Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für gewürzte rote Linsensuppe

Rezept für gewürzte rote Linsensuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Bohnen- und Linsensuppe
  • Linsensuppe
  • Rote Linsensuppe

Eine winterwärmende stückige Suppe mit Zimt-Rand.


Lanarkshire, Schottland, Großbritannien

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Kurkuma
  • eine Prise Zimt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 125g rote Linsen
  • 400g Dose gehackte Tomaten
  • 750ml Gemüsebrühe

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h5min

  1. Gemüse hacken (je nach Vorliebe stückig oder fein).
  2. Geben Sie das Olivenöl in einen großen Topf und braten Sie die Gewürze darin sanft an, bis sie aromatisch werden.
  3. Gemüse und Linsen in den Topf geben und mit Gewürzen bedecken. Etwa 5 Minuten kochen.
  4. Tomaten aus der Dose sieben und in einen Messbecher geben. Fügen Sie genug Gemüsebrühe hinzu, um insgesamt 1,2 Liter zu ergeben.
  5. Tomaten/Brühe zusammen mit Lorbeerblättern in den Topf geben. Aufkochen und dann etwa 40 Minuten köcheln lassen oder bis Linsen und Kartoffeln gar sind. Fügen Sie bei Bedarf mehr Brühe oder Wasser hinzu.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (0)


Gewürzte rote Linsensuppe

Wenn ich auf eine Idee komme, die ich liebe, widme ich mich ihr mit besonderem Fokus. Meine Welt scheint sich zu verändern, um mir einen stetigen Strom der Inspiration zu schicken, als ob alles andere in meiner Vision wegfällt. Die Idee beschäftigt mich ständig: Der Hunger verfolgt mich zum Lebensmittelladen, während ich eine Zeitschrift lese, während ich mit Freunden spreche. Ich werde besessen, überholt von dem Mechanismus, diese interessante Sache zu tun. Mein erstes Kochbuch, “Zwanzig Dollar, Zwanzig-Minuten-Mahlzeiten,” war das einmal: eine Idee, die mich verfolgte und mich veranlasste, endlose Listen mit Gerichten und Techniken zu schreiben, die dazu passen würden. Dies sind Ideen, die dazu führen, dass ich den Schlaf verliere, mein funktionierendes Leben mit einem Schlüsselwort zu unterbrechen, das durch mein Gehirn huscht, es aufzuschreiben, ist meine einzige Erleichterung.

Ich nehme an, es ist so etwas wie Instinkt, dieser kreative Wahnsinn. Ich bin verpflichtet zuzuhören. Es sieht nicht nach der Trope des gequälten Künstlers aus, wir sind eine Zeitlang ineinander verwoben und untrennbar miteinander verbunden, bis es mich schließlich freilässt, meist nachdem es ein Eigenleben gegeben hat. Ich liebe diese Art, Dinge zu machen. Ich betrachte es mit Stolz als einen Teil von mir, ähnlich wie eine Persönlichkeit oder ein Erbe. Dadurch bin ich mein Bestes: glücklich, inspiriert, zentriert. Und Menschen zu ernähren, die ich liebe.

Ich habe jetzt ausführlich über die Ankunft dieser Idee für meinen Suppenclub und sein gleichnamiges Buch mit seinen Rezepten geschrieben. (Hier auf Food52, wieder hier auf Food and Wine, wieder hier auf The Kitchn und hier auf Bon Appétit und seit drei Wochen auf diesem Blog.) hält immer noch fest. Ich habe das Buch gemacht, jetzt muss ich es in die Küche von Leuten bringen, die es lieben werden. Dies ist der Teil, an dem ich in meinen anderen veröffentlichten Kochbüchern und Kinderbüchern zurücktrete und Experten damit überlasse. Aber ich kann das noch nicht loslassen, es bedeutet mir zu viel. Es erfordert, dass ich weiß, wer es aufnimmt und warum, auf eine Weise, die meine anderen Bücher nicht haben. Es ist ein Projekt, das nach mehr verlangt, tiefer in diese Quelle meiner Kreativität einzudringen, über das hinauszugehen, was ich meiner Besessenheit verdanke. Es hat mir eine neue Vision davon gegeben, wie meine Arbeit aussehen könnte, nachdem sie mich befreit hat und eine andere Idee sich durchgesetzt hat.

