Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Tofu und Champignons in Tomatensauce Rezept

Tofu und Champignons in Tomatensauce Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen

Ein wunderbares chinesisches Gericht, das aus gebratenem Tofu mit Pilzen und gemischtem Gemüse in einer leichten Tomatensauce zubereitet wird. Mit Reis servieren, zum Mittag- oder Abendessen.


Quebec, Kanada

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Tuben Eiertofu, in große Stücke geschnitten, trocken getupft und in Speisestärke ausgebaggert
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 150g tiefgekühltes gemischtes Gemüse, aufgetaut
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 3 Esslöffel Tomatenketchup
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 5 Esslöffel Wasser
  • 200g Enoki-Pilz, Wurzelende entfernt

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Fertig in:25min

  1. Eine große Pfanne mit 1 EL Öl bei starker Hitze erhitzen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und braten Sie den Tofu, bis er auf beiden Seiten gleichmäßig gebräunt ist, 4-5 Minuten. In eine Servierschüssel umfüllen.
  2. Dieselbe Bratpfanne mit 1 EL Öl bei starker Hitze erhitzen. Den Knoblauch anbraten, bis er aromatisch ist, 2-3 Minuten. Fügen Sie die Zwiebel und das Salz hinzu; kochen, bis sie weich sind, 3-4 Minuten.
  3. Mischgemüse, Tomaten, Tomatenketchup, Tomatenpüree, Salz, Zucker, Wasser und Champignons unterrühren. Gut mischen und zum Kochen bringen, bis die Pilze weich sind, ca. 2-3 Minuten. Über den Tofu gießen und servieren.

Zutaten

Wenn kein Eiertofu verfügbar ist, verwenden Sie stattdessen 500 g normalen festen Tofu.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Ich konnte keinen Eiertofu finden, also habe ich stattdessen normalen Tofu verwendet - er war wirklich lecker in Maismehl gebraten, ich war angenehm überrascht, weil ich normalerweise kein großer Tofu-Fan bin. Die Sauce war auch gut, aber die Enoki-Pilze ... naja, ich bin sicher, sie sind nicht am besten, wenn sie aus der Dose kommen, aber es war eine neue (und etwas nervige) gastronomische Erfahrung für mich. Ich werde das wahrscheinlich wieder machen, aber das nächste Mal ohne die Brei-05 Jul 2012


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse gewürzte Semmelbrösel
  • ½ Tasse geriebener Parmesankäse, geteilt
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano, geteilt
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 (12 Unzen) Packung fester Tofu, in vier 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 4 Portobello-Pilze, Stiele entfernt
  • ¼ Tasse Olivenöl, geteilt
  • 1 (8 Unzen) Dose Tomatensauce
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 6 Unzen geriebener Mozzarella-Käse

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.

Semmelbrösel, 3 Esslöffel Parmesankäse, 2 Teelöffel Oregano, Salz und schwarzen Pfeffer in einer Schüssel verrühren.

Tofu in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Champignons in eine separate Schüssel mit kaltem Wasser geben. 1 Pilz aus dem Wasser nehmen, Pilz in die Semmelbröselmischung drücken und wenden, um alle Seiten zu bestreichen. Panierte Champignons auf einen Teller geben. Mit den restlichen Champignons und Tofuscheiben wiederholen.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Panierten Tofu und Champignons in heißem Öl 2 bis 3 Minuten braten, bis sie auf einer Seite gebräunt sind. Etwas Olivenöl darüber träufeln, Champignons und Tofuscheiben wenden und auf der anderen Seite etwa 2 Minuten weiter braten, bis sie gebräunt sind.

Tomatensauce, Knoblauch, restlichen Oregano und Basilikum in einer Schüssel verquirlen, bis die Sauce glatt ist. Verteilen Sie eine dünne Schicht Sauce auf dem Boden einer quadratischen 8-Zoll-Auflaufform. Ordnen Sie Tofuscheiben in einer einzigen Schicht über der Sauce an und belegen Sie jede Tofuscheibe mit einem Pilz. Die restliche Sauce über die Champignons und den Tofu geben, mit Mozzarella und dem restlichen Parmesan belegen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Käse schmilzt und die Mischung sprudelt, etwa 20 Minuten.


