. Ich lege die Pflaumen darauf. Aus dem kleineren Stück schneide ich Teigstreifen ab, die ich über die Füllung lege. Ich habe alles mit Ei eingefettet und das Blech in den vorgeheizten Ofen gestellt."

Ich habe die Pflaumentarte ca. 45-50 Minuten bei 180 Grad mit Umluft gebacken. Im normalen Backofen brauchst du eine mittlere Hitze. Ich habe versucht, es heiß zu schneiden, aber der Teig war zu zerbrechlich und hatte zu viel Füllung, also scheiterte ich und brach ihn. Kalt jedoch perfekt geschnitten.


Tarte mit Pflaumen und Brombeeren

Tortenteig vorbereiten Pastete brisee nach dem Rezept von Hier. In einer Scheibe mit einem Durchmesser von 35-40 cm auf einem mit Mehl ausgelegten Backpapier verteilen.

Pflaumen, Zitronensaft, eine Prise Salz, Mehl und 140 g Zucker mischen. Brombeeren hinzufügen und einarbeiten. Legen Sie die Früchte in die Mitte des Teigs und lassen Sie einen Rand von 7-8 cm frei.

Legen Sie die Butterstücke auf die Früchte und wickeln Sie die Teigränder darum. Den Teig mit geschlagenem Ei einfetten und 1 Esslöffel Zucker bestreuen.

Die Tarte auf ein Blech legen und 30 Minuten kalt stellen. Währenddessen den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Die Tarte 30 Minuten backen, dann die Temperatur auf 190 °C reduzieren und weitere 25-30 Minuten im Ofen ruhen lassen. Vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Pflaumenkuchen mit nur 2 Zutaten

Pflaumenkuchen mit nur 2 Zutaten ist ein Rezept, das jeder zubereiten kann.
Mini Chefs haben ein ganz einfaches Rezept für uns vorbereitet, oh Pflaumenkuchen mit nur 2 Zutaten, ein Dessert, von dem ich in einer Stunde nichts hatte.
Es ist nicht nur ein sehr einfaches Rezept, sondern auch sehr lecker! Der Blätterteig wird knusprig und harmoniert perfekt mit den weichen und duftenden Pflaumen. Wir werden nie müde und möchten es jeden Tag wiederholen. Sie werden sehen, es wird ein großer Erfolg.
Zögern Sie nicht, diese Torte zu probieren. Zucker ist optional und Sie können Torte mit anderen saisonalen Früchten wie Äpfeln, Birnen, Kirschen oder Kirschen zubereiten.
Wenn Sie das Rezept ausprobieren, erwarten wir Eindrücke von Ihnen. Sie können uns auch Bilder schicken um uns zu überzeugen.

Siehe auch das Rezept für zarten Apfelkuchen, ein leckeres Kinderrezept.


180 g Mehl
80 g Butter
80 g Zucker
1 Teelöffel Backpulver
1 oder
Zitronenschale
500 g Pflaumen
Zerbröckeln
100 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
1 Teelöffel Zimt

Butter mit Zucker mischen, Ei und Mehl mit Backpulver vermischt, die Schale einer Zitrone dazugeben und einen Teig kneten, der nicht mehr an den Händen klebt. Wir wickeln es in Lebensmittelfolie ein und lassen es 30 min-1 Stunde abkühlen

Pflaumen waschen und halbieren, Kerne entfernen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ein rundes Blech ausbreiten, das wir in ein mit Butter gefettetes Blech legen (ich habe nur den Boden mit Backpapier bedeckt). Die Pflaumen darauf legen.

Die Zutaten zerbröseln, bis ein krümeliger Teig entsteht, den wir auf der gesamten Oberfläche der Torte verteilen.

Das Blech bei der richtigen Hitze etwa 40 Minuten in den Ofen schieben, damit es oben braun wird.


Welche Zutaten habe ich für das Pflaumenkuchen-Rezept verwendet?