Die Suppe, die ich heute teile, stammt aus dem ersten weit verbreiteten Produkt meines kreativen Prozesses, meiner “ .Zwanzig Dollar, Zwanzig-Minuten-Mahlzeiten.” Ich erinnere mich, dass ich vor diesem Rezept nicht sehr oft rote Linsen verwendet habe, außer dass sie ihre Verwendung in der indischen Küche intellektuell katalogisiert haben. Ich war eines frühen Morgens in der Park Slope Food Co-op, um ihren Massengang durchzusehen und beschloss, eine Tüte mit den lachsfarbenen Linsen zu füllen und mit nach Hause zu nehmen. Die Form der Mahlzeiten, die durch diese schnelle und billige redaktionelle Idee entstanden waren, war bereits festgelegt – das absolute Minimum an Vorbereitung, um keine Zeit zu verschwenden, gepaart mit kräftigem Geschmack –, so dass das Rezept schnell auf meinem Notizbuch landete.

Als ich dieses Rezept für diesen Beitrag adaptierte, folgte ich meinen eigenen Worten in einem Buch, das ich geschrieben habe (was ich nie tue), und bewunderte die Ähnlichkeiten und Unterschiede zu den Suppen, an denen ich in den letzten zwei Jahren gearbeitet habe. Es war, als würde ich liebevoll meine Söhne vergleichen und gleichzeitig die Versionen meiner selbst vergleichen, die sie gemacht haben. Beiden jedoch gemeinsam ist dieses kreative Fieber, das mich durchströmt und festhält, bis es mich an einen ganz neuen Ort führt: an einen sonst unbekannten Ort in mir, jenseits von allem, was ich je für möglich gehalten habe.

Rote Linsensuppe mit gebräunten Gewürzen
Ergibt 4 Schüsseln

Dieses Rezept stammt direkt aus meinem ersten Kochbuch, „Twenty-Dollar, Twenty-Minute Meals“ (Workman 2013), weil es zur Jahreszeit und zu meinem neuen Kochbuch passt. Die in Öl brutzelnden Gewürze – eine „Tarka“, die sich einfach schick anhört – können wie in meinem Originalrezept in Butter gebräunt werden. Ob mit Öl oder Butter, diese Methode verleiht einer sehr einfachen Suppe Fülle und Tiefe. Nach Belieben mit griechischem Joghurt servieren.

1 (15-Unzen) Dose gewürfelte Tomaten
1 1/2 Tassen getrocknete rote Linsen, nach Wunsch abgespült
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1/4 Tasse geschälter und in Scheiben geschnittener frischer Ingwer (aus einem 4-Zoll-Stück)
2 Teelöffel Currypulver, hausgemacht (da steht einer im Buch!) oder im Laden gekauft
Koscheres Salz und mehr nach Geschmack
1/4 Tasse Kokosöl
1/2 Teelöffel Koriandersamen
1 Teelöffel braune oder gelbe Senfkörner
1 Esslöffel frischer Zitronensaft, plus mehr nach Geschmack
Griechischer Joghurt, zum Servieren (optional)

1 / In einem großen, schweren Topf Tomaten, Linsen, Knoblauch, Ingwer, Currypulver und 5 Tassen Wasser verrühren. Großzügig mit Salz würzen (ca. 2 Teelöffel). Die Suppe zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Suppe zugedeckt köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und zerbrochen sind (ca. 15 Minuten). Während die Suppe kocht, mischen Sie Koriander und Senfkörner in einem Mörser. Verwenden Sie einen Stößel, um die Gewürze zu zerstoßen und zu mahlen, bis der Koriander knackt. (Alternativ können Sie getrocknete Samen auf ein Schneidebrett legen und mit einer kleinen, schweren Pfanne wie Gusseisen aufschlagen.)