Zutaten

  • 250 Gramm Tofu
  • 100 Gramm Spinat, zerrissen
  • 1 rote Paprika (Paprika), in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 2 Tassen hausgemachtes Tomatenpüree
  • 2 Esslöffel gemischte Kräuter (getrocknet)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel schwarzes Pfefferpulver
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Maismehl
  • Salz nach Geschmack

Rezeptzusammenfassung

  • 16 Unzen farbige Rotini-Nudeln
  • 1 (16 Unzen) Glas geröstete rote Paprika
  • 9 Unzen fettarmer, fester Seidentofu
  • 1 ½ Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Teelöffel italienisches Gewürz
  • ½ Zwiebel, gehackt
  • 10 Stangen Spargel, schräg geschnitten
  • 8 Unzen frische Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 (16 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten
  • ½ Teelöffel scharfe Chilipaste (optional)
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL geriebener Parmesankäse

In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Nudeln al dente kochen. Gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit in einem Mixer oder einer Küchenmaschine geröstete rote und gelbe Paprika, Tofu, Tomatenmark, Gemüsebrühe, Balsamico-Essig und italienische Gewürze pürieren. Beiseite legen.

Eine mittlere Bratpfanne mit Kochspray bestreichen. Zwiebel, Knoblauch und Spargel bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Gegebenenfalls Wasser hinzufügen, um ein Ankleben zu verhindern. Pilze unterrühren 3 bis 5 Minuten kochen lassen, oder bis die Pilze zart und weich sind. Tofusauce, Tomaten, schwarzen Pfeffer einrühren. Fügen Sie nach Belieben scharfe Chilipaste hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und erhitzen Sie durch.


Nahrung als Medizin

Pilze sind für ihre antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und tragen als solche zum Schutz der Blutgefäße vor Cholesterinoxidation und chronischen, krankheitserregenden Entzündungen bei. Tomaten enthalten viel Vitamin B6 und Folsäure, die zusammenwirken, um die Gesundheit des Herzens zu fördern, indem sie Homocystein umwandeln – eine Aminosäure, die in hohen Konzentrationen mit einem erhöhten Risiko für Blutgerinnung, Herzinfarkt und Schlaganfall in Verbindung gebracht wird – in andere, weniger gefährliche Moleküle. Aber Tomaten sind vor allem für ihre hohe Konzentration des starken Antioxidans Lycopin bekannt. Eine Studie des Brigham and Women’s Hospital ergab, dass unter Frauen mittleren Alters ohne Herzerkrankungen in der Vorgeschichte diejenigen, die im Laufe von sieben Jahren sieben bis zehn wöchentliche Portionen lycopinreicher Produkte auf Tomatenbasis konsumierten, eine Fast 30 Prozent geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen als diejenigen, die weniger als 1,5 wöchentliche Portionen zu sich nehmen.

Zutaten

12 mittelreife Tomaten oder 16 Unzen geschälte Bio-Tomaten aus der Dose
2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt
1 grüne Paprika, gewürfelt
1 Esslöffel Olivenöl
1/2 Tasse Weißwein
1 Pfund Champignons, gewürfelt oder gehackt
2 Teelöffel Oregano
1 1/2 Teelöffel Basilikum
1/2 Teelöffel Salz (optional)
1 Lorbeerblatt
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Teelöffel Honig

Anweisungen

Wenn Sie frische Tomaten verwenden, bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Aufschneiden und ‘X’ auf den Boden jeder Tomate und lassen Sie sie in das kochende Wasser fallen, bis sich die Haut zu lösen beginnt, etwa 2 Minuten.

Abgießen und vollständig abkühlen lassen.

Wenn sie abgekühlt ist, drücken Sie jede Tomate über ein Sieb, das über einer Schüssel steht, um die Kerne aufzufangen, und bewahren Sie den Saft und das Fruchtfleisch auf.

Saft und Fruchtfleisch in einer Küchenmaschine glatt pürieren. Wenn Sie Dosentomaten verwenden, kratzen Sie einfach die überschüssigen Kerne heraus und zerdrücken Sie die Tomaten mit ihrem Saft von Hand oder mit einer Gabel.