  • 200 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter
  • 3-4 Esslöffel Milch
  • 2-3 Esslöffel Joghurt
  • 600-700 Gramm Mehl
  • ein Backpulver
  • ein bisschen Salz
  • 400-500 Gramm gut gereifte Pflaumen
  • 1-2 Esslöffel Zucker
  • 1-2 Esslöffel Zimt
  • ein Ei zum Salben

*Tipp & # 8211 Alle Zutaten habe ich kalt verwendet, um einen möglichst brüchigen Teig zu machen.

Ich habe das Mehl mit dem Salz, dem Backpulver, dem Zucker und der in Würfel geschnittenen kalten Butter vermischt, bis ein sandiger Teig entstanden ist. Ich fügte nach und nach den Joghurt und die Milch hinzu und knetete nur von Hand, bis ich einen leicht klebrigen Teig bekam. Der Teig sollte sich leicht von Hand lösen lassen, aber weich und elastisch bleiben. Je nach Situation können Sie es mit Milch aufweichen oder mehr Mehl hinzufügen.

Nachdem der Teig fertig war, habe ich ihn mit Frischhaltefolie abgedeckt und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank gestellt.

In der Zwischenzeit habe ich die Pflaumen zubereitet. Ich nahm die Samen heraus, brach sie in Stücke und vermischte sie mit Zucker und Zimt.

Wenn der Teig aufgegangen ist, habe ich ihn in zwei ungleiche Stücke geteilt (eins etwa drei Viertel des Teigs und das andere ein Viertel. Ich verteile das größere Stück gut und lege es in das mit Butter und Mehl ausgelegte Blech, wobei auf "I die Wände bedecken. Ich lege die Pflaumen darauf. Aus dem kleineren Stück schneide ich Teigstreifen ab, die ich über die Füllung lege. Ich habe alles mit Ei eingefettet und das Blech in den vorgeheizten Ofen gestellt."

Ich habe die Pflaumentarte ca. 45-50 Minuten bei 180 Grad mit Umluft gebacken. Im normalen Backofen brauchst du eine mittlere Hitze. Ich habe versucht, es heiß zu schneiden, aber der Teig war zu zerbrechlich und hatte zu viel Füllung, also scheiterte ich und brach ihn. Kalt jedoch perfekt geschnitten.


Tarte mit Pflaumen und Brombeeren

Tortenteig vorbereiten Pastete brisee nach dem Rezept von Hier. In einer Scheibe mit einem Durchmesser von 35-40 cm auf einem mit Mehl ausgelegten Backpapier verteilen.

Pflaumen, Zitronensaft, eine Prise Salz, Mehl und 140 g Zucker mischen. Brombeeren hinzufügen und einarbeiten. Legen Sie die Früchte in die Mitte des Teigs und lassen Sie einen Rand von 7-8 cm frei.

Legen Sie die Butterstücke auf die Früchte und wickeln Sie die Teigränder darum. Den Teig mit geschlagenem Ei einfetten und 1 Esslöffel Zucker bestreuen.

Die Tarte auf ein Blech legen und 30 Minuten kalt stellen. Währenddessen den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Die Tarte 30 Minuten backen, dann die Temperatur auf 190 °C reduzieren und weitere 25-30 Minuten im Ofen ruhen lassen. Vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Drei Rezepte für leckere Pflaumenkuchen!

Pflaumen sind bereits auf den Märkten aufgetaucht, und ein Dessert mit Pflaumen kann immer gut zum Kaffee, zum Frühstück, als Paket im Büro, am Abend bei Gästen oder zum Picknick sein. Hier sind 3 leckere Rezepte, die Sie ganz einfach zu Hause zubereiten können und mit denen Sie Ihre Servierenden begeistern werden.