2 / Während die Suppe köchelt, erhitzen Sie eine kleine Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze, bis sie heiß ist. Gehackte Gewürze in heißes Öl geben. Kochen Sie Gewürze, schwenken Sie die Pfanne gelegentlich, bis die Samen geröstet sind und duften (ca. 1 bis 2 Minuten). Die Hälfte des aromatisierten Öls und der Gewürze mit Zitronensaft in die Suppe einrühren. Suppe mit zusätzlichem Zitronensaft und Salz abschmecken. Die Suppe mit restlichem Gewürzöl beträufeln (oder vor dem Servieren die volle Menge Öl in den Topf rühren).


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Karotte, gehackt
  • 1 großer Stangensellerie, gehackt
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • ⅛ Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken oder mehr nach Geschmack
  • ⅛ Teelöffel Cayennepfeffer oder mehr nach Geschmack
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 6 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 ½ Tassen trockene Linsen

Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel und Knoblauch rühren, bis die Zwiebel durchscheinend ist, etwa 5 Minuten.

Rühren Sie in Karotten und Sellerie, kochen Sie unter häufigem Rühren, bis das Gemüse zart ist, etwa 8 weitere Minuten.

Tomatenmark, zerkleinerte rote Paprika, Cayennepfeffer, Salz und schwarze Pfeffermischung in Hühnerbrühe und Linsen einrühren.

Bringen Sie die Suppe zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze auf niedrige Temperatur, bis die Linsen weich sind, etwa 20 Minuten.


Wochenendrezept: Rote Linsensuppe mit nordafrikanischen Gewürzen

El Niño verlangt ein paar Dinge auf der Winter-Checkliste. Regenjacke? Prüfen. Wasserdichte Schuhe? Prüfen. Scharfe, beruhigende Suppe? Überprüfen Sie - mit freundlicher Genehmigung von diesem Cook's Illustrated Rezept! Für zusätzliche Schärfe und Würze servieren Sie die Suppe mit Harissa, der nordafrikanischen Chilisauce.

Rote Linsensuppe mit nordafrikanischen Gewürzen
Für 4 bis 6

  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • ¾ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ⅛ Teelöffel gemahlener Zimt
  • Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 Tassen Wasser
  • 10 ½ Unzen (1 ½ Tassen) rote Linsen, gepflückt und abgespült
  • 2 EL Zitronensaft, plus extra zum Würzen
  • 1 ½ Teelöffel getrocknete Minze, zerbröckelt
  • 1 Teelöffel Paprika
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander

Erkunde mehr

Amerikas Testküche

Lokal und saisonal: Harissa

2 EL Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Zwiebel und 1 Teelöffel Salz hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind, etwa 5 Minuten. Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer, Zimt, Cayennepfeffer und 1/4 Teelöffel Pfeffer hinzufügen und etwa 2 Minuten kochen, bis er duftet. Tomatenmark und Knoblauch einrühren und 1 Minute braten. Brühe, Wasser und Linsen einrühren und zum Köcheln bringen. Unter gelegentlichem Rühren kräftig köcheln lassen, bis die Linsen weich und etwa zur Hälfte zerfallen sind, ca. 15 Minuten.

Suppe kräftig verquirlen, bis sie grob püriert ist, ca. 30 Sekunden. Zitronensaft einrühren und mit Salz und extra Zitronensaft abschmecken. Abdecken und warm halten. (Suppe kann bis zu 3 Tage gekühlt werden. Suppe beim Aufwärmen nach Wunsch mit Wasser verdünnen.)

Restliche 2 Esslöffel Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Vom Herd nehmen und Minze und Paprika unterrühren. Suppe in einzelne Schalen schöpfen, jede Portion mit 1 TL gewürzter Butter beträufeln, mit Koriander bestreuen und servieren.