Die Zwiebeln mit der grünen Paprika in Olivenöl in einer großen Pfanne bei schwacher Hitze 5 Minuten anbraten. Wein, Pilze, Kräuter, Salz, Tomatenmark und Lorbeerblatt dazugeben. 1/2 Stunde köcheln lassen.

Entfernen Sie das Lorbeerblatt. Tomatenmark und Honig untermischen und weitere 10 Minuten kochen lassen.


Herzhafte vegetarische Spaghettisauce mit Tofu und Champignons

Wenn Sie auf der Suche nach einem herzhafte vegetarische Spaghettisauce, Das ist es! Beladen mit Tofu, Pilzen und Tomaten werden Sie das Fleisch nie verpassen.

ich habe gehabt Slow Cooker Spaghettisauce in meinen Rezeptentwürfen seit Monaten. Ich dachte, es wäre ein gutes Rezept, aber ich weiß, dass es schon einmal gemacht wurde. Ich war mir nicht sicher, was ich damit machen könnte, das neu wäre, also blieb die Idee einfach stehen. Da wir versuchen, unseren Fleischkonsum etwas einzuschränken, habe ich mich entschieden, mich an vegetarischer Spaghettisauce anstelle von Slow Cooker zu versuchen, obwohl Sie diese Sauce definitiv auf Ihren Slow Cooker übertragen könnten, wenn Sie sie den ganzen Tag kochen möchten. Diese Sauce erwies sich als herzhaft, würzig und frisch im Geschmack! Das zerbröckelte Tofu gab ihm die Textur und das Protein von Fleisch, und die in Scheiben geschnittenen Pilze fügten auch eine großartige Textur hinzu.

Der Schlüssel zu einem reichen Geschmack in diesem vegetarische Spaghettisauce lässt es so lange wie möglich kochen. Je länger es kocht, desto mehr können sich die Aromen entwickeln und den Tofu und die Pilze durchdringen. Als ich in der Vergangenheit versucht habe, Spaghettisauce zuzubereiten, schmeckte sie immer wie Dosentomaten, weil ich sie nicht lange genug gekocht habe. Ich habe dieses über zwei Stunden köcheln lassen und es war so viel besser!

Ich habe superfesten, gekeimten Tofu anstelle von normalem Tofu verwendet, aber beides funktioniert. Stellen Sie nur sicher, dass Sie den feststen Tofu bekommen, den Sie finden können, um sicherzustellen, dass er all dem Kochen standhält. Wenn du gar keinen Tofu willst, könntest du dieses Rezept auch genau mit Hackfleisch oder Pute machen, aber dann wird es natürlich nicht mehr vegetarisch!

Diese vegetarische Spaghetti-Sauce ist nicht nur gut für Ihren Körper und Ihre Geschmacksknospen, sondern auch für Ihren Geldbeutel! Mageres Fleisch ist ziemlich teuer, aber Tofu kostet weniger als 5 US-Dollar pro Packung. Kaufen Sie lose Pilze und Markentomaten und Nudeln, und Sie haben ein gesundes, leckeres Abendessen, um eine große Familie für weit unter 20 US-Dollar zu ernähren!


Knusprigen Tofu zubereiten

Schritt 1. Seitdem ich knusprigen Tofu in einem Restaurant probiert habe, bin ich total besessen davon! Es fügt diesem supereinfachen Rezept ein paar Minuten hinzu, aber es ist so lecker, dass ich denke, Sie werden mir verzeihen. Nehmen Sie einen Block extra festen Tofus aus der Verpackung und lassen Sie die Flüssigkeit abtropfen. Auf einen flachen Teller mit Küchentuch legen, mit einem weiteren Küchentuch abdecken und mit einer schweren Pfanne (oder etwas gleich schwerem) beschweren.

Schritt 2. 30 Minuten einwirken lassen und der Tofu gibt mehr Flüssigkeit ab. Entfernen Sie das Gewicht und tupfen Sie den Tofu trocken. In kleine Würfel schneiden, mit Salz würzen und in Speisestärke (Maisstärke) schwenken, bis sie von allen Seiten bedeckt ist.

Schritt 3. Öl in einem großen Wok oder einer Bratpfanne erhitzen, bis das Öl den Boden der Pfanne bedeckt. Fügen Sie den Tofu hinzu, er sollte brutzeln, wenn er auf das Öl trifft, und braten Sie einige Minuten pro Seite oder bis er goldbraun und knusprig ist. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.