Pflaumen- und Nusskuchen

Verteilen Sie das andere Teigstück, fixieren Sie es über der Pflaumenmischung und versiegeln Sie die Ränder der Torte. Vorsichtig! Beim Backen neigen die Ränder zum Aufquellen und der Pflaumensaft tritt heraus, was wir nicht wollen! Die Torte mit Eigelb einfetten. Machen Sie 6 Kerben in der Mitte, um den Dampf abzulassen. Walnusshälften auf die Ränder legen.

Den Kuchen bei 180 Grad Celsius 40-45 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist. Decken Sie die Kanten mit Alufolie ab. Entfernen Sie in den letzten 10-15 Minuten die Folie, um gleichmäßig zu backen. Mit Puderzucker bestreuen.

Karamellisierte Pflaumentarte

Jeder, der diese Torte probiert hat, war sehr aufgeregt, also hatte ich den Mut, sie öffentlich zu machen. Ich biete Ihnen auch diese wunderbare Torte an, der Sie nie langweilig werden werden!

Zutaten
Arbeitsplatte
250 g Mehl
200 g Butter
150 g brauner Zucker
75 g weißer Zucker
4 Eier
1 Esslöffel Kakao
250 g Mandeln
5 g Backpulver
1 1/2 Teelöffel Rumessenz
1 Prise Salz

Während es heiß ist, die abgekühlte Oberseite mit nur der Hälfte der Sauce Sirup. Legen Sie die Pflaumenscheiben auf die Theke, so schön es geht, dh mehr gekräuselt für einen rustikalen Look. Die Zimtstangen darauf legen. Lassen Sie die Tarte zwei Stunden im Sirup. Nehmen Sie einen Teller, bestreuen Sie einige gehackte Mandeln und legen Sie eine Scheibe darauf. Legen Sie eine Kugel aus Mandel- und karamellisiertem Walnuss-Eis oder, wenn Sie keine haben (das Rezept finden Sie jedoch auf meinem Blog) Vanille. Restliche Soße darübergießen.

Pflaumen-Pistazien-Tarte

Es ist wahrscheinlich nicht die häufigste Kombination aus Pflaumen und Pistazien, aber ich versichere Ihnen, es ist einen Versuch wert, es ist besonders lecker und Sie werden es vom ersten Schluck an lieben! Sie können die Tarte in einer Form mit einem Durchmesser von 25 cm zubereiten, ich habe sie in einer quadratischen Form zubereitet, weil ich sie interessanter fand.

Zutaten (für ein Tablett mit einem Durchmesser von 25 cm)
Arbeitsplatte
220 g Mehl
110 g kalte Butter 82% Fett
1 Prise Salz
3-4 Esslöffel kaltes Wasser

Füllung
70 g weiche Butter
70 g Zucker
2 Eier
50 g Mehl
70 g Mandelmehl
70 g gemahlene Pistazien
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Vanilleextrakt
350 g Pflaumen +2 Teelöffel Zucker

Bereiten Sie den Teig vor
Mehl, kalte Butter (gewürfelt und 20 Minuten im Gefrierschrank), Zucker und Salz in eine Küchenmaschine geben. Schalten Sie die Küchenmaschine ein und mischen Sie alles, bis Sie Teigkrümel erhalten. Nach und nach Wasser hinzufügen, bis der Teig einige "Klumpen" bildet. Den ganzen Teig vorsichtig zusammendrücken, mit der Hand flach drücken. In Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde kühl stellen.
Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Füllung vorbereiten
In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker zu einer feinen Creme verrühren. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jedem gut. Mehl, Mandelmehl, gemahlene Pistazien, Backpulver und Vanilleextrakt dazugeben und gut einarbeiten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Arbeitsplatte kneten. Mit einem Nudelholz auf einem dünnen Blech verteilen. Auf eine Tarte umfüllen und mit einer Gabel einstechen. Die Pistazienfüllung auflegen, mit einem Spatel glatt streichen.

Einen Kürbis schälen, reiben und halbieren. Die Pflaumenhälften so dicht wie möglich über die Füllung legen. Mit Zucker und etwas gehackten Pistazien bestreuen. Die Tarteform in die große Pfanne des Herdes stellen. Falls der Pflaumensaft aus der Torte kommt, befindet sich das Blech direkt darunter und Sie werden nicht überrascht sein, den Saft im ganzen Ofen zu verteilen. Die Tarte 40-50 Minuten in den heißen Ofen schieben, bis die Pflaumen reif sind. Ich wiederhole, beim Backen kann es passieren, dass der Pflaumensaft aus der Torte kommt. Es spielt keine Rolle, ob die Pflaumen ihre Form ein wenig ändern. Der Geschmack ist wunderbar! Lassen Sie die Tarte vollständig abkühlen. Nach Belieben aufschneiden.


Pflaumentorte

Wir empfehlen ein saisonales Dessert, einfach zuzubereiten und sehr lecker: Pflaumentarte.

Zutaten

200 g Mehl
120 gr kalte Butter in kleine Stücke geschnitten
60 ml kaltes Wasser (6-7 Esslöffel)
1 Esslöffel Zucker

500 gr Pflaumen
4-5 Esslöffel Zucker
Zimt
3 Esslöffel Haferflocken

Zubereitungsart

Mehl, Zucker und Butter in die Küchenmaschine geben und 20 Sekunden mischen, dann kaltes Wasser hinzufügen und weitere 40 Sekunden ruhen lassen.
Den Teig in Frischhaltefolie geben und mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.
Wir waschen die Pflaumen und schneiden sie dann in zwei Hälften.

In ein mit etwas Butter gefettetes Blech legen wir den Teig, dann die Pflaumen in zwei Hälften, über die wir Zucker, Zimt und Haferflocken streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen. Am besten kalt serviert werden. Wir haben uns nicht erkältet! :))
Guten Appetit!


Pflaumentorte

Wir empfehlen ein saisonales Dessert, einfach zuzubereiten und sehr lecker: Pflaumentarte.

Zutaten

200 g Mehl
120 gr kalte Butter in kleine Stücke geschnitten
60 ml kaltes Wasser (6-7 Esslöffel)
1 Esslöffel Zucker

500 gr Pflaumen
4-5 Esslöffel Zucker
Zimt
3 Esslöffel Haferflocken

Zubereitungsart

Mehl, Zucker und Butter in die Küchenmaschine geben und 20 Sekunden mischen, dann kaltes Wasser hinzufügen und weitere 40 Sekunden ruhen lassen.
Den Teig in Frischhaltefolie geben und mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.
Wir waschen die Pflaumen und schneiden sie dann in zwei Hälften.

In ein mit etwas Butter gefettetes Blech legen wir den Teig, dann die Pflaumen in zwei Hälften, über die wir Zucker, Zimt und Haferflocken streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen. Am besten kalt serviert werden. Wir haben uns nicht erkältet! :))
Guten Appetit!


Pflaumentorte

1. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit dem geschlagenen Ei und der mit dem Puderzucker eingeriebenen Butter vermischen. Mit Folie abdecken und 30 Minuten kalt stellen.

2. Waschen Sie die Pflaumen, halbieren Sie sie und reinigen Sie die Samen. In eine Schüssel mit 200 ml Wasser, 100 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker geben. Rühren und kochen Sie die Zusammensetzung 2-3 Minuten lang. Anschließend lässt man es abkühlen.

3. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Eine Seite wird noch kalt gehalten, die andere wird auf ein dünnes Blech gestrichen und in ein rundes Tablett gelegt. 15 Minuten backen, dann die Form aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

4. Der restliche Teig wird in einem 5 cm breiten Streifen so verteilt, dass er die Seitenwand des Blechs bedeckt. Die Pflaumenfüllung dazugeben und den Zuckergussteig aus Mehl, Butter, Zucker und Vanillezucker darüber reiben.

5. In einem heißen Ofen bei der richtigen Hitze 40-45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen die Tarte aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden.


Video: Plum cake that melts in your mouth. Easy recipe (Kann 2022).