Möchten Sie Rezepte und Essensnachrichten direkt per E-Mail erhalten? Melden Sie sich hier für den neuen Food-Newsletter an!


Bevor wir loslegen, noch ein paar Worte zu den Zutaten. Es ist wichtig, rote Linsen zu verwenden, im Gegensatz zu einer anderen Sorte kochen sie schnell, verleihen einen wunderbaren Geschmack und verdicken die Suppe schön. Sie behalten ihre Form nach dem Kochen nicht bei — das ist in Ordnung, sie sollen sich zersetzen und der Suppe eine herzhafte Textur verleihen. Und Garam Masala ist eine duftende indische Gewürzmischung, die typischerweise Pfefferkörner, Muskatblüte, Zimt, Nelken, Kardamom und Muskatnuss enthält. Es ist in den meisten großen Lebensmittelgeschäften erhältlich (McCormick stellt es als Teil seiner Gourmet-Kollektion her), aber wenn Ihr normaler Supermarkt es nicht führt, können Sie es immer bei Whole Foods finden oder einfach Currypulver ersetzen.

Beginnen Sie mit dem Hacken des Gemüses und des Apfels. Ich verwende eine Küchenmaschine, wenn Sie das gleiche tun, achten Sie darauf, das Gemüse zuerst grob zu hacken, damit es gleichmäßig verarbeitet wird. Und achten Sie darauf, nur so lange zu verarbeiten, bis die Mischung grob gehackt und nicht püriert ist.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Garam Masala hinzufügen und etwa 30 Sekunden kochen, bis es duftet.

Die Gemüse-Apfel-Mischung hinzufügen.

Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Mischung weich ist.

Hühnerbrühe, Kokosmilch, Linsen, Ingwer und Salz hinzufügen. Aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und anfangen zu zerfallen.

Hähnchen und frische Limette unterrühren, dann abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Die Suppe in Schüsseln anrichten und großzügig mit frisch gehacktem Koriander bestreuen. Mit Limettenspalten servieren.


Vorbereitung

Erhitzen Sie das Öl in einem 6-Quart (oder größer) Dutch Oven bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebeln und eine großzügige Prise Salz hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebeln weich sind und gerade anfangen zu bräunen, 6 bis 8 Minuten. Currypulver oder Garam Masala hinzufügen und unter ständigem Rühren 30 Sekunden bis 1 Minute lang kochen, bis es duftet.

Brühe, Tomaten und deren Säfte, Linsen, Sellerie, Karotten, Knoblauch, Cayennepfeffer, 3/4 TL. Salz und 2 Tassen Wasser. Bei starker Hitze zum Kochen bringen und dabei häufig umrühren, damit die Linsen nicht anhaften, eventuell Schaum abschöpfen. Die Hitze reduzieren und ohne Deckel köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Linsen, Karotten und Sellerie weich sind, 35 bis 40 Minuten. Mit Salz abschmecken.


Ähnliches Video

Gut schmeckende Suppe. Meine Bewertung spiegelt die folgenden Änderungen wider, die ich bei der erneuten Zubereitung dieser Suppe vornehmen würde. Ich würde den Kreuzkümmel und Koriander erhöhen, um mehr Geschmack zu verleihen. Ich liebe das Öl, das auf die Suppe geträufelt wird, ein Muss bei der Zubereitung dieser Suppe.

Ich habe die Linsen, Kreuzkümmel, Koriander verdoppelt. Verwendet gr.Kreuzkümmel und Aleppo-Paprika im Öl. Das war eine sehr gute Suppe. Mit einem Stabmixer lassen sich gemischte Suppen wie diese problemlos verarbeiten.

Diese Suppe war für sich genommen großartig, aber das gewürzte Öl hat es übertrieben. Statt frischem Chili habe ich rote Chiliflocken verwendet.

Im Gegensatz zu anderen fand ich, dass diese Suppe eine wirklich schöne Ausgewogenheit der Aromen hat. Ich würde ihm nicht vorwerfen, langweilig zu sein. Ich habe ein gehacktes Thai-Chili UND zusätzlichen Cayennepfeffer verwendet, um es auf meine gewünschte Schärfe zu bringen. Die Linsen nehmen etwas von der Hitze ab, sodass ich beim nächsten Mal vielleicht 2 Thai-Chilis verwenden werde. Ich freue mich auf die Reste morgen!

Ich liebe diese Suppe. Ich habe es schon oft gemacht und jeder will immer eine zweite Schüssel.

Ich habe das mit dem gemacht, was ich in meinem Schrank hatte. Ich hatte nur eine rote Zwiebel, also habe ich 1 Kartoffel hinzugefügt, um die anderen Zwiebeln zu ersetzen und sie dicker und sättigender zu machen. Hat super funktioniert! Ich kann nicht glauben, dass die Leute das für langweilig hielten. Vielleicht hat die Kartoffel geholfen, aber ich brauchte nicht einmal Salz und Pfeffer, so lecker!

gar nicht langweilig! lecker! so ein einfaches und gesundes und leckeres Rezept! für das Gewürzöl unbedingt ganze Gewürze verwenden

Ich mochte die Aromen in dieser Suppe und sie war einfach zuzubereiten. Allerdings war es nicht sehr sättigend. Vielleicht füge ich das nächste Mal mehr Linsen hinzu, um mehr Volumen zu erhalten. Wir aßen unseres mit etwas gekauftem Garlic Naan, und das war eine wirklich gute Kombination.

Dies ist wahrscheinlich die einfachste und leckerste Linsensuppe, die ich je gegessen habe. Mein Mann und mein Sohn lieben es. Verändern Sie nichts – es ist die Ausgewogenheit der Gewürze, die es himmlisch macht.

Schön, komplex, subtil, sehr beeindruckend für eine so einfache Zubereitung. Ich verwende Gemüsebrühe.

Ich habe das Rezept wie gezeigt befolgt und stimme dem Rezensenten zu, der sagte, dass diese Suppe eher langweilig sei. Das heiße Öl ist ein Muss, da es wirklich zum Geschmack beiträgt und die Würze verstärkt. Ich hatte keine Pappadams, also servierte ich die Suppe mit gegrilltem Fladenbrot, was schön war. Ich würde dies auf jeden Fall wieder machen, würde aber die Würze erhöhen, wie von anderen Rezensenten vorgeschlagen?

Mein Mann und ich lieben dieses Rezept, es ist sehr einfach, günstig und lecker. Ich neige dazu, alle Gewürze nach Geschmack zu erhöhen. Unser Lieblingsrezept für Linsensuppe!

Lecker & mehr lecker. Ich habe den Kreuzkümmel erhöht und mehr Cayennepfeffer hinzugefügt. Auch probiert mit einem Löffel Joghurt und das war ausgezeichnet. Am nächsten Tag kalt aus dem Kühlschrank ist es auch lecker!

Ich habe das Rezept genau befolgt, einschließlich Gewürzöl, und es war einfach ok - nicht großartig oder fantastisch, einfach ok. Wirklich langweilig und langweilig. Musste es mit scharfer Sauce behandeln, um ihm einen kleinen Kick zu geben. Es ist erstaunlich, wie etwas mit all diesen großartigen Zutaten so enttäuschend herauskommen kann.

Tolle Suppe für einen Schneetag. Überspringen Sie NICHT das heiße Öl! Es ist der Schritt, der diese Suppe verwandelt und ihr Tiefe und einen schönen Schwung verleiht. Ich habe meins abgesiebt (das heiße Öl hat alles sofort schwarz gemacht) und es in den Rest der Suppe gegossen. Bleiben Sie beim frisch geriebenen Ingwer, ich glaube nicht, dass Sie den gleichen Geschmack von einem pulverisierten Ingwer bekommen. Ich wünschte nur, ich hätte ein paar Papadams finden können, um es zu vervollständigen, musste mich stattdessen mit Pita begnügen.

Bereiten Sie dieses Gericht wie angegeben zu, einschließlich des Gewürzöls! Statt frisch habe ich zerkleinerte getrocknete rote Paprikaschoten verwendet und das Ergebnis war grandios: Das Öl ist eine typisch indische Beigabe und verleiht eine köstliche Geschmackstiefe sowie einen milden Kick aus der Paprikaschote. Ich hatte keine Poppadoms, aber ich bin mir sicher, dass sie die perfekte Begleitung sind. Dies ist die beste indische rote Linsensuppe, die ich je probiert habe, und sie besteht alle aus Zutaten aus der Vorratskammer. Perfekt für einen kalten Tag.

Ich habe dieses Rezept genau wie abgebildet gemacht, abzüglich des Gewürzöls (stattdessen habe ich nur etwas Kurkuma darüber gestreut). Gegen Ende der Kochzeit wurde ich etwas nervös, weil es so aussah. Gut. einfach unattraktiv und wirklich wässrig (nicht meine Lieblingssuppentextur). Nach dem Mischen wurde jedoch eine schöne Textur und Farbe erreicht. Ich habe braunen Basmatireis mit der Absicht gemacht, die Suppe / den Eintopf darüber zu löffeln. Stattdessen fügten alle den Reis in die Suppe hinzu, was ihr einen wunderbaren Geschmack und eine viel günstigere Textur (für mich zumindest) verlieh. Serviert mit dem Naan-Brot-Rezept auf der Website von Emeril (aber teilweise Vollkornbrot. Es ist ein gutes Rezept, aber nicht wirklich authentisch). Alles in allem würde ich das auf jeden Fall wieder machen, werde aber noch etwas nach anderen Gewürzen und Zutaten recherchieren, die ich hinzufügen kann, um es authentischer indisch zu machen (und damit etwas mehrdimensionaler und spannender am Gaumen).

Tolle Suppe! Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen, je nachdem, was ich zur Hand hatte. Ich habe meine Curry-Gewürzmischung anstelle der empfohlenen Gewürze aus Koriander und Ingwer verwendet. Ich habe auch noch mehr Galic hinzugefügt. Den Mixer habe ich auch übersprungen. Es ist auch toll, es als Topping für Reis zu verwenden. YUM!

Ich habe diese Suppe sehr genossen! Ich habe mich nicht um das Gewürzöl oder die Pappadams gekümmert. die suppe ist für sich alleine sehr lecker. und sehr einfach und schnell.

Lecker und einfach. Ich hätte es fast nicht püriert, weil ich eine klumpige Suppe mag, aber am Ende habe ich es getan und es nicht bereut. Das ist mit Abstand mein Lieblingsrezept für Linsensuppe. (Ich habe Gemüsebrühe anstelle von Hühnchen verwendet und es war in Ordnung). Ich habe mich nicht um das Gewürzöl gekümmert und es nur mit hausgemachtem Brot gegessen. Das werde ich in einer kalten Nacht auf jeden Fall bald wieder machen.

Dies war ein schnelles und einfaches Rezept. Ich fand es ziemlich gut, aber mein Mann liebte es.

Wir lieben diese Suppe und die Reste sind noch besser! Ich füge gehackte Karotten zu den Linsen hinzu und püriere das Ganze direkt im Topf mit meinem Stabmixer. Das Gewürzöl ist ein Muss, ebenso viel frischer Koriander.

Lecker! Ein fabelhafter Vorläufer von Tandoori-Hühnchen-Gemüse-Pastetchen mit Kokoseis und Mangos zum Nachtisch!

Hmmm. Was soll ich sagen? Wir hassten es direkt vom Herd, hielten es für ungenießbar und gingen Eis essen, um den Hunger zu stillen. Später beim Abwaschen von Linsenzement vom Geschirr (schnell ausspülen oder für immer die Folgen leiden!) schmeckte es "hmm, besser . " Also beschloss ich, nicht zu verwerfen. Heute zum Mittagessen? Ziemlich gut! Kann die Reaktion nicht erklären: wir MAG Suppe, wir MAG Kreuzkümmel/Korinader, wir MAG Linsen. Ich weiß, dass Suppen oft über Nacht besser werden, aber ich habe noch nie etwas erlebt, das von ungenießbar zu sonst wurde. Und ich habe selbstgemachte Brühe aus dem Gefrierschrank verwendet und ganz typisch nur 1 T Fett. So . werde es noch einmal versuchen, aber nicht planen, die erste Nacht zu servieren und DANN sehen, wie die Reaktion ist.

Rote Linsensuppe war im College ein Hausmannskost, und dies war eine großartige Möglichkeit, ohne den Stress von Papieren und Prüfungen in Erinnerungen zu schwelgen. Das Öl fand ich etwas überflüssig und ich habe mir nicht die Mühe gemacht, die Suppe zu pürieren, da die Linsen beim Durchkochen sowieso ziemlich zerfallen. Ein gutes knuspriges Brot und ein grüner Salat machen dies zu einer kompletten Mahlzeit.


Marokkanische gewürzte Linsen & Kichererbsensuppe

Leute, ich muss ein Geständnis machen. Ich glaube… ich habe es endlich geschafft – und damit meine ich nicht nur die herzhaftste, sondern auch die leckerste Suppe, die ich je gemacht habe!

Ich weiß, das ist eine große und kühne Behauptung, aber ich denke ehrlich, ich habe es mit dieser marokkanischen gewürzten Linsen-Kichererbsen-Suppe auf den Punkt gebracht.

Wie Sie wissen, liebe ich Hausmannskost absolut und diese köstliche, wärmende Schüssel mit Güte kombiniert reichhaltige und bekömmliche Linsen mit einer meiner Lieblingszutaten – Kichererbsen … Rezepte.

Dieses Gericht verwendet einfache Zutaten und verwandelt sie in die perfekte Kombination verschiedener Aromen und Texturen. Die Basis wird durch die Verwendung einer Kombination aus Haushaltsgewürzen (Kreuzkümmel, Zimt, Kurkuma, geräucherter Paprika und Chili) geschaffen, um eine echte Tiefe des rauchigen Geschmacks zu erzeugen, die die ganze Familie genießen kann, und mit erdigen Hülsenfrüchten und Getreide angereichert, um Sie satt zu machen und glücklich.

Kreuzkümmel ist tatsächlich eine meiner geheimen Zutaten in vielen Gerichten, einschließlich Chilis, Currys und Suppen – es fügt diesen fast bitteren Rauchgeschmack hinzu, den andere Gewürze einfach nicht auf den Teller bringen können, der Geschmacksschichten hinzufügt und ein Gericht einfach komplett verwandelt.

Ist es komisch, eine Liebesbesessenheit von einem Gewürz zu haben? – denn wenn es falsch ist, will ich nicht recht haben! Aber haben Sie bitte keine Angst vor all den verschiedenen Gewürzen, die dieses Rezept enthält, sie gleichen sich perfekt aus und ermöglichen es Ihnen, sich leicht an Ihre eigenen Schärfe- und Gewürzvorlieben anzupassen.

Ich liebe scharfes Essen, nachdem ich viele Jahre durch den Nahen Osten gereist bin, daher neige ich dazu, immer eine oder zwei zusätzliche Prise hinzuzufügen, wenn ich dieses Gericht zubereite. Sie können auch ein paar der gruseligeren und intensiveren Gewürze auslassen, wenn Sie dies für eine Familie von Kleinen zubereiten.

Ich erinnere mich, dass ich vor einigen Jahren jeden Sonntag etwas Ähnliches wie dieses Gericht zubereitet habe, um mich darauf vorzubereiten, in den kälteren Monaten zum Mittagessen aufzubewahren, zu lagern und mit zur Arbeit zu nehmen. Das bedeutete, dass ich immer ein super klumpiges, sättigendes und nahrhaftes Mittagessen hatte, das mit nährstoffreichem Gemüse und ballaststoffreichen Hülsenfrüchten gefüllt war, um den Nachmittag zu stärken. Aber versteh dich nicht falsch, diese Suppe ist definitiv nicht wie der Rest. Es ist eine komplette Mahlzeit in einer köstlichen Schüssel. Durch die Verwendung der verschiedenen Gemüse und Hülsenfrüchte kann dieses Gericht als leckeres Mittagessen gegessen und genossen werden, aber auch zum Abendessen als einfaches Winterwärmegericht oder mit der ganzen Familie genossen werden.

Normalerweise serviere ich es mit ein paar schnellen und einfachen Fladenbroten (ich habe hier eine schnelle Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man die besten mühelosen Fladenbrote macht), da sie das perfekte Vehikel sind, um all diese herrlich reichhaltige Flüssigkeit aufzusaugen und zu schöpfen etwas Tahini beim abendlichen Servieren für eine besondere Cremigkeit. Es passiert etwas sehr Unglaubliches, wenn das Dressing mit der warmen Suppe verschmilzt und all diese reichen und wärmenden Aromen in der Schüssel verstärkt, die Sie einfach probieren müssen.

Das Rezept ist super einfach zuzubereiten und da es alles in einer Pfanne zubereitet wird, wird das Abwaschen zum Kinderspiel! Ich achte immer darauf, bei diesem Rezept extra Portionen zuzubereiten, denn die Aromen sind am nächsten Tag noch besser, wenn sie sich entwickelt und all die wunderbaren Komponenten aufgegossen haben, außerdem gefriert es und bleibt wirklich gut, was es zur perfekten Mahlzeitzubereitung macht Gericht. Einfach portionieren und in Gläsern oder Einzelportionen einfrieren und über Nacht im Kühlschrank auftauen – im Gefrierschrank ist er einige Wochen haltbar.

Es ist auch super anpassungsfähig, was bedeutet, dass Sie übrig gebliebenes Gemüse im Kühlschrank aufbrauchen oder gegen Ihre Lieblingszutaten austauschen können.

  • Tauschen Sie die Kichererbsen gegen Butterbohnen oder eine andere weiße Bohnenvariante aus.
  • Verwenden Sie Mungobohnen anstelle von roten Linsen für einen erdigen Geschmack, aber dennoch ein super gesundes und nahrhaftes Gericht
  • Fügen Sie einen Schuss Kokosjoghurt oder einen Spritzer Tahini-Dressing für zusätzliche Cremigkeit und Luxus hinzu.
  • Verwenden Sie Tomaten aus der Dose, wenn Sie keine frischen haben, reduzieren Sie einfach die Menge an zusätzlicher Flüssigkeit.
  • Wenn Sie keine Harissa-Paste bekommen, können Sie Ihre eigene herstellen oder Siracha oder eine alternative scharfe Sauce verwenden.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, probieren Sie doch eines meiner anderen marokkanisch inspirierten Rezepte aus. Meine ganz besonderen marokkanisch inspirierten Fischbällchen mit Freekeh-Salat und reichhaltiger Tomatensauce sind der perfekte Leckerbissen für die Wochenmitte.

Ich hoffe wirklich, dass du diese köstliche Suppe genauso liebst wie ich. Poste und markiere mit @rebelrecipes #rebelrecipes, wenn du dieses Gericht zubereitest, damit ich deine wunderschönen Kreationen sehen und reposten kann!


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.



Bemerkungen:

  1. Yozshushakar

    Herzlichen Glückwunsch, Ihre Meinung wird nützlich sein

  2. Durante

    Scheinen

  3. Nixon

    Es scheint mir, du hast nicht Recht

  4. Bagul

    Es stimmt eher den hilfreichen Informationen zu

  5. Isreal

    Ich bin mit dem gut vertraut. Ich kann bei der Lösung des Problems helfen.

  6. Lilian

    die sehr kostbare Münze



Eine Nachricht schreiben