Kochzeit!

Alles in den Topf geben: Tofu, Tomaten, Salz, Zucker, Tomatenmark, Wasser und Fischsauce (ja, Fischsauce gibt es überall in der vietnamesischen Küche!). Mit einem Deckel abdecken, bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann auf 30% Hitze reduzieren, bis die Tomaten gar sind. Insgesamt etwa 10 Minuten.


Tomaten-Pilz-Spieße mit Kräutersauce

Das typische Grillspieß-Rezept ist eine Fleisch-Gemüse-Kombination. Rindfleisch und Zwiebeln, Hühnchen und Zucchini Sie kennen den Bohrer. Aber Spieße müssen kein Fleisch haben! Diese nicht, also eignen sie sich hervorragend als Beilage oder Vorspeise anstelle des Hauptereignisses.

Sie können ein wenig Spaß mit dem Rezept haben, indem Sie mit der Pilzsorte herumspielen. Kaufen Sie alles, was gerade Saison hat und frisch ist – oder sogar Pilze, die Sie selbst gesammelt haben, wenn Sie das Glück haben, in der Nähe gute Nahrungsgründe zu haben.

Servieren Sie diese Spieße als schnelle Beilage für Burger, Schweinekoteletts, Hühnchen oder alles andere auf dem Grill – die Kräutersauce würde auch auf gegrilltem Fleisch sehr gut sein, wenn Sie dorthin möchten. Sie sind auch toll, wenn Sie Vegetarier oder Veganer füttern, da die Spieße völlig fleischfrei sind. Die Paleo-Leute können sie mit Schweinekoteletts essen und die Veganer können sie mit gegrilltem Tofu essen und jeder kann das köstliche Olivenöl schätzen!


Sardinen-Pilz-Tomaten-Pasta-Sauce

Manche Leute denken, dass es wichtig ist, ihre Pastasauce von Grund auf neu zuzubereiten. Ich habe weder Zeit noch Lust (einige Glassaucen sind wirklich gut!). Ich denke, es lohnt sich jedoch, die im Laden gekauften Sachen aufzupeppen. Der Zeitaufwand ist weitaus geringer, als wenn Sie bei Null anfangen, und Sie können den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile Ihres bevorzugten Glases sehr leicht steigern.

Die Pilze verleihen einen tollen Geschmack und eine butterartige Textur. Sardinen sind eine der konzentriertesten Quellen der herzgesunden Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA. Diese fantastischen Fische sind auch eine gute Quelle für Kalzium und B-12. Ich finde sie direkt aus der Dose etwas gruselig, diese Soße ist viel weniger bedrohlich.

Portionen: 4 Zubereitungszeit: <5 Minuten Kochzeit: 20-25

  • 2 TL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • (2) Pints ​​in Scheiben, weiße Champignons
  • Prise Salz
  • (2) 3,75-Unzen-Dosen wassergefüllte Sardinen, abgetropft
  • 2 Tassen deiner Lieblings-Tomatensauce
  1. 1 TL Öl und 1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.
  2. Champignons und Salz in die Pfanne geben. Kochen Sie die Pilze unter regelmäßigem Rühren 10-15 Minuten lang oder bis sie karamellisiert sind. Pilze sollten sich um etwa die Hälfte verkleinern und eine tiefere braune Farbe und einen erstaunlichen Duft entwickelt haben.
  3. Pilze aus der Pfanne nehmen und Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.
  4. Restlichen 1 TL Öl und 2 EL Butter schmelzen (in derselben Pfanne, in der du die Pilze verwendet hast).
  5. Sardinen in die Pfanne geben und 3 Minuten kochen. Verwenden Sie den Rand eines Holzlöffels oder Spatels, um die Sardinen zu einer Paste aufzubrechen.
  6. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und geben Sie die Pilze zurück in die Pfanne. Fügen Sie Tomatensauce hinzu und rühren Sie vorsichtig um, um zu kombinieren. Weitere 2-4 Minuten kochen, bis die Sauce vollständig durchgewärmt ist.
  7. Auf Nudeln servieren.

Teile das:

So